International

Thorben Wengert, pixelio.de

Deutschland verdoppelt Zusage für internationalen Klimafonds

| Zum Start der 24. Weltklimakonferenz in Kattowitz haben Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller eine Verdopplung der Zusage für den internationalen Klimafonds (Green Climate Fund) um weitere 1,5 Milliarden Euro angekündigt.

VDM: Kunststoffrecycling stärken

| Kunststoffrecycling ist und bleibt wichtig – auch für den Metallhandel. Der VDM begrüßt daher die Schaffung der „Plastik Division“ in seinem europäischen Dachverband EuRIC.
Anzeige

Rat legt Standpunkt zu POPs fest

| Der Rat hat heute seinen Standpunkt zur Neufassung der Verordnung über persistente organische Schadstoffe gemäß der von den Vereinten Nationen vereinbarten Liste hochtoxischer Stoffe festgelegt. S

Metallmärkte schauen auf China und die USA

| Es war definitiv kein gutes Jahr für den NE-Metallhandel. Vertreter mehrerer Unternehmen äußerten sich am Rande einer Tagung in Berlin enttäuscht über die letzten elf Monate.
Anzeige
Thorben Wengert, pixelio.de

UBA: Ermäßigte Mehrwertsteuer für Umweltschutz

| Das Umweltbundesamt (UBA) rät zu einer Reform der europäischen Regeln zur Mehrwertsteuer, um den Rohstoffverbrauch zu senken.

Chinesische Experten im Dialog mit dem WFZruhr

| Wie funktioniert die Kreislaufwirtschaft in Deutschland, was bedeuten die gesetzlichen Rahmenbedingungen und welche Akteure bieten ihre Dienstleistungen und Produkte an? Diese Fragen sowie Themen rund um Anlagentechnik und Logistik beschäftigten eine chinesische Fach-Delegation, die auf der Messe Recyclingtechnik Anfang November dem WFZruhr einen Besuch abstattete.

ARA: Massnahmenbündel zur Aktionswoche Abfallvermeidung

| Abfallvermeidung und Wiederverwendung sind die zentralen Themen der diesjährigen Europäischen Woche der Abfallvermeidung (EWAV) von 17. bis 25. November.

Hessen: Im- und Export von Abfällen

| Aus dem Ausland nahmen die hessischen Abfallentsorgungsanlagen in den Jahren 2008 bis 2016 hauptsächlich Bau- und Abbruchabfälle und vorbehandelte Abfälle aus anderen Entsorgungsanlagen, aber auch Katalysatoren und Batterien an.
Thorben Wengert, pixelio.de

Nespresso setzt auf nachhaltiges Aluminium

| Nespresso ist nach eigenen Angaben das erste Unternehmen, das sich dazu verpflichtet, ausschließlich Aluminium aus nachhaltiger Beschaffung zu verwenden.

EU fördert Projekt des Grünen Punkts

| Die Europäische Union fördert ein Projekt des Grünen Punkts im Rahmen ihres LIFE-Programms zur Unterstützung von Projekten im Umwelt- und Naturschutz.

Lithium-Batterien im Restmüll Ursache für Brände

| Falsch entsorgte Lithium-Batterien sind die Hauptursache von zahlreichen Bränden in Abfallbehandlungsanlagen. Das bestätigen Daten aus einem Forschungsprojekt der Montanuniversität Leoben BatSAFE.
Kunststoffverpackungen

Verpackungshersteller: Europa braucht einen Marshall-Plan für Recycling

| Collection4Recycling, eine Initiative von Pack2Go Europe fordern ein glaubwürdiges Investitionsprogramm der EU, um das lokale Recycling zu fördern und wenn das Recycling weiterhin eine tragfähige Säule der EU-Abfallwirtschaft sein soll.
Andrea Damm, pixelio.de

Schweiz: Neue Plattform zur Kreislaufwirtschaft

| Mit der «Drehscheibe Kreislaufwirtschaft Schweiz» will Swiss Recycling eine Plattform für Organisationen schaffen, die konkrete Lösungen zu mehr Kreislaufwirtschaft erarbeiten.

Einwegkunststoff: Mitgliedstaaten bereit für den Trilog

| Die österreichische Ratspräsidentschaft hat das Verhandlungsmandat der Mitgliedstaaten für die Reduktion von Einwegplastik, für den Einstieg in die Trilogverhandlungen mit dem Europäischen Parlament und der Kommission, erhalten.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link