SCHLAGWORTE: Entsorgungsgebühren

Überkapazitäten führen vermehrt zu Abfall-Transporten

| Der grenzüberschreitende Transport von Abfällen, die in der Müllverbrennung landen, hat zugenommen. Das ist ein Ergebnis einer neuen Studie der Global Alliance for Incinerator Alternatives (Gaia). Trotz bereits bestehender Überkapazitäten in einigen EU-Staaten forciere die Industrie den weiteren Ausbau von Verbrennungskapazitäten.

Südkorea stattet Lebensmittel-Mülltonnen mit RFID aus

| Südkorea führt neue gewichtsbezogene Entsorgungsgebühren für Lebensmittelabfälle ein. Damit will das Land das wachsende Entsorgungsproblem von Essensresten bekämpfen. Dazu werden neue, mit RFID-System ausgestattete Abfallbehälter aufgestellt, über die die genauen Kosten ermittelt werden.

BDE: Trotz kommunaler Umsatzsteuer bleiben Entsorgungsgebühren stabil

| Der Bundesverband der Deutschen Entsorgungswirtschaft begrüßt die Pläne der künftigen Bundesregierung, das Umsatzsteuerprivileg von kommunalen Unternehmen in der Entsorgungs- und Abwasserwirtschaft aufzuheben. Anders als wie von kommunaler Seite befürchtet, rechnet der BDE nicht damit, dass die Bürger dadurch stärker zu Kasse gebeten werden.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link