SCHLAGWORTE: Frankfurter Wertpapierbörse

Scholz Gruppe plant erstmals die Begebung einer Anleihe

| Die Scholz Gruppe plant erstmals eine Unternehmensanleihe mit einem Volumen von bis zu 150 Millionen Euro zu begeben. Das teilt der Entsorgungskonzern mit. Die jährliche Verzinsung liege bei 8,5 Prozent p.a. und die Laufzeit betrage fünf Jahre. Die Nettoerlöse aus der Ausgabe der Schuldverschreibungen werden von der Scholz AG eigenen Angaben zufolge für ihre allgemeinen Refinanzierungsbedürfnisse und sonstige betriebliche Zwecke verwendet.

United Commodity will neue Recycling-Maßstäbe setzen

| Die Fertigstellung der ersten RPM-Anlage von United Commodity in der Cobalt Region (Kanada) schreitet gut voran. Das hat der Verwaltungsrat des Rohstoffunternehmens gestern mitgeteilt. Mit dem Abschluss der Arbeiten wird im Frühjahr 2012 gerechnet. Darüber hinaus lässt sich UC seit Anfang November von einem Lehrstuhlinhaber der ETH Zürich beim Aufbau eines Netzwerks an Experten in verschiedenen Disziplinen rund um das Thema Rohstoff-Recycling beraten.

Chinesischer Altpapierproduzent plant Börsengang in Frankfurt

| Die Youbisheng Green Paper AG plant den Börsengang im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse zu Beginn des 3. Quartals 2011. Das hat die deutsche Holding-Gesellschaft des chinesischen Altpapierproduzenten mitgeteilt. Der Vorstand von Youbisheng sieht eigenen Worten zufolge im Börsengang und der damit verbundenen Öffnung des Kapitalmarktzuganges einen zentralen Schritt in der strategischen Entwicklung des Unternehmens.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link