RECYCLING magazin 12 / 2012

    Preis: EUR 10,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

    Jetzt Print-Ausgabe bestellen

    Nachrichten

    Abfallendekriterien für Kunststoffe in der Kritik Altmaier will sich zum Wertstoffgesetz positionieren Chinas Altpapierimporte steigen Erstes emissionsfreies Abfallsammelfahrzeug Hohe Preise gefährden Textilsortierung Ausschreibungen ohne große Wechsel
    Aktuelles aus allen Bereichen
    • Abfallendekriterien für Kunststoffe in der Kritik
    • Altmaier will sich zum Wertstoffgesetz positionieren
    • Chinas Altpapierimporte steigen
    • Erstes emissionsfreies Abfallsammelfahrzeug
    • Hohe Preise gefährden Textilsortierung
    • Ausschreibungen ohne große Wechsel
    (S. 7)

    Personen

    Gerhard Brüninghaus | Die Mitgliederversammlung des Wirtschaftsverbandes Stahl- und Metallverarbeitung (WSM) hat am 6. Juni Gerhard Brüninghaus zum neuen Präsidenten gewählt.
    Brüninghaus wird neuer WSM-Präsident
    Gerhard Brüninghaus | Die Mitgliederversammlung des Wirtschaftsverbandes Stahl- und Metallverarbeitung (WSM) hat am 6. Juni Gerhard Brüninghaus zum neuen Präsidenten gewählt. (S. 10)
    Frank Böttcher | DKR-Geschäftsführer Frank Böttcher wird künftig die Geschäfte der SC Schwarzataler Compounding GmbH führen, die die Duales System Holding GmbH & Co. KG mit Wirkung zum 1. Juni übernommen hatte.
    Böttcher leitet Schwarzataler
    Frank Böttcher | DKR-Geschäftsführer Frank Böttcher wird künftig die Geschäfte der SC Schwarzataler Compounding GmbH führen, die die Duales System Holding GmbH & Co. KG mit Wirkung zum 1. Juni übernommen hatte. (S. 10)
    Martin Faulstich | Man müsse darüber nachdenken, wie man zukünftig soziale und gesellschaftliche Randbedingungen schaffe, die auch mit wenig Wachstum auskommen, betonte Martin Faulstich bei der Übergabe des Umweltgutachtens 2012 des Sachverständigenrates für Umweltfragen an den neuen Bundesumweltminister Peter Altmaier.
    Ingenieur mit Managerqualitäten
    Martin Faulstich | Man müsse darüber nachdenken, wie man zukünftig soziale und gesellschaftliche Randbedingungen schaffe, die auch mit wenig Wachstum auskommen, betonte Martin Faulstich bei der Übergabe des Umweltgutachtens 2012 des Sachverständigenrates für Umweltfragen an den neuen Bundesumweltminister Peter Altmaier. (S. 10)
    Hans Gennen | Zum 1. Juni übernahm Hans Gennen die Leitung des Geschäftsfeldes Umwelt bei der Currenta GmbH & Co. OHG von Walter Leidinger.
    Personalwechsel bei Currenta
    Hans Gennen | Zum 1. Juni übernahm Hans Gennen die Leitung des Geschäftsfeldes Umwelt bei der Currenta GmbH & Co. OHG von Walter Leidinger. (S. 10)
    Gäde-Butzlaff, Theis | Die Berliner Stadtreinigung (BSR) hat bei der Sitzung ihres Aufsichtsrates Mitte Juni Michael Theis zum neuen Finanzvorstand bestellt.
    BSR-Aufsichtsrat beruft neuen Finanzvorstand
    Gäde-Butzlaff, Theis | Die Berliner Stadtreinigung (BSR) hat bei der Sitzung ihres Aufsichtsrates Mitte Juni Michael Theis zum neuen Finanzvorstand bestellt. (S. 11)
    Juho Malmberg | Das finnische Hightech-Unternehmen ZenRobotics Ltd. ernannte Anfang Juni Juho Malmberg zum neuen geschäftsführenden Vorstandsmitglied des Unternehmens.
    Neuer CEO bei ZenRobotics
    Juho Malmberg | Das finnische Hightech-Unternehmen ZenRobotics Ltd. ernannte Anfang Juni Juho Malmberg zum neuen geschäftsführenden Vorstandsmitglied des Unternehmens. (S. 11)
    Robert Habeck | Der neue Umweltminister in Schleswig-Holstein heißt Robert Habeck.
    Neuer Umweltminister in Schleswig-Holstein
    Robert Habeck | Der neue Umweltminister in Schleswig-Holstein heißt Robert Habeck. (S. 11)
    Xaver Auer | Die Separation and Sorting Technology GmbH, Schönberg, hat ihre Führungsspitze neu geordnet. Seit dem 1. April 2012 ist der 40-jährige Xaver Auer neuer S+SGeschäftsführer.
    S+S setzt auf Xaver Auer
    Xaver Auer | Die Separation and Sorting Technology GmbH, Schönberg, hat ihre Führungsspitze neu geordnet. Seit dem 1. April 2012 ist der 40-jährige Xaver Auer neuer S+SGeschäftsführer. (S. 11)

