SCHLAGWORTE: Norilsk

Potanin kämpft um Kontrolle bei Norilsk

| Der russische Oligarch Wladimir Potanin bemüht sich offenbar darum, mehr als 15 Milliarden US-Dollar bei Londoner Investmentbanken aufzunehmen, damit er ein Übernahmeangebot für den Edel- und Buntmetallproduzenten Norilsk Nickel abgeben kann. Die "Times" schreibt, dass er außerdem Kontakt zu Hedgefonds und Bergbaugesellschaften aufgenommen hat, darunter auch Rio Tinto.

Norilsk erwartet starke Nickel-Nachfrage

| Anfang kommenden Jahres werden die Nickelkäufer nach Meinung des russischen Produzenten Norilsk Nickel massiv an den Markt zurückkehren. "Wir erwarten ein Wiederaufleben des Produktionswachstums", sagte Chefökonom David Humphreys dem Nachrichtendienst "Dow Jones". Die beiden Unsicherheitsfaktoren am Nickelmarkt seien die Aufrechterhaltung eines breiten Wirtschaftswachstums als Träger der Nickelnachfrage und die Verfügbarkeit von Schrott.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link