RECYCLING magazin 16 / 2012

    Preis: EUR 10,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

    Jetzt Print-Ausgabe bestellen

    Nachrichten

    Entscheidung zur Klimatonne noch im August Bestandsschutz für gewerbliche Sammler Neuss muss Altpapiersammlung offenlegen PVC-Bedarf soll weltweit steigen Kommentar zum neuen Kreislaufwirtschaftsgesetz Erneut mehr Einsatz für Metallschrott
    Aktuelles aus allen Bereichen
    • Entscheidung zur Klimatonne noch im August
    • Bestandsschutz für gewerbliche Sammler
    • Neuss muss Altpapiersammlung offenlegen
    • PVC-Bedarf soll weltweit steigen
    • Kommentar zum neuen Kreislaufwirtschaftsgesetz
    • Erneut mehr Einsatz für Metallschrott
    (S. 7)

    Personen

    Drews, Kibat | Der Bereichsleiter Rohstoffe des Verbandes Deutscher Papierfabriken, Klaus-Dieter Kibat, ist zum 31. Juli in den Ruhestand verabschiedet worden.
    Drews löst Kibat beim VDP ab
    Drews, Kibat | Der Bereichsleiter Rohstoffe des Verbandes Deutscher Papierfabriken, Klaus-Dieter Kibat, ist zum 31. Juli in den Ruhestand verabschiedet worden. (S. 10)
    Kreibich, Opielka | Das IZT-Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung in Berlin hat seit Anfang August mit Michael Opielka einen neuen wissenschaftlichen Direktor.
    Neuer IZT-Direktor
    Kreibich, Opielka | Das IZT-Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung in Berlin hat seit Anfang August mit Michael Opielka einen neuen wissenschaftlichen Direktor. (S. 10)
    Reiner Wenzel | Jemandem, der so leidenschaftlich wird, wenn es um Recycling versus Verbrennung, um neue Verwertungsideen und politische Entscheidungen geht, glaubt man gerne, wenn er sagt, dass er mit Leidenschaft und Faszination an das Thema Abfallverwertung herangeht.
    Technikfreak mit Mission
    Reiner Wenzel | Jemandem, der so leidenschaftlich wird, wenn es um Recycling versus Verbrennung, um neue Verwertungsideen und politische Entscheidungen geht, glaubt man gerne, wenn er sagt, dass er mit Leidenschaft und Faszination an das Thema Abfallverwertung herangeht. (S. 10)
    Giehmann, Potzel | Das neue Netzwerk innovative Deponietechnik „iDetec“ beim Umweltcluster Bayern wird seit Anfang August von zwei Frauen geleitet. Barbara Giehmann betreut hauptsächlich den wirtschaftlichen Hintergrund des Netzwerks.
    iDetec mit Frauenpower
    Giehmann, Potzel | Das neue Netzwerk innovative Deponietechnik „iDetec“ beim Umweltcluster Bayern wird seit Anfang August von zwei Frauen geleitet. Barbara Giehmann betreut hauptsächlich den wirtschaftlichen Hintergrund des Netzwerks. (S. 10)

    Unternehmen

    Für den französischen Veolia-Konzern ist Deutschland einer der wichtigsten Entsorgungsmärkte – trotz niedriger Abfallmengen, sinkender Preise und Unzufriedenheit über das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz.
    Pariser Platzhirsch
    Für den französischen Veolia-Konzern ist Deutschland einer der wichtigsten Entsorgungsmärkte – trotz niedriger Abfallmengen, sinkender Preise und Unzufriedenheit über das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz. (S. 12)
    Geht es um neue Projekte, vernachlässigen viele Unternehmen der Recyclingbranche den Dialog mit betroffenen Bürgern. Häufig sind Probleme vorprogrammiert. Dabei kann professionelle Kommunikation viel bewirken.
    Reden ist Gold
    Geht es um neue Projekte, vernachlässigen viele Unternehmen der Recyclingbranche den Dialog mit betroffenen Bürgern. Häufig sind Probleme vorprogrammiert. Dabei kann professionelle Kommunikation viel bewirken. (S. 14)
    Seit zehn Jahren vertritt die CEWEP die Interessen der Müllverbrenner an den politischen Schaltstellen in Brüssel. Einer ihrer größten Erfolge ist die Durchsetzung des Verwerterstatus für effiziente WtE-Anlagen.
    Info-Pool für die Gesetzgeber
    Seit zehn Jahren vertritt die CEWEP die Interessen der Müllverbrenner an den politischen Schaltstellen in Brüssel. Einer ihrer größten Erfolge ist die Durchsetzung des Verwerterstatus für effiziente WtE-Anlagen. (S. 16)
    Das BMU nutzt den Ferienmonat August, um via Online-Bürgerdialog neue Erkenntnisse zur Sammlung von Wertstoffen zu gewinnen.
    Das alte Lied
    Das BMU nutzt den Ferienmonat August, um via Online-Bürgerdialog neue Erkenntnisse zur Sammlung von Wertstoffen zu gewinnen. (S. 17)

