SCHLAGWORTE: Schneidmühle

Neue Schneidmühle für Altauto-Materialströme

| Für die Zerkleinerung großer Kunststoffteile wie Stoßfänger, Kunststofftanks oder Türinnenverkleidungen und anderer Altauto-Materialströme hat Hellweg Maschinenbau die neue Schneidmühle Serie 450 entwickelt.

Kunststoffabfälle wiederverwertet

| Das Maschinenbauunternehmen Hellweg hat eine Schneidmühle vom Typ M 1200/300 RST entwickelt, die Stanz­gitterreste und Abfälle aus der Produk­tion thermoplastischer Kunststoffe in wiederverwendbares Mahlgut verarbeitet.

Herbold Meckesheim kombiniert Shredder und Mühle

| Mit der neuen Schneidmühle der Baureihe HB hat der Anlagenhersteller Herbold Meckesheim eine Kombination von Shredder und Mühle auf den Markt gebracht. Bisher sei es nicht möglich gewesen, mit Einwellenshreddern feine Körnungen zu erreichen, betont das Unternehmen. So habe man eine Zwischenförderung und eine Nachmühle gebraucht, um feine Körnungen im Bereich 4 bis 8 Millimeter bei gutem Durchsatz zu erreichen.

Neue Ersatzteile von Herbold Meckesheim

| Produktverbesserungen im Segment "Zerkleinern/Waschen/Trennen/Trocknen" kündigt das Maschinenbauunternehmen Herbold Meckesheim an. Das Unternehmen liefert eigenen Angaben zufolge leicht auswechselbare Ersatzteile für stark beanspruchte Maschinen. Dadurch ließe sich ein oft aufwendiger Komplettaustausch vermeiden, was beim Kunststoffrecycling Rohstoffe spare und Kosten senke.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link