RECYCLING magazin 17 / 2013

    Preis: EUR 10,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

    Jetzt Print-Ausgabe bestellen

    Personen

    Neuer Geschäftsführer für Andritz MeWa Abgang ohne Grund Neu bei PV Cycle Von Metso zu Danieli Im Verwaltungsrat Der Metall-Missionar
    News – Personen
    Neuer Geschäftsführer für Andritz MeWa Abgang ohne Grund Neu bei PV Cycle Von Metso zu Danieli Im Verwaltungsrat Der Metall-Missionar (S. 6)

    Unternehmen

    PV Cycle gründet Tochter in Deutschland TSR erweitert Netz in Polen und meldet Übernahme von Interseroh NRW an Recylex mit Umsatzverlust Drei Kilo mehr in Wertstofftonne in Göttingen Novelis mit geringerem Reingewinn Scholz: Schuldentilgung bis Ende 2014 ausgesetzt
    News – Unternehmen
    PV Cycle gründet Tochter in Deutschland TSR erweitert Netz in Polen und meldet Übernahme von Interseroh NRW an Recylex mit Umsatzverlust Drei Kilo mehr in Wertstofftonne in Göttingen Novelis mit geringerem Reingewinn Scholz: Schuldentilgung bis Ende 2014 ausgesetzt (S. 7)
    Kurze Auftragszeiträume, strenge Umweltauflagen, hohe Fuhrparkkosten: Ein Neuwagenkauf ist zunehmend schwierig zu kalkulieren. Vor allem private, aber auch öffentliche Entsorger versuchen Geld zu sparen und Risiken zu minimieren. Und mieten lieber, als zu kaufen.
    Mieten statt kaufen
    Kurze Auftragszeiträume, strenge Umweltauflagen, hohe Fuhrparkkosten: Ein Neuwagenkauf ist zunehmend schwierig zu kalkulieren. Vor allem private, aber auch öffentliche Entsorger versuchen Geld zu sparen und Risiken zu minimieren. Und mieten lieber, als zu kaufen. (S. 10)
    Fast täglich verschwinden wertvolle Schrotte im Transit. Vor allem im Süden Chinas stehlen Diebe Material aus Containern – teilweise ohne die Siegel zu beschädigen. Die Branche ist scheinbar machtlos, versucht aber mit gezielten Informationen und besserer Technik dagegen vorzugehen.
    Leichte Beute
    Fast täglich verschwinden wertvolle Schrotte im Transit. Vor allem im Süden Chinas stehlen Diebe Material aus Containern – teilweise ohne die Siegel zu beschädigen. Die Branche ist scheinbar machtlos, versucht aber mit gezielten Informationen und besserer Technik dagegen vorzugehen. (S. 12)
    MeWa heißt jetzt Andritz MeWa. Der österreichische Technologiekonzern Andritz hat das Unternehmen aus der Insolvenz erworben. Was sich nun ändert.
    Investor gefunden
    MeWa heißt jetzt Andritz MeWa. Der österreichische Technologiekonzern Andritz hat das Unternehmen aus der Insolvenz erworben. Was sich nun ändert. (S. 16)
    Die Recyclingquote von Altpapier lag im vergangenen Jahr so hoch wie nie zuvor. Trotz des Rekordwerts blieb die Menge des recycelten Papiers etwa auf Vorjahresniveau. Für den Quotenanstieg sorgte der geringere Verbrauch.
    Spitzenwerte
    Die Recyclingquote von Altpapier lag im vergangenen Jahr so hoch wie nie zuvor. Trotz des Rekordwerts blieb die Menge des recycelten Papiers etwa auf Vorjahresniveau. Für den Quotenanstieg sorgte der geringere Verbrauch. (S. 17)

    Politik + Recht

    AbfVerbrV: Verschärfung ja, Missbrauch nein Die neue AbfAEV Gewerbliche Sammlung: Verwertererlöse spielen eine untergeordnete Rolle für die Untersagung
    News – Politik + Recht
    AbfVerbrV: Verschärfung ja, Missbrauch nein Die neue AbfAEV Gewerbliche Sammlung: Verwertererlöse spielen eine untergeordnete Rolle für die Untersagung (S. 18)
    Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat zu Paragraf 18 KrWG eine Entscheidung gefällt, die gewerbliche Sammler hoffen lässt. Die Rechtsanwälte Anno Oexle und Thomas Lammers von der Kanzlei Köhler & Klett begrüßen den OVG-Beschluss als Schritt in die richtige Richtung.
    Richtungsweisende Entscheidung
    Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat zu Paragraf 18 KrWG eine Entscheidung gefällt, die gewerbliche Sammler hoffen lässt. Die Rechtsanwälte Anno Oexle und Thomas Lammers von der Kanzlei Köhler & Klett begrüßen den OVG-Beschluss als Schritt in die richtige Richtung. (S. 19)
    Peter Kasimir, Geschäftsführer von Curef Metall- und Kunststoffhandel, über das Abfallende für Schrotte, die Auswirkungen auf Preise für Sekundärrohstoffe und mögliche Konsequenzen für die Recyclingindustrie
    „Ich will keine Gängelung mehr“
    Peter Kasimir, Geschäftsführer von Curef Metall- und Kunststoffhandel, über das Abfallende für Schrotte, die Auswirkungen auf Preise für Sekundärrohstoffe und mögliche Konsequenzen für die Recyclingindustrie (S. 20)
    Derzeit ermittelt die Staatsanwaltschaft Stendal gegen ein Unternehmen aus Sachsen-Anhalt, das mit Unterstützung der Bundesanstalt für Materialforschung ein Verfahren zur Verwertung von Müllverbrennungsschlacken entwickelt. Gibt es in Sachsen-Anhalt Kräfte, die dieses Verfahren verhindern wollen?
    Überraschender Gegenwind
    Derzeit ermittelt die Staatsanwaltschaft Stendal gegen ein Unternehmen aus Sachsen-Anhalt, das mit Unterstützung der Bundesanstalt für Materialforschung ein Verfahren zur Verwertung von Müllverbrennungsschlacken entwickelt. Gibt es in Sachsen-Anhalt Kräfte, die dieses Verfahren verhindern wollen? (S. 22)

