SCHLAGWORTE: Initiative Pro Recyclingpapier

Halle gewinnt Städtewettbewerb zum Einsatz von Recyclingpapier

| Im jährlichen Papieratlas-Städtewettbewerb hat sich in diesem Jahr die Stadt Halle durchgesetzt. Die Initiative Pro Recyclingpapier führt den Wettbewerb zum sechsten Mal durch und spricht von einer Rekordbeteiligung der Städte.

Über 100 Unternehmen steigen auf Altpapier um

| Ende des Jahres endet die Kampagne der Initiative Pro Recyclingpapier „Jetzt umstellen“. Teilgenommen haben laut IPR über 100 Unternehmen aller Größen und Branchen, die auf öffentlichen Foren sowie über Medien und Facebook gewürdigt wurden. Die Vielzahl der Kampagnenteilnehmer verdeutliche, dass Verantwortung für Klima- und Ressourcenschutz nicht delegiert, sondern dass jedes Unternehmen selbst aktiv werden könne. Die Umsteller-Unternehmen handelten denn auch getreu dem Motto „nicht reden, sondern handeln“ und hätten mit der Umstellung auf Recyclingpapier selbst die Initiative ergriffen.

Freiburg ist Recyclingpapier-freundlichste Stadt

| Gewinner des Papieratlas-Städtewettbewerbs 2011 ist Freiburg als „Recyclingpapierfreundlichste Stadt Deutschlands“. Das teilt die Initiative Pro Recyclingpapier mit. Freiburg verwende erstmals ausschließlich Recyclingpapier in Verwaltung und Schulen. Als die „Besten der Besten“ wurden Bonn und Essen ausgezeichnet, die zum wiederholten Male ihren Spitzenplatz behaupten konnten. Leipzig wurde mit der höchsten Steigerungsrate „Aufsteiger des Jahres“.

Deutsche Unternehmen glänzen mit Recyclingpapier

| Führende deutsche Unternehmen mit ihren bekannten Marken gehen mit gutem Beispiel voran und stellen auf Recyclingpapier um. Dieses Lob äußert die Initiative Pro Recyclingpapier. Die Vorreiter dieser Markenavantgarde werden im Rahmen der Kampagne „Jetzt umstellen“ von der Initiative in Hamburg vorgestellt. Bereits jetzt hätten sich über 60 Unternehmen, die rund eine Million Mitarbeiter in Deutschland repräsentieren, an der Kampagne beteiligt.

Hohe Beteiligung beim Wettbewerb Papieratlas 2011

| Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) sucht auch in diesem Jahr die recyclingpapierfreundlichsten Städte Deutschlands. Der Wettbewerb Papieratlas 2011 bezieht dabei zum ersten Mal die kreisfreien Städte ein. Laut IPR haben sich beim diesjährigen Städtewettbewerb 70 Prozent aller Städte angemeldet.

IPR startet Unternehmenskampagne „Jetzt umstellen“

| Anlässlich des Internationalen Jahres der Wälder ruft die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) Unternehmen dazu auf, auf Recyclingpapier umzustellen. Firmen, die diesem Aufruf folgen, würden öffentlich gewürdigt. „Dadurch wollen wir Unternehmen motivieren, bislang ungenutzte ökologische Einsparpotenziale zur Verbesserung ihrer Umweltbilanzen zu nutzen“, so IPR-Sprecher Michael Söffge.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link