SCHLAGWORTE: Interseroh

TSR Recycling beantragt Übernahmegenehmigung von Interseroh NRW

| Die Gerüchte scheinen sich zu bestätigen: TSR Recycling hat beim Bundeskartellamt das Zusammenschlussverfahren mit Interseroh NRW angemeldet.

Interseroh gewinnt Industriepreis für neuartiges Verfahren

| Die Interseroh Dienstleistungs GmbH hat für die Entwicklung eines neuartigen Verfahrens den diesjährigen Industriepreis der „Initiative Mittelstand“ in der Kategorie Service und Dienstleistungen erhalten. Das neue Verfahren erlaube es, aus Altkunststoffen kundenindividuelle Kunststoff-Granulate herzustellen, erklärt die Alba Group.

Interseroh Pfand-System knackt 400-Millionen-Grenze

| Diese Woche durchlief das 400-millionste Pfandgebinde das vollautomatische Pfandzählzentrum der Interseroh Pfand-System GmbH. „Mit 400 Millionen gezählten Gebinden in knapp sieben Jahren haben wir einen Rekord aufgestellt“, sagt Uwe Lauf, Betriebsleiter des Standortes in Oberhausen.

Interseroh kooperiert beim Projekt „Sammeldrache“ mit reBuy.de

| Gebrauchte Sachen verkaufen und gleichzeitig Schulen und Kindergärten unterstützen - das ermöglicht eine neue Kooperation der Interseroh Product Cycle GmbH mit dem Recommerce-Anbieter reBuy.de. Neben dem Verkaufserlös erhalten die Verkäufer Prämienpunkte, die sie Bildungseinrichtungen in Form einer Ausstattungsspende zukommen lassen können.

Warnstreik bei Interseroh in Schweinfurt

| „Immer mehr Beschäftigte, die in Betrieben ohne Tarifvertrag arbeiten, wehren sich, wollen kollektive Lohnstrukturen und periodische Lohnverhandlungen, statt Löhne nach Nasenfaktor“, wie der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) sagt. Darunter auch die Belegschaft der Interseroh Franken Rohstoff GmbH.

Alba baut Schrott-Aktivitäten auf Balkan aus

| Interseroh Scrap and Metals Holding hat das Unternehmen Reukema Balkan SRL erworben. Insgesamt umfasse der Kauf zwölf Schrottplätze. Damit weitet die Alba Group ihre Aktivitäten auf dem Balkan aus. Der Hauptsitz der Gesellschaft, die künftig unter „Alba Balkan Recycling SRL“ firmiert, ist in Bukarest.

Neuer Vorstand für internationalen Rohstoffhandel der Alba SE

| Der Umweltdienstleister und Rohstoffhändler Alba SE erweitert seinen Vorstand. Zum 1. Januar 2013 ist Rob Nansink zum Mitglied des Vorstands berufen worden. Nansink übernimmt die Verantwortung für den neuen Alba-Bereich Trading. Diese Personalie hat Alba heute mitgeteilt.

Preis für Interseroh und Curver für das beste Recyclingprodukt

| Die Interseroh Dienstleistungs GmbH und der Designspezialist Curver sind mit dem "Best Recycled Endconsumer Product 2012"-Preis ausgezeichnet worden. Der Preis wurde für die Ecolife-Serie von Curver vergeben, die zu 100 Prozent aus dem von Interseroh entwickelten Kunststoffgranulat Procyclen hergestellt ist.

ARA und Reclay: ein Gerichtsbeschluss, zwei Ansichten

| Im Streit zwischen der Altstoff Recycling Austria (ARA) und ihrem Mitbewerber Reclay Österreich hat das Handelsgericht Wien der ARA Recht gegeben, meint das Unternehmen selbst. Der Reclay UFH-Geschäftsführer Christian Keri sagt jedoch: „Die heutige Aussage der ARA, dass unsere Klage ins Leere ging, ist so nicht korrekt, denn das Hauptverfahren ist weiter aufrecht.“

Zentek erweitert Geschäftsführung

| Das Kölner Entsorgungsunternehmen Zentek erweitert seine Geschäftsführung. Christoph Ley übernimmt ab dem 1. Oktober 2012 die Bereiche Vertrieb und neue Geschäftsfelder. Diese Personalie hat Zentek bekannt gegeben.

Interseroh führt Sammelbox für Energiesparlampen ein

| Die Interseroh Dienstleistungs GmbH (ISD) bietet ein Sammelsystem für Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren an. Mit der Interseroh-Lampen-Box unterstützt die Alba-Tochter eigenen Angaben zufolge sowohl kleine und große Händler als auch Handwerker, die als Sammelstelle ihren Kunden einen Rücknahmeservice anbieten.

Interseroh klagt gegen neue Tarifstrukturen der ARA

| Die Interseroh Austria GmbH sieht beim Verpackungsrecycling in Österreich die Marktfreiheit für Kunden in Gefahr. Daher klagt die Tochter des Recyclingspezialisten Alba Group gemeinsam mit der Reclay UFH gegen die neuen Tarifstrukturen der Altstoff Recycling Austria (ARA).

Aus Interseroh SE wird Alba SE

| Die Interseroh-Holding bekommt einen neuen Namen. Die Aktionäre stimmten auf der heutigen Hauptversammlung in Köln mit großer Mehrheit einem entsprechenden Vorschlag zur Änderung der Satzung der Gesellschaft zu, wie Interseroh mitteilt. Aus Interseroh SE wird demnach Alba SE.

Lizenzierungsmengen – Verbesserungen und Auffälligkeiten

| Das BDE-Zertifikat für Verpackungsentsorgung beginnt ein Jahr nach seiner Unterzeichnung Wirkung zu zeigen. „Die Gesamtentwicklung ist noch nicht befriedigend. Positiv ist aber, dass die Lizenzierungsmengen weiter steigen“, kommentiert Peter Kurth, Präsident des Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft (BDE).
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link