    Unternehmen

    Deutschlands größtes Unternehmen für Zweitraffinate will seine Kapazitäten bis 2014 um ein Drittel ausbauen. Bezogen auf den Gesamtmarkt bedeutet dies eine Zunahme um 20 Prozent. EU-Wettbewerber wollen ebenfalls expandieren. Drohen Überkapazitäten?
    Auf Expansionskurs
    Deutschlands größtes Unternehmen für Zweitraffinate will seine Kapazitäten bis 2014 um ein Drittel ausbauen. Bezogen auf den Gesamtmarkt bedeutet dies eine Zunahme um 20 Prozent. EU-Wettbewerber wollen ebenfalls expandieren. Drohen Überkapazitäten? (S. 12)
    Der Systembetreiber Duales System Deutschland sorgt mit der Übernahme dreier Kunststoffrecycler für Wirbel auf dem Markt. Verwerter sorgen sich um Preise und Mengen und üben massiv Kritik. Dabei liegt das Problem woanders.
    Das Normalste der Welt?
    Der Systembetreiber Duales System Deutschland sorgt mit der Übernahme dreier Kunststoffrecycler für Wirbel auf dem Markt. Verwerter sorgen sich um Preise und Mengen und üben massiv Kritik. Dabei liegt das Problem woanders. (S. 16)
    Für ausgediente Zug- und Baumaschinen gelten in Europa keine Recyclingregeln. Seit jeher exportieren Hersteller ihre Nutzfahrzeuge zu guten Preisen nach Osteuropa und Afrika. In Schweden geht Volvo einen anderen Weg.
    Letzter Stopp
    Für ausgediente Zug- und Baumaschinen gelten in Europa keine Recyclingregeln. Seit jeher exportieren Hersteller ihre Nutzfahrzeuge zu guten Preisen nach Osteuropa und Afrika. In Schweden geht Volvo einen anderen Weg. (S. 18)
    Etwa 150 russische Atom-U-Boote müssen stillgelegt werden. Für die Lagerung der radioaktiven Bestandteile existiert bereits ein Langzeitzwischenlager. Ein neues Entsorgungszentrum nahe Murmansk soll nun die übrigen Teile verwerten.
    Atom-U-Boot zu Altmetall
    Etwa 150 russische Atom-U-Boote müssen stillgelegt werden. Für die Lagerung der radioaktiven Bestandteile existiert bereits ein Langzeitzwischenlager. Ein neues Entsorgungszentrum nahe Murmansk soll nun die übrigen Teile verwerten. (S. 20)

    Politik + Recht

    Duale Systeme und öffentlich-rechtliche Entsorger vergeben Entsorgungsaufträge in der Regel an den Anbieter mit dem günstigsten Preis. Das hat gravierende Folgen für die Tarifbindung. Verdi spricht von Sozialdumping.
    Preis vor Qualität
    Duale Systeme und öffentlich-rechtliche Entsorger vergeben Entsorgungsaufträge in der Regel an den Anbieter mit dem günstigsten Preis. Das hat gravierende Folgen für die Tarifbindung. Verdi spricht von Sozialdumping. (S. 22)
    Kommunalen Entsorgern bereitet die Praxis derzeit mehr Frust als Freude. Viele fordern einen Richtungswechsel in der Abfallpolitik und mehr Macht für die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger.
    Warten, dass die Bombe platzt
    Kommunalen Entsorgern bereitet die Praxis derzeit mehr Frust als Freude. Viele fordern einen Richtungswechsel in der Abfallpolitik und mehr Macht für die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger. (S. 24)

    Wissenschaft + Technik

    Die Atlas Maschinen GmbH bietet ab sofort Abbruchhämmer in der Größenordnung zwischen 135 und 5.715 Kilogramm Einsatzgewicht an.
    Atlas vervollständigt sein Sortiment
    Die Atlas Maschinen GmbH bietet ab sofort Abbruchhämmer in der Größenordnung zwischen 135 und 5.715 Kilogramm Einsatzgewicht an. (S. 28)
    Der Anlagenhersteller Hamos hat sein Maschinenangebot für das PVC-Fensterrecycling erweitert.
    Hamos schließt PVC-Kreislauf
    Der Anlagenhersteller Hamos hat sein Maschinenangebot für das PVC-Fensterrecycling erweitert. (S. 28)
    Die Hermann Ellermann GmbH stellt eine von der Dekra geprüfte „kranfähige“ Absetzmulde vor. Die spiralgefederten Kunststoffdeckel lassen sich laut Herstellerangaben mit wenigen Handgriffen sowohl montieren als auch demontieren.
    Kranfähige Absetzmulden
    Die Hermann Ellermann GmbH stellt eine von der Dekra geprüfte „kranfähige“ Absetzmulde vor. Die spiralgefederten Kunststoffdeckel lassen sich laut Herstellerangaben mit wenigen Handgriffen sowohl montieren als auch demontieren. (S. 28)
    In Düsseldorf produziert der Technologieanbieter Metso Recycling seit wenigen Wochen die zweite Generation der Schrottschere Eta Cut.
    Optimierte Schrottschere
    In Düsseldorf produziert der Technologieanbieter Metso Recycling seit wenigen Wochen die zweite Generation der Schrottschere Eta Cut. (S. 28)
    Das Softwaresystemhaus Centiveo hat für den Chemieparkbetreiber Currenta ein Softwaresystem auf Basis der RFID-Technologie entwickelt.
    RFID-Software für Entsorger
    Das Softwaresystemhaus Centiveo hat für den Chemieparkbetreiber Currenta ein Softwaresystem auf Basis der RFID-Technologie entwickelt. (S. 28)
    Um dem Staub Herr zu werden, der beim Abriss, beim Recycling von Abfall- und Wertstoffen sowie beim Verarbeiten und beim Umschlag und Lagern von Schüttgütern entsteht, bietet die Firma Nebolex ein Hochdruckvernebelungssystem an.
    Staubbindung mit moderner Technik
    Um dem Staub Herr zu werden, der beim Abriss, beim Recycling von Abfall- und Wertstoffen sowie beim Verarbeiten und beim Umschlag und Lagern von Schüttgütern entsteht, bietet die Firma Nebolex ein Hochdruckvernebelungssystem an. (S. 28)
    Für die Entsorgung von Metallspänen bietet das Unternehmen Erdwich Zerkleinerungssysteme individuelle Kompakt-Shredder an.
    Zerkleinerer reduziert Lagervolumen von Spänen um bis zu 92 Prozent
    Für die Entsorgung von Metallspänen bietet das Unternehmen Erdwich Zerkleinerungssysteme individuelle Kompakt-Shredder an. (S. 28)
    Häufig werden verschiedene Altaluminiumarten gemeinsam eingeschmolzen und zu unreinen Legierungen recycelt. Ein Forscherteam aus Japan hat ein Verfahren entwickelt, bei dem aus Altrahmen hochreine Legierungen gewonnen werden.
    Entscheidende Kombination
    Häufig werden verschiedene Altaluminiumarten gemeinsam eingeschmolzen und zu unreinen Legierungen recycelt. Ein Forscherteam aus Japan hat ein Verfahren entwickelt, bei dem aus Altrahmen hochreine Legierungen gewonnen werden. (S. 30)

    Marktplätze

    Die Preise für das Edelmetall sind derzeit doppelt so hoch wie im Jahr 2009. Das führt zu vielen Privatverkäufen von Schmuck und Silberware. Und zu einem neuen weltweiten Rekordaufkommen an Silberschrott.
    Privater Silberschatz
    Die Preise für das Edelmetall sind derzeit doppelt so hoch wie im Jahr 2009. Das führt zu vielen Privatverkäufen von Schmuck und Silberware. Und zu einem neuen weltweiten Rekordaufkommen an Silberschrott. (S. 34)
    Nach 36 Jahren Betrieb ist die größte offene Deponie Lateinamerikas, Jardim Gramacho, Geschichte. Nun schaut die gesamte Abfallwirtschaft Brasiliens gebannt nach Rio de Janeiro. Denn der Weg zu mehr Recycling ist nicht billig.
    Recycling-Auftakt
    Nach 36 Jahren Betrieb ist die größte offene Deponie Lateinamerikas, Jardim Gramacho, Geschichte. Nun schaut die gesamte Abfallwirtschaft Brasiliens gebannt nach Rio de Janeiro. Denn der Weg zu mehr Recycling ist nicht billig. (S. 36)
    Die Stahlindustrie bereitet sich auf die Urlaubszeit vor. Vermutlich werden die Hochöfen aber länger als sonst auf Sparflamme gefahren. Verantwortlich dafür dürfte die rückläufige Nachfrage bei Betonstahl sein.
    Anhaltender Abwärtstrend
    Die Stahlindustrie bereitet sich auf die Urlaubszeit vor. Vermutlich werden die Hochöfen aber länger als sonst auf Sparflamme gefahren. Verantwortlich dafür dürfte die rückläufige Nachfrage bei Betonstahl sein. (S. 38)
    Aufgrund des knappen Angebots und der verhaltenen Nachfrage läuft der Handel an der Londoner Metallbörse zur Jahresmitte eher schleppend. Die Preise zeigen teilweise einen deutlichen Abwärtstrend. Lediglich Zink überrascht mit festen Notierungen.
    Angezogene Handbremse
    Aufgrund des knappen Angebots und der verhaltenen Nachfrage läuft der Handel an der Londoner Metallbörse zur Jahresmitte eher schleppend. Die Preise zeigen teilweise einen deutlichen Abwärtstrend. Lediglich Zink überrascht mit festen Notierungen. (S. 39)

    Rubriken

    Wasser im Wein
    Editorial
    Wasser im Wein (S. 3)
    Briefe an die Redaktion
    Blickwinkel
    Briefe an die Redaktion (S. 6)
    Aktuelle Daten aus der Kreislaufwirtschaft
    (S. 42)
    Termine
    (S. 43)
    Aktuelle Angebote und Gesuche
    Anzeigenmarkt
    Aktuelle Angebote und Gesuche (S. 44)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 12 / 2012

    Preis: EUR 10,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

      Daten zur Kontaktperson

      Anrede *

      Nachname *

      Vorname *

      Ihre E-Mail-Adresse *

      Ihre Telefonnummer *

      Anschrift/Kontakt

      Firma

      Straße/Hausnummer *

      PLZ/Ort *

      Land *

      Zahlungsart *

      USt.-IdNr.

      Anmerkungen

      * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert

      Mit dem Absenden dieser Nachricht willige ich ein, dass die angegebenen Daten zu meiner weiteren Betreuung und Zusendung der angeforderten Informationen verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen in einer formlosen E-Mail. Datenschutzerklärung