SCHLAGWORTE: Fink

Verwaltungsgericht München gibt Gigler „grünes Licht“

| Die Schrobenhausener Firma Gigler darf jetzt im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ihre „Blauen Tonnen“ zum Sammeln von Altpapier aus privaten Haushalten aufstellen. Eine entsprechende Untersagungsverfügung des Landkreises wurde durch das Verwaltungsgericht München aufgehoben.

Kühl: „Wir konnten doch nicht stillhalten!“

| Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ging die Kühl Entsorgung & Recycling GmbH aus Diedorf in die Offensive. Nachdem die Firmen Fink und Gigler bereits vor 8 bis 10 Wochen ihrerseits den Haushalten die ersten kostenlosen „Blauen Tonnen“ für das Sammeln von Altpapier vor die Haustür stellte, zog Kühl nun nach.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link