SCHLAGWORTE: Berliner Stadtreinigung

Initiative für grüne Beschaffung in öffentlichen Firmen gestartet

| Eine neue Kampagne würdigt Unternehmen, die mit Recyclingpapier wertvolle natürliche Ressourcen schonen. Damit will die Initiative Pro Recyclingpapier auf wichtige ökologische Einsparpotenziale von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel für die öffentliche Beschaffung aufmerksam machen.

Initiative für grüne Beschaffung in öffentlichen Firmen gestartet

| Eine neue Kampagne würdigt Unternehmen, die mit Recyclingpapier wertvolle natürliche Ressourcen schonen. Damit will die Initiative Pro Recyclingpapier auf wichtige ökologische Einsparpotenziale von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel für die öffentliche Beschaffung aufmerksam machen.

BSR bezahlt Kramm-Anwalt nicht aus Unternehmensmitteln

| Die Berliner Stadtreinigung (BSR) widerspricht der Berichterstattung im „Tagesspiegel“ über die Entscheidung des Kammergerichts im Fall des BSR-Finanzvorstands Lothar Kramm. Die Zeitung hält der BSR vor, Mittel des Unternehmens verwendet zu haben, um diesem einen Anwalt „zur Seite zu stellen“. Richtig ist, betont die BSR, dass sich die BSR zur Aufklärung und Würdigung der Vorwürfe der Staatsanwaltschaft eines eigenen Fachanwalts bedient habe, um den BSR-Organen eine fachlich fundierte Entscheidungsgrundlage zu liefern.

70 junge Menschen starten Ausbildung bei BSR

| Neben 37 gewerblich-technischen Ausbildungsplätzen stellt die Berliner Stadtreinigung (BSR) in diesem Jahr 23 kaufmännische Ausbildungsplätze zur Verfügung. Am 1. September starten laut BSR 60 Auszubildende in acht Ausbildungsberufen. Am 1. Oktober würden zehn Abiturienten ihr duales Studium aufnehmen. Die Studienplätze biete die Berliner Stadtreinigung in Kooperation mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) an.

DSD: Wertstofftonnen-Konzept von BSR und Alba rechtswidrig

| Das Konzept der Berliner Stadtreinigung (BSR) und der Alba Group, in Berlin gemeinsam eine Wertstofftonne einzuführen, ist nach Auffassung der Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH (DSD) rechtswidrig. „Die beiden Entsorgungskonzerne wollen Berlin offenbar unter sich aufteilen und den freien Wettbewerb ausschalten“, sagt Stefan Schreiter, Vorsitzender der DSD-Geschäftsführung. „Das werden wir unter keinen Umständen hinnehmen.“

BSR nimmt Wasserstoff-Brennstoffzellen-Müllfahrzeug in Betrieb

| Die Berliner Stadtreinigung (BSR) nimmt das weltweit erste Wasserstoff-Brennstoffzellen-Müllfahrzeug in Betrieb. Das hat BSR mitgeteilt. Am kommenden Montag erfolge die Übergabe des Abfallsammelfahrzeugs durch den Entsorgungsfahrzeug-Hersteller FAUN an die BSR.

BSR warnt vor „unseriösem Sperrmüll-Entsorger“

| In Berlin gibt sich ein „unseriöser Sperrmüllentsorger“ als Beauftragter der Berliner Stadtreinigung (BSR) aus. Darüber informiert die BSR. Zuvor hatte die BSR Beschwerden von Berliner Haushalten erhalten, die vermeintlich eine Sperrmüllentsorgung bei der BSR beauftragt hätten.

BSR begrüßt Entwurf des Abfallwirtschaftskonzepts

| Die Berliner Stadtreinigung (BSR) begrüßt die Aussagen im Entwurf des Berliner Abfallwirtschaftskonzeptes. Unter anderem werde klar gestellt, dass die gelbe Tonne Plus keine rechtlich Legitimation besitze, wie die BSR in einer Stellungnahme geäußert hat.

Photovoltaikanlage für Berliner Stadtreinigung

| Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach der Zentrale der Berliner Stadtreinigung (BSR) liefert jetzt Solarstrom ins öffentliche Netz. Dafür seien in Tempelhof 700.000 Euro investiert worden, teilte die BSR am Montag mit.

BSR weitet Deponiegas-Erfassung in Marienfelde aus

| Die Berliner Stadtreinigung (BSR) wird die Erfassung von Deponiegas auf dem Gelände des heutigen Freizeitparks Marienfelde ausweiten. Im Norden und Nordwesten der ehemaligen Altablagerung für Hausmüll werde von November bis Februar 2010 weitere Gasabsaugbrunnen errichtet, teilt die BSR mit.

Mehr Ausbildungsberufe bei der Berliner Stadtreinigung

| Nachwuchsförderung trotz Wirtschaftskrise: Bei der Berliner Stadtreinigung (BSR) beginnen zum 1. September 62 Jugendliche eine Ausbildung. Im Angebot stehen acht Ausbildungsberufe – zwei mehr als im Vorjahr. Neu im Programm ist die Ausbildung zum Berufskraftfahrer für den Einsatz im Güterverkehr.

Berliner Stadtreinigung sammelt Altmedikamente in Extra-Tonne

| Nachdem das bundesweite Rücknahmesystem für Altmedikamente Remedica im Juni eingestellt wurde, springt nun die Berliner Stadtreinigung (BSR) kurzfristig ein. Sie sammelt Altmedikamente aus Apotheken vom 1. September an in abschließbaren Tonnen mit dem Namen "Meditonne".

Stadtreinigung Berlin warnt vor „Unfallquelle Mülltonne“

| Eine Mülltonne kann gefährlich werden - besonders für Kinder. Weil sich immer wieder Menschen verletzen, wenn sich an den Tonnen zu weit vor lehnen, hat die Berliner Stadtreinigung (BSR) nun beschlossen, entsprechende Warnschilder auf die Behälter zu kleben.

Berliner Stadtreinigung ist wieder ein Zankapfel

| Die Berliner Stadtreinigung (BSR) soll künftig die Verantwortung für die Abstimmung mit den dualen Systemen bekommen. So möchte es jedenfalls der Berliner Senat. "Einen solchen Rückfall in die Staatswirtschaft nehmen wir nicht hin", wehrt sich Stefan Schreiter, Vorsitzender der Geschäftsführung der Dualen System Deutschland (DSD), vehement gegen diese Pläne. Zuvor hatte die Berliner FDP-Fraktion eine Privatisierung der BSR gefordert.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link