Schleswig-Holstein macht Druck mit dem Blauen Engel

Dank eines Staatssekretärsbeschlusses ist es gelungen, die Recyclingpapierquote von 58 Prozent im Jahr 2016 auf 92 Prozent im Jahr 2017 zu steigern.
C. Nöhren, pixelio.de

Im Januar 2017 hatten die Staatssekretäre der Landesregierung Schleswig-Holstein beschlossen, zukünftig den Papierbedarf der Landesverwaltungen auf Blauer-Engel-Papier umzustellen, so die Initiative Pro Recyclingpapier. Darüber hinaus wurde die Papierbeschaffung über die zentrale Beschaffungsstelle des Landes optimiert.

Städte, Landkreise und Hochschulen, die ebenfalls Blauer-Engel-Papier nutzen, können sich am aktuellen Papieratlas-Wettbewerb der Initiative Pro Recyclingpapier beteiligen und ihr Engagement würdigen lassen. Kooperationspartner sind das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt, der Deutsche Städtetag, der Deutsche Städte- und Gemeindebund, der Deutsche Landkreistag sowie der Deutsche Hochschulverband.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here