SCHLAGWORTE: Stadtwerke Osnabrück

Osnabrücker EBS-Kraftwerkspläne vorerst gestoppt

| Die Pläne für den Bau des "Hase-Kraftwerks" auf dem Werksgelände der Papierfabrik Ahlstrom in Osnabrück sind auf Eis gelegt worden. Das hat die Maxxcon-Gruppe mitgeteilt. Das geplante Ersatzbrennstoff-Kraftwerk sollte durch die Verwertung von sortierten heizwertreichen Bestandteilen von Haus- und Gewerbeabfällen betrieben werden.

Zu unsicher – Maxxcon verschiebt den Baubeginn ihres EBS-Kraftwerkes

| Die Firma Maxxcon verschiebt den ursprünglich für 2009 geplanten Baubeginn ihres EBS-Kraftwerkes in Langelsheim auf unbestimmte Zeit. Wie der Pressesprecher der Firma, Peter Horenburg, gegenüber dem RECYCLING magazin erklärt, wird aus rein wirtschaftlichen Gründen vorerst kein Bauantrag gestellt.

Osnabrücker Papierkonzern Ahlstrom plant EBS-Heizkraftwerk

| Die Stadtwerke Osnabrück, der Papierhersteller Ahlstrom und die Maxxcon-Gruppe planen den Bau eines Heizkraftwerks in Osnabrück. Auf dem Werksgelände von Ahlstrom soll das sogenannte "Hase-Kraftwerk" entstehen, wie die Maxxcon-Gruppe mitteilt. Das Investitionsvolumen für die Kraft-Wärme-Kopplung-Anlage (KWK) beträgt den Angaben zufolge rund 120 Millionen Euro. Eingesetzt werden die sortierten heizwertreichen Fraktionen von Haus- und Gewerbeabfällen.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link