SCHLAGWORTE: Australien

Defizit auf den weltweiten Raffinade-Blei-Märkten

| Auf dem globalen Markt für Raffinade-Blei-Metalle herrschte in den ersten fünf Monaten dieses Jahres ein Defizit. Das berichtet die International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) auf Basis vorläufiger Daten. Demnach betrug das Defizit 37.000 Tonnen. Gleichzeitig sind auch die gemeldeten Lagerbestände gesunken, und zwar um 7.000 Tonnen.

Überschuss von 60.000 Tonnen auf Raffinade-Blei-Markt

| Im Zeitraum von Januar bis November 2012 war auf dem globalen Markt für Raffinade-Blei ein Überschuss festzustellen. Das geht aus den vorläufigen Daten hervor, die die Lead and Zinc Study Group (ILZSG) vorgestellt hat. Demnach belief sich der Überschuss auf 60.000 Tonnen. Gleichzeitig seien die Läger um 44.000 Tonnen größer geworden.

Weltweit sind Raffinade-Zink-Läger voller geworden

| Die Lagerbestände an Raffinade-Zink sind in den ersten zehn Monaten 2012 um 266.000 Tonnen voller geworden. Das teilt die International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) mit. Die weltweite Produktion habe gleichzeitig den Bedarf um 157.000 Tonnen überstiegen.

Australien tritt EU-Emissionshandel bei

| Australien will sich dem europäischen Emissionshandel anschließen. Das berichtet Germany Trade & Invest (gtai). Firmen könnten dadurch ab sofort europäische Zertifikate erwerben. Ab 2015 könnten die Unternehmen diese in Australien einsetzen.

Ressourcenschätzung für Zinn-Vorkommen im Erzgebirge bestätigt

| Ein unabhängiger australischer Gutachter hat die Ressourcenschätzung für zwei der zusammen weltweit größten Zinn-Vorkommen im Erzgebirge bestätigt. Das teilt die Deutsche Rohstoff AG mit. Die Schätzung gelte damit als „JORC-konform“, das entspreche der weltweit maßgeblichen australischen Klassifizierung von mineralischen Ressourcen.

Raffinade-Blei-Markt im Ungleichgewicht im ersten Halbjahr

| Der Markt für raffiniertes Blei war im ersten Halbjahr 2012 im Ungleichgewicht. Wie aus vorläufigen Daten der International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) ersichtlich ist, hat die Produktion die Nachfrage weltweit um 48.000 Tonnen übertroffen.

Globaler Bedarf an Feinzink marginal gewachsen

| Der Bedarf an Feinzink-Metall hat sich in den ersten fünf Monaten dieses Jahres weltweit sehr unterschiedlich entwickelt. Insgesamt sei die globale Nachfrage marginal um 0,6 Prozent angestiegen. Das berichtet die International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) auf Basis vorläufiger Zahlen.

Global weniger Raffinade-Blei nachgefragt

| Die globale Nachfrage nach Raffinade-Blei ist in den ersten fünf Monaten 2012 um 3,8 Prozent zurückgegangen. Das führen die Analysten der International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) hauptsächlich auf den um fast 11,7 Prozent gefallenen sichtbaren Verbrauchs Chinas zurück.

Remondis übernimmt Thiess Waste Management in Australien

| Remondis Australia übernimmt Thiess Waste Management Services, einen der bedeutendsten Anbieter von Entsorgungs- und Recyclingdienstleistungen in Australien. Damit habe Remondis den Sprung in die Top 5 der australischen Recyclingunternehmen geschafft.

Raffinade-Zink-Läger werden voller

| In den ersten drei Monaten dieses Jahres überstieg das globale Angebot an Raffinade-Zink die Nachfrage. Das geht aus den vorläufigen Daten der International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) hervor. Genauer gesagt, lag die Produktion von Raffinade-Zink um 97.000 Tonnen über dem Verbrauch. Im selben Zeitraum seien die berichteten Lagerbestände um 95.000 Tonnen angewachsen.

Globale Nachfrage nach Raffinade-Blei gesunken

| In den ersten drei Monaten dieses Jahres überstieg das Angebot an Raffinade-Blei die Nachfrage. Das geht aus den vorläufigen Daten hervor, die die International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) heute herausgegeben hat. Genauer gesagt, lag die Produktion von Raffinade-Blei 37.000 Tonnen über dem Verbrauch, der um über 6 Prozent niedriger ausgefallen sei.

Proteste gegen geplante Seltene-Erden-Raffinerie in Malaysia

| Der Protest der lokalen Bevölkerung gegen eine geplante Produktionsanlage für Seltene Erden in Malaysia hat Wirkung gezeigt. Der Betreiber, das australische Bergbau-Unternehmen Lynas, hat nun der malayischen Regierung versprochen, dass es die bei der Produktion entstehenden Abfälle außerhalb des Landes transportieren will. Das berichten verschiedene einheimische Medien.

Lagerbestände an Raffinade-Blei angewachsen

| Die Läger an Raffinade-Blei sind in den ersten neun Monaten dieses Jahres voller geworden. Die von den großen Metallbörsen, der London Metal Exchange und der Shanghai Futures Exchange, sowie von Produzenten und Konsumenten gemeldeten Bestände sind aktuellen Zahlen der International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) zufolge um 242.000 Tonnen angewachsen.

Überschuss auf Markt für Raffinade-Zink

| In den ersten drei Quartalen 2011 war auf dem globalen Markt für Raffinade-Zink ein Überschuss von 275.000 Tonnen zu verzeichnen. Das geht aus den aktuell vorgelegten vorläufigen Zahlen der International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) hervor. Im selben Zeitraum seien die gemeldeten Lagerbestände um 292.000 Tonnen gewachsen.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link