    Wissenschaft + Technik

    BMU fördert Verfahren zur Verwertung von Gipsfaserabfällen aus der Produktion Zweites Leben für Fahrzeugbatterien Neuartiger Drehrohr-Biomasse-Heizkessel eSchrott-App erhält Urban-Mining-Sonderpreis Kassandra verspricht mehr Sicherheit für Maschinen aller Art
    News – Wissenschaft + Technik
    BMU fördert Verfahren zur Verwertung von Gipsfaserabfällen aus der Produktion Zweites Leben für Fahrzeugbatterien Neuartiger Drehrohr-Biomasse-Heizkessel eSchrott-App erhält Urban-Mining-Sonderpreis Kassandra verspricht mehr Sicherheit für Maschinen aller Art (S. 25)
    Lohnt es sich, Kunststoffverpackungen gemeinsam mit dem Restmüll zu entsorgen und anschließend auszusortieren? Erste Versuche des Instituts für Aufbereitung und Recycling an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen sind erfolgversprechend.
    Nachsortierung möglich
    Lohnt es sich, Kunststoffverpackungen gemeinsam mit dem Restmüll zu entsorgen und anschließend auszusortieren? Erste Versuche des Instituts für Aufbereitung und Recycling an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen sind erfolgversprechend. (S. 26)

    Marktplätze

    Die Konjunkturflaute und steigende Recyclingquoten machen der Branche in den Niederlanden zu schaffen. Viele Firmen kämpfen um geringer werdende Abfallvolumina. Dennoch ist deutsche Technologie gerade kleinen und mittelständischen Firmen willkommen.
    Enger Markt
    Die Konjunkturflaute und steigende Recyclingquoten machen der Branche in den Niederlanden zu schaffen. Viele Firmen kämpfen um geringer werdende Abfallvolumina. Dennoch ist deutsche Technologie gerade kleinen und mittelständischen Firmen willkommen. (S. 31)
    Wenn beim Glasrecycling nichts mehr geht, dann ist noch lange nicht Schluss. Für die Hersteller von Schaumglasschotter sind nicht weiter verwertbare Altglasreste ein willkommener Input.
    Am Ende der Kaskade
    Wenn beim Glasrecycling nichts mehr geht, dann ist noch lange nicht Schluss. Für die Hersteller von Schaumglasschotter sind nicht weiter verwertbare Altglasreste ein willkommener Input. (S. 34)
    Die unruhige Lage in Syrien schlägt sich auch auf die Börse nieder. Investoren halten sich eher zurück, die Preise der meisten Metalle an der Londoner Metallbörse bewegen sich kaum.
    Verunsicherung durch Syrienkrise
    Die unruhige Lage in Syrien schlägt sich auch auf die Börse nieder. Investoren halten sich eher zurück, die Preise der meisten Metalle an der Londoner Metallbörse bewegen sich kaum. (S. 36)

    Rubriken

    Mehr als nur Text
    Editorial
    Mehr als nur Text (S. 3)
    Aktuelle Daten aus der Kreislaufwirtschaft
    (S. 39)
    Termine
    (S. 40)
    Aktuelle Angebote und Gesuche
    Anzeigenmarkt
    Aktuelle Angebote und Gesuche (S. 41)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 17 / 2013

    Preis: EUR 10,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

      Daten zur Kontaktperson

      Anrede *

      Nachname *

      Vorname *

      Ihre E-Mail-Adresse *

      Ihre Telefonnummer *

      Anschrift/Kontakt

      Firma

      Straße/Hausnummer *

      PLZ/Ort *

      Land *

      Zahlungsart *

      USt.-IdNr.

      Anmerkungen

      * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert

      Mit dem Absenden dieser Nachricht willige ich ein, dass die angegebenen Daten zu meiner weiteren Betreuung und Zusendung der angeforderten Informationen verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen in einer formlosen E-Mail. Datenschutzerklärung