SCHLAGWORTE: Landbell

Landbell meldet mehr Lizenzmengen und hofft auf „Entspannung des Reizklimas“

| Mehr Mengen und weniger Sticheleien - Das Mainzer Entsorgungsunternehmen und Systembetreiber Landbell hat bekannt gegeben, dass es für das 2. Quartal 2010 mehr Verpackungen als im Vorgängerquartal lizenziert hat. Gleichzeitig appelliert Landbell an die Mitbewerber doch künftig auf "taktisch-kreative Meldeszenarien" zu verzichten und die Diskussion wieder zu versachlichen.

Verkaufsverpackungen – droht den dualen Systemen das Aus?

| Die Lizenzmengen der dualen Systeme gehen immer mehr zurück. Die Gemeinsamen Stelle dualer Systeme spricht bereits von Systemzusammenbruch und berechnet neu. Von „Mengenschwund“, „einer drohenden wirtschaftlichen Schieflage der dualen Systeme“, „unseriösen Praktiken“ und sogar dem Rückzug einiger Systembetreiber aus dem Markt ist die Rede.

Landbell hat seinen EASy Shop kundenfreundlicher gemacht

| Aufgrund der großen Nachfrage hat die Landbell AG ihren EASy Shop weiter ausgebaut: Nur wenige Schritte sollen genügen, damit sich Kleinstversender in dem laut dem Betreiber ersten und bisher größten Onlineshop rechtssicher von ihrer gesetzlichen Rücknahmepflicht aus der Verpackungsverordnung befreien können.

Gemeinsame Stelle beschließt außerordentliche Gesellschafterversammlung

| Mitte vergangener Woche hat die Gemeinsame Stelle beschlossen, dass die Meldung der Planmengen für das 4. Quartal dieses Jahres ungeachtet der unterschiedlichen Auffassungen zur Geltung der Clearingverträge auf Basis des Mengenclearingvertrages 2007 abgegeben werden sollen.

Landbell: Preissenkung bei Kundentreue

| Kalkulationssicherheit durch stabile Preise verspricht der Mainzer Umwelt- und Entsorgungsspezialist Landbell für seine Kunden aus dem Bereich der gewerblichen Online-Händler.

Dieter Arning wird Vorstandsmitglied bei Landbell

| Dieter Arning wird ab sofort das Auslandsgeschäft, die Standortentsorgung und die Branchenlösungen im Vorstand der Landbell verantworten. Der 53-jährige kommt aus dem Recycling für die Petrochemie und ist bereits seit 15 Jahren in der Verpackungsentsorgung in Europa aktiv.

Branchenlösungen von Landbell bestätigt

| Der Mainzer Entsorgungsspezialist Landbell hat für alle sechs Branchenlösungen Testate erhalten und diese bei den Bundesländern eingereicht.

Ebay und Landbell bieten Entsorgungslösung für Online-Verkäufer an

| Die novellierte Verpackungsverordnung wird sich auch auf die gewerblichen Online-Verkäufer auswirken. Der Online-Marktplatz Ebay und der Mainzer Entsorger Landbell kooperieren, um die Verkäufer von ihren Entsorgungspflichten zu befreien.

Rücknahmepflicht trifft auch kleine Händler

| Landbell: EASy Shop befreit auch kleine Händler von der gesetzlichen Rücknahme- und Entsorgungspflicht für Verpackungen.

Landbell steigert Umsatz auf 108 Millionen Euro

| Die Landbell AG konnte 2007 ein Umsatzplus verbuchen: Mit rund 108 Millionen Euro erzielt der Umwelt- und Entsorgungsspezialist 8 Pro­zent mehr Umsatz als im Vorjahr.

Zwei neue duale Systeme in Niedersachsen

| Mit den Unternehmen Zentek und Redual sind seit dieser Woche die dualen Systeme Nummer sieben und acht in Niedersachsen zugelassen. Das gab Umweltminister Hans-Heinrich Sander bekannt, der die Entwicklung begrüßte. "Das wird zur Senkung von Rücknahmekosten der Hersteller führen und damit auch dem Endverbraucher zugute kommen", erklärte er in Hannover.

BellandDual bundesweit als duales System zugelassen

| Zuwachs beim Club der in allen 16 Bundesländern zugelassenen dualen Systeme: Die Marke BellandDual des Unternehmens BellandVision aus Pegnitz vermeldete heute den Abschluss sämtlicher Verfahren. Gerade erst war der Kölner Entsorgungskonzern Sita, die deutsche Dependance des Pariser Großunternehmens Suez, Mehrheitseigner bei den Franken geworden. Der erste Feststellungsbescheid aus Bremen liegt gerade einmal sechs Monate zurück.

Eko-Punkt bundesweit als duales System zugelassen

| Der Entsorgungskonzern Remondis hat in allen Bundesländern die Feststellung seiner Tochterfirma Eko-Punkt GmbH als duales System erreicht. Das Großunternehmen hofft, mit seinen Pfunden wuchern zu können: Kunden von Eko-Punkt sollen vom direkten Zugriff auf die Erfassungs-, Entsorgungs- und Aufbereitungskapazitäten von Remondis profitieren. Die Firma ist das fünfte bundesweit zugelassene System.

Sechs duale Systeme in Niedersachsen

| Das niedersächsische Umweltministerium hat bekannt gegeben, dass für sein Gebiet nunmehr sechs duale Systeme zugelassen sind. Neu hinzu gekommen seien Eko-Punkt aus Mönchengladbach und BellandVision aus Pegnitz. Umweltminister Hans-Heinrich Sander sagte, der Wettbewerb komme letztlich auch den Verbrauchern zugute.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link