    Politik + Recht

    Bis 2014 muss das ElektroG an EU-Recht angepasst werden. Derzeit denkt man im Bundesumweltministerium über strengere Auflagen für Kommunen nach. Sie betreffen das Wahlrecht, E-Schrotte selbst zu vermarkten. Wird das Wahlrecht für Spekulationen missbraucht?
    Schärfere Optionsregeln
    Bis 2014 muss das ElektroG an EU-Recht angepasst werden. Derzeit denkt man im Bundesumweltministerium über strengere Auflagen für Kommunen nach. Sie betreffen das Wahlrecht, E-Schrotte selbst zu vermarkten. Wird das Wahlrecht für Spekulationen missbraucht? (S. 18)
    Claudia Küster vom alteingesessenen Schrottunternehmen Wilhelm Küster befürchtet, dass die Umsetzung des neuen Kreislaufwirtschaftsgesetzes für kleinere Händler existenzgefährdend ist. Viele in der Branche teilen diese Meinung.
    Pure Willkür
    Claudia Küster vom alteingesessenen Schrottunternehmen Wilhelm Küster befürchtet, dass die Umsetzung des neuen Kreislaufwirtschaftsgesetzes für kleinere Händler existenzgefährdend ist. Viele in der Branche teilen diese Meinung. (S. 20)
    Obwohl Primärbaustoffe ausgeschrieben wurden, kann sich der Auftraggeber auch später noch für Ersatzbaustoffe entscheiden.
    Anders entschieden, was nun?
    Obwohl Primärbaustoffe ausgeschrieben wurden, kann sich der Auftraggeber auch später noch für Ersatzbaustoffe entscheiden. (S. 24)

    Wissenschaft + Technik

    CutMetall Komponente bietet jetzt auch ein Sammelsystem für ihre alten Produkte an.
    CutMetall nimmt alte Messer zurück
    CutMetall Komponente bietet jetzt auch ein Sammelsystem für ihre alten Produkte an. (S. 26)
    Lopper Kesselbau hat einen Heizkessel entwickelt, der auch minderwertige Althölzer sowie große Holzstücke mit bis zu 1,2 Metern Länge energetisch verwerten kann.
    Effiziente Zweitverwertung durch robusten Heizkessel
    Lopper Kesselbau hat einen Heizkessel entwickelt, der auch minderwertige Althölzer sowie große Holzstücke mit bis zu 1,2 Metern Länge energetisch verwerten kann. (S. 26)
    Allison Transmission präsentiert auf der diesjährigen Internationalen Automobilausstellung Nutzfahrzeuge vom 20. bis 27. September in Hannover sein patentiertes Vollautomatikgetriebe TC10.
    Optimale Kraftübertragung
    Allison Transmission präsentiert auf der diesjährigen Internationalen Automobilausstellung Nutzfahrzeuge vom 20. bis 27. September in Hannover sein patentiertes Vollautomatikgetriebe TC10. (S. 26)
    Der Kranhersteller Fassi läutet mit dem neuen F110B einen Wechsel seiner Typenbezeichnungen ein.
    F110B im Baukastensystem
    Der Kranhersteller Fassi läutet mit dem neuen F110B einen Wechsel seiner Typenbezeichnungen ein. (S. 27)
    MeWa Recycling Maschinen und Anlagenbau hat ihre Granulatoren aus der UG-Serie nach eigenen Angaben mit zahlreichen Neuerungen ausgestattet.
    Neue Serie von Mewa
    MeWa Recycling Maschinen und Anlagenbau hat ihre Granulatoren aus der UG-Serie nach eigenen Angaben mit zahlreichen Neuerungen ausgestattet. (S. 27)
    Mit der PowerCore-Technologie ist es dem deutschen Unternehmen Donaldson eigenen Angaben zufolge in kürzester Zeit gelungen, eine neue Entstaubungstechnik am Markt zu etablieren, die sich durch ihr geringes Bauvolumen und deutlich reduzierte Wartungskosten auszeichnet.
    Schneller Filterwechsel
    Mit der PowerCore-Technologie ist es dem deutschen Unternehmen Donaldson eigenen Angaben zufolge in kürzester Zeit gelungen, eine neue Entstaubungstechnik am Markt zu etablieren, die sich durch ihr geringes Bauvolumen und deutlich reduzierte Wartungskosten auszeichnet. (S. 27)
    Um Beton mit rezyklierten Gesteinskörnungen herzustellen, muss deren Kernfeuchte bekannt sein. Bisher war die Analyse des Parameters sehr arbeitsintensiv. Ein neues Prüfverfahren der MPA Bremen automatisiert diese weitestgehend.
    Schnelle Analyse
    Um Beton mit rezyklierten Gesteinskörnungen herzustellen, muss deren Kernfeuchte bekannt sein. Bisher war die Analyse des Parameters sehr arbeitsintensiv. Ein neues Prüfverfahren der MPA Bremen automatisiert diese weitestgehend. (S. 28)

    Marktplätze

    Rücknahme und Recycling von alten Reifen sind in Deutschland nicht gesetzlich geregelt. Die Frage, ob Quotenvorgaben und ein bundesweites Rücknahmesystem notwendig sind, beantworten Branchenteilnehmer unterschiedlich.
    Freier Markt
    Rücknahme und Recycling von alten Reifen sind in Deutschland nicht gesetzlich geregelt. Die Frage, ob Quotenvorgaben und ein bundesweites Rücknahmesystem notwendig sind, beantworten Branchenteilnehmer unterschiedlich. (S. 32)
    40 Prozent der Siedlungsabfälle Europas werden immer noch deponiert. Eine neue Leistungstabelle zur Abfallbewirtschaftung vergibt in den wenigsten Staaten gute Noten.
    Mehr rot als grün
    40 Prozent der Siedlungsabfälle Europas werden immer noch deponiert. Eine neue Leistungstabelle zur Abfallbewirtschaftung vergibt in den wenigsten Staaten gute Noten. (S. 36)
    Von April bis Juni gingen die Stahlschrottpreise nur in eine Richtung – nach unten. Im August zogen die Preise