RECYCLING magazin 14 / 2010

    Preis: EUR 10,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

    Jetzt Print-Ausgabe bestellen

    Nachrichten

    Burgfrieden in Dortmund? Metallrecycler vermutlich von CLP-Meldepflicht befreit Mindestlohn oder Knast? NRW will Abfallwirtschaft neu ausrichten Österreicher verbrennen deutlich mehr Hausmüll Erstes Elektromüllauto in Mannheim Abwrackprämie beschert 4-fache Menge
    Aktuelles aus allen Bereichen
    • Burgfrieden in Dortmund?
    • Metallrecycler vermutlich von CLP-Meldepflicht befreit
    • Mindestlohn oder Knast?
    • NRW will Abfallwirtschaft neu ausrichten
    • Österreicher verbrennen deutlich mehr Hausmüll
    • Erstes Elektromüllauto in Mannheim
    • Abwrackprämie beschert 4-fache Menge
    (S. 7)

    Personen

    Johannes Remmel | Mit dem Regierungswechsel in Nordrhein-Westfalen hat es ein Mann an die Spitze des Umweltministeriums geschafft, der in den vergangenen Jahren als einer der hartnäckigsten Kritiker der Politik des von ihm abgelösten Eckhard Uhlenberg (CDU) galt.
    Ein Freund klarer Worte
    Johannes Remmel | Mit dem Regierungswechsel in Nordrhein-Westfalen hat es ein Mann an die Spitze des Umweltministeriums geschafft, der in den vergangenen Jahren als einer der hartnäckigsten Kritiker der Politik des von ihm abgelösten Eckhard Uhlenberg (CDU) galt. (S. 10)
    Hans Bresele | Die IK-Fachgruppe Verbundund Monofolien hat Hans Bresele Anfang Juni zum neuen Vorsitzenden des Gremiums gewählt.
    IK-Fachgruppe Verbund- und Monofolien hat neuen Vorsitzenden
    Hans Bresele | Die IK-Fachgruppe Verbundund Monofolien hat Hans Bresele Anfang Juni zum neuen Vorsitzenden des Gremiums gewählt. (S. 10)
    Udo Paschedag | Der Grünen-Politiker Udo Paschedag ist neuer Staatssekretär im nordrhein-westfälischen Umweltministerium.
    NRW-Umweltministerium hat neuen Staatssekretär
    Udo Paschedag | Der Grünen-Politiker Udo Paschedag ist neuer Staatssekretär im nordrhein-westfälischen Umweltministerium. (S. 10)
    Stephan Becker | Stephan Becker wurde Anfang Mai zum neuen Mitglied der Geschäftsführung der Stena Technoworld GmbH Deutschland berufen.
    Stena Technoworld verstärkt Geschäftsführung
    Stephan Becker | Stephan Becker wurde Anfang Mai zum neuen Mitglied der Geschäftsführung der Stena Technoworld GmbH Deutschland berufen. (S. 10)

    Unternehmen

    Die Schweiz ist nicht an die Abfallrahmenrichtlinie gebunden und weist trotzdem sehr hohe Recyclingquoten auf: ein neugieriger Blick zu den Nachbarn.
    Die Quotenkönige
    Die Schweiz ist nicht an die Abfallrahmenrichtlinie gebunden und weist trotzdem sehr hohe Recyclingquoten auf: ein neugieriger Blick zu den Nachbarn. (S. 12)
    FAUN will seinen Anteil auf dem hart umkämpften EU-Markt ausbauen. Das Unternehmen schaut aber auch nach Dubai und China.
    Fruchtbarkeitsgott auf Rädern
    FAUN will seinen Anteil auf dem hart umkämpften EU-Markt ausbauen. Das Unternehmen schaut aber auch nach Dubai und China. (S. 16)
    Der Berliner Senat hat Alba die Sammlung von trockenen Wertstoffen verboten. Die Verbände reagieren empört, Alba will juristische Schritte einleiten.
    Schuss vor den Bug
    Der Berliner Senat hat Alba die Sammlung von trockenen Wertstoffen verboten. Die Verbände reagieren empört, Alba will juristische Schritte einleiten. (S. 18)
    Der BSR-Finanzvorstand Lothar Kramm steht unter Beschuss. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, ein Ausschreibungsverfahren beeinflusst zu haben.
    Im Kreuzfeuer
    Der BSR-Finanzvorstand Lothar Kramm steht unter Beschuss. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, ein Ausschreibungsverfahren beeinflusst zu haben. (S. 19)

    Politik + Recht

    Biomasse-Kraftwerke wollen immer mehr Holz verwerten. Doch das Aufkommen ist rückläufig.
    Grünes Großbritannien
    Biomasse-Kraftwerke wollen immer mehr Holz verwerten. Doch das Aufkommen ist rückläufig. (S. 20)
    Die CLP-Verordnung kategorisiert gefährliche Stoffe und Gemische neu und führt andere Symbole ein. Auch Kunststoffrecycler könnten betroffen sein.
    Neue Zeichen
    Die CLP-Verordnung kategorisiert gefährliche Stoffe und Gemische neu und führt andere Symbole ein. Auch Kunststoffrecycler könnten betroffen sein. (S. 22)

    Wissenschaft + Technik

    Wissenschaftler an der TU Darmstadt haben die Qualitätseigenschaften der wichtigsten Altpapiersorten in Europa untersucht und verglichen.
    Andere Länder, andere Papiere
    Wissenschaftler an der TU Darmstadt haben die Qualitätseigenschaften der wichtigsten Altpapiersorten in Europa untersucht und verglichen. (S. 26)

    Marktplätze

    In Italien soll deutlich mehr Energie aus Biomasse und Abfällen gewonnen werden. Dabei werden vor allem neue Technologien gebraucht.
    Müllverbrennung vervierfachen
    In Italien soll deutlich mehr Energie aus Biomasse und Abfällen gewonnen werden. Dabei werden vor allem neue Technologien gebraucht. (S. 32)
    Im Juli blieb die Nachfrage schwach. Spätestens nach der Ferienzeit wird sie wieder anziehen – und vermutlich auf ein knapperes Angebot treffen.
    Kühler Sommer, heißer Herbst
    Im Juli blieb die Nachfrage schwach. Spätestens nach der Ferienzeit wird sie wieder anziehen – und vermutlich auf ein knapperes Angebot treffen. (S. 34)
    An der Metallbörse in London tut sich derzeit kaum etwas. Geordert wird nur für den kurzfristigen Bedarf, die Preise bleiben überwiegend stabil.
    In London nichts Neues
    An der Metallbörse in London tut sich derzeit kaum etwas. Geordert wird nur für den kurzfristigen Bedarf, die Preise bleiben überwiegend stabil. (S. 35)

    Rubriken

    Schweizer Gesinnung
    Editorial
    Schweizer Gesinnung (S. 3)
    Briefe an die Redaktion
    Blickwinkel
    Briefe an die Redaktion (S. 6)
    Aktuelle Daten aus der Kreislaufwirtschaft
    (S. 37)
    Termine
    (S. 38)
    Aktuelle Angebote und Gesuche
    Anzeigenmarkt
    Aktuelle Angebote und Gesuche (S. 39)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 14 / 2010

    Preis: EUR 10,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

      Daten zur Kontaktperson

      Anrede *

      Nachname *

      Vorname *

      Ihre E-Mail-Adresse *

      Ihre Telefonnummer *

      Anschrift/Kontakt

      Firma

      Straße/Hausnummer *

      PLZ/Ort *

      Land *

      Zahlungsart *

      USt.-IdNr.

      Anmerkungen

      * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert

      Mit dem Absenden dieser Nachricht willige ich ein, dass die angegebenen Daten zu meiner weiteren Betreuung und Zusendung der angeforderten Informationen verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen in einer formlosen E-Mail. Datenschutzerklärung