SCHLAGWORTE: Weima Maschinenbau

6.000 Kilogramm Durchsatz pro Stunde

| Der Anlagenhersteller Weima Maschinenbau erweitert seine Brikettierpressen der Baureihe TH um die Typen 2800 und 3400. Neu entwickelte Zylinder und eine überarbeitete Hydraulik ermöglichen nun das Pressen von hochverdichteten, eckigen Briketts.

Weima präsentiert neue Presse für Leichtmetallspäne

| Die Weima Maschinenbau GmbH präsentiert auf der Messe Aluminium 2010 in Essen ihre neue Brikettierpresse Typ TH 1500 R zum Verpressen von Leichtmetallspänen. Die Besonderheit dieser Maschine sei eine Revolvermatrize, in der die Pressung erfolge, teilt Weima mit.

Weima präsentiert neue Brikettierpresse

| Eine neu entwickelte Brikettierpresse hat Weima Maschinenbau im Programm. Die E80 sei speziell für kleinere holzverarbeitende Betriebe konzipiert, sodass diese nun Briketts in eckiger Form ohne hohe Investitionskosten herstellen können. Briketts in eckiger Form vereinfachen das gesamte Handling sowie die Lagerung, erläutert Weima.

Neues Messersystem von Weima

| Für ihre Einwellenzerkleinerer bietet die Weima Maschinenbau GmbH ein neues, weltweit patentiertes Messersystem vom Typ CrossCut an. Die quadratischen, an den Flanken sägezahnförmig ausgebildeten Rotormesser ermöglichen verbesserte Mahlgutqualitäten bei reduziertem Energiebedarf und hohen Messerstandzeiten, teilt Weima mit. Die mehrfach wendbaren Rotormesser eignen sich Weima zufolge zur Zerkleinerung von Kunststoffen, Holz, Papier, und Gewerbeabfällen.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link