SCHLAGWORTE: Bureau of International Recycling

BIR sammelt Infos zu Metall-Diebstählen aus Containern

| Seit einigen Monaten häufen sich Material-Diebstähle aus Containern, die international verschifft werden. Das teilt das Bureau of International Recycling (BIR) mit. Auffällig viele Berichte über Diebstähle würden das BIR aus China und vor allem aus dem südlichen Teil des Landes erreichen. Das BIR wird nun selbst Untersuchungen dazu anstellen.

BIR kritisiert unethische Geschäftspraktiken

| Der internationale Recyclingverband BIR kritisiert das Verhalten einiger Käufer, die ihre Verträge nicht einhalten. Diese "unprofessionellen und unethischen Geschäftspraktiken" würden die derzeitige ökonomische und finanzielle Krise noch zusätzlich verschärfen, befürchtet das Bureau of International Recycling. Das BIR prüfe derzeit Schritte, um ein derartiges Verhalten zu unterbinden.

China will Ausfuhrzölle auf Aluminiumlegierungen anheben

| Alle Welt schaute während der Olympischen Spiele nach Peking. Derweil hat China leise verkündet, die Ausfuhrzölle auf Aluminiumlegierungen um 15 Prozent anzuheben. Das teilt David Chiao in der aktuellen Ausgabe des BIR-Newsletter mit.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link