SCHLAGWORTE: Energien

EEG: Wirtschaftsbündnis fordert faire Lastenverteilung

| Sieben Wirtschaftsverbände haben sich zusammengeschlossen, um sich gegen die steigende Belastung der Wirtschaft durch steigende Stromkosten zu fordern. Die Verbände fordern Bund und Länder in einem Eckpunktepapier auf, die EEG-Umlage durch eine Haushaltsfinanzierung zu ersetzen oder zumindest zu ergänzen.

EU-Kommission setzt auf Biokraftstoff aus Abfall

| Biokraftstoffe aus Nahrungspflanzen werden in Zukunft in der EU eine recht kleine Rolle spielen. In einem heute vorgelegten Vorschlag setzt sich die EU-Kommission für Biokraftstoffe ein, die aus verschiedenen Abfallarten, Algen oder Stroh gewonnen werden.

BMU verbessert Förderung für Wärme aus erneuerbaren Energien

| Das Marktanreizprogramm (MAP) fördert Anlagen für Heizung, Warmwasserbereitung und zur Bereitstellung von Kälte oder Prozesswärme aus erneuerbaren Energien. Ab dem 15. August erhöht das Bundesumweltministerium (BMU) die Förderung für Investitionen.

Startschuss für Leuchtturmprojekte der Speicherinitiative

| Der Startschuss für 60 innovative Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Energiespeicher ist gegeben. Unter anderem sollen laut Bundesumweltministerium (BMU) auch Projekte, bei denen es um die Kopplung von Batteriespeichern mit dezentralen Erneuerbaren-Energien-Anlagen geht, gefördert werden.

Photovoltaik: Einigung im Vermittlungsausschuss

| Wie die Förderung von Photovoltaik-Anlagen im Rahmen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) künftig ausgestaltet wird, ist jetzt klar. Gestern hat sich der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat darüber geeinigt. Die Neuregelungen treten rückwirkend zum 1. April 2012 in Kraft.

Beitrag erneuerbarer Energien am Energieverbrauch steigt

| Im Jahr 2010 lag der Beitrag von erneuerbaren Energien am Bruttoendenergieverbrauch in der EU27 schätzungsweise bei 12,4 Prozent. Das teilt Eurostat mit. Der höchste Anteil der erneuerbaren Energien am Gesamtverbrauch wurde demnach in Schweden verzeichnet.

340.000 neue Arbeitsplätze durch Ausbau erneuerbarer Energien

| Der Ausbau der erneuerbaren Energien schafft in Deutschland mehr Arbeitsplätze, als bislang angenommen. Dies ist das Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie, die das Bundesumweltministerium (BMU) heute in Berlin präsentierte. Demnach verdankten 2009 rund 340.000 Menschen ihren Arbeitsplatz der Erzeugung von Strom, Wärme oder Treibstoffen aus erneuerbaren Quellen.

Erneuerbare Energien decken 2020 fast die Hälfte des deutschen Strombedarfs

| Die Erneuerbaren Energien decken im Jahr 2020 mit einem Anteil von rund 47 Prozent fast die Hälfte des deutschen Strombedarfs. Gleichzeitig ist eine sichere Stromversorgung auch zur Zeit der höchsten Stromnachfrage gewährleistet. Das geht aus der aktuellen Ausbauprognose der Branche „Stromversorgung 2020“ hervor, die der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) und die Agentur für Erneuerbare Energien heute in Berlin vorgelegt haben.

BMU will Förderung für erneuerbare Energien ausbauen

| Das Bundesumweltministerium (BMU) hat mit 102 Millionen Euro im Jahr 2007 seine Forschungsförderung für erneuerbare Energien ausgebaut. „Nur wenn wir in der Forschung Spitze sind, können wir dauerhaft auch wirtschaftlich Spitze sein“, begründete Bundesumweltminister Sigmar Gabriel diese Maßnahme.

Lob für deutsche Forschungsförderung bei erneuerbaren Energien

| Das deutsche System der Forschungsförderung bei erneuerbaren Energien ist ausgesprochen erfolgreich. Laut einer Anfang September vorgestellten Evaluation des 4. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung hat dieses System die Grundlage dafür geschaffen, dass deutsche Unternehmen und Forschungseinrichtungen im internationalen Vergleich führend sind.

BMU will drohendem Fachkräftemangel bei erneuerbaren Energien vorbeugen

| Auf Initiative von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel wollen Unternehmen aus den Sparten Umweltschutz und erneuerbare Energien ihre Ausbildungsanstrengungen wesentlich verstärken. Wie das Bundesumweltministerium (BMU) Anfang September mitteilte, haben die in der Initiative „Umwelt schafft Perspektiven“ zusammengeschlossenen Firmen zugesagt, innerhalb von zwei Jahren 5.100 zusätzliche Ausbildungsplätze zu schaffen.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link