SCHLAGWORTE: ISSF

Globale Edelstahl-Produktion steigt allein dank China

| Im Vergleich mit dem ersten Quartal 2012 ist in allen wichtigen Rohedelstahl-produzierenden Regionen ein Mengenrückgang zu beobachten. Bis auf China. Somit kann das International Stainless Steel Forum (ISSF) doch noch von einem Anstieg gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum um 6,0 Prozent berichten.

China ist Wachstumslokomotive bei Edelstahl

| Die weltweite Edelstahlproduktion ist im vergangenen Jahr um 5,2 Prozent angestiegen. Mit 35,4 Millionen Tonnen ist laut International Stainless Steel Forum (ISSF) ein Rekordwert erzielt worden. Das sei aber fast ausschließlich China zu verdanken. Asiens Anteil an der globalen Gesamtproduktion ist damit größer geworden.

Leichter Rückgang der globalen Edelstahlproduktion

| Die Edelstahlproduktion ist im ersten Quartal 2012 weltweit geringfügig zurückgegangen. Das teilt das International Stainless Steel Forum (ISSF) auf Basis vorläufiger Daten mit. Im Vergleich zum Vorjahresquartal sei die Produktion um 2,8 Prozent gesunken.

2011 neues Rekordjahr bei Edelstahl-Produktion

| Die Produktion von Edelstahl hat im vergangenen Jahr angezogen. Wie das International Stainless Steel Forum (ISSF) anhand vorläufiger Daten berichtet, lag die Produktion um 3,3 Prozent über der des Jahres 2010. Im vergangenen Jahr seien weltweit 32,1 Millionen Tonnen Edelstahl hergestellt worden. Das sei ein neuer Jahresrekord, so das ISSF. Der asiatische Anteil an diesem Gesamt-Herstellungs-Kuchen ist dabei ein Stück größer geworden.

Neue Webseite feiert 100 Jahre Edelstahl

| Edelstahl ist aus unser heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Allein im zurückliegenden Jahrzehnt ist die Produktion gewaltig angestiegen. Im Jahr 2010 wurde der Rekordwert von 31 Millionen Tonnen erzielt. Das Brüsseler International Stainless Steel Forum (ISSF) hat jetzt eine neue Webseite mit Daten, Fakten und der Geschichte des Edelstahls eingerichtet, um 100 Jahre Edelstahlproduktion zu feiern.

Allzeithoch bei Edelstahlproduktion, aber mit Wermutstropfen

| Die globale Edelstahlproduktion ist im ersten Halbjahr 2011 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,8 Prozent gestiegen. Das geht aus den vorläufigen Daten des International Stainless Steel Forum (ISSF) hervor. In den ersten sechs Monaten haben die Unternehmen insgesamt 16,4 Millionen Tonnen Rohedelstahl hergestellt – das sei ein neues Allzeithoch. Einen Wermutstropfen gab es aber: Das Wachstum war allein auf China sowie Zentral- und Osteuropa beschränkt. Das habe die Rückgänge in den anderen Regionen ausgeglichen.

Quartal-Allzeithoch bei Edelstahl-Produktion

| Das seit vergangenem Jahr anhaltend hohe Produktionsniveau beim Edelstahl setzt sich weiter fort. Im ersten Quartal 2011 wurden weltweit 8,4 Millionen Tonnen Edelstahl produziert. Das berichtet das International Stainless Steel Forum (ISSF) anhand vorläufiger Daten. Im Vergleich zum vierten Quartal 2010 sei das ein Anstieg von 8,2 Prozent und zugleich ein neues Allzeithoch für ein erstes Jahresquartal überhaupt.

Edelstahl-Produktion hat 2010 wieder angezogen

| Die Produktion von Edelstahl ist 2010 weltweit um fast 25 Prozent gewachsen. Mit dem Anstieg von 24,9 Prozent auf 30,7 Millionen Tonnen sei ein neues Rekordniveau erreicht worden. Das erklärt das International Stainless Steel Forum (ISSF), das heute die vorläufigen Zahlen für das vergangene Jahr veröffentlicht hat.

Globale Produktion von Edelstahl in 2009 mit besserer Bilanz als erwartet

| Ohne China würde das Ergebnis deutlich schlechter ausfallen. Das International Stainless Steel Forum (ISSF) hat die weltweiten Produktionszahlen für Edelstahl veröffentlicht und festgestellt: Mit 5,2 Prozent fiel der Produktionsrückgang kleiner als befürchtet aus. Vor allem die Steigerung in China konnte Einbrüche von bis zu 30 Prozent in manchen Ländern ausgleichen.

Halbjahresbilanz: Edelstahlproduktion ging außer in China weltweit zurück

| Minus ein Viertel: Die weltweite Edelstahlproduktion ging 2009 in den ersten sechs Monaten um 26,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zurück. Alle Regionen meldeten ein deutliches Produktionsminus - lediglich aus China konnte das International Stainless Steel Forum (ISSF) einen Produktionsanstieg vermelden. Im Quartalsvergleich scheint sich die Produktion allerdings zu erholen.

Weltweiter Rückgang der Edelstahlproduktion

| Die weltweite Edelstahlproduktion ist im vergangenen Jahr um knapp 7 Prozent gefallen. Nach den vorläufigen Zahlen, die das International Stainless Steel Forum (ISSF) in Honkong bekannt gab, wurden 2008 rund 25,9 Millionen Tonnen hergestellt. Damit ist die weltweite Produktion im zweiten Jahr in Folge rückläufig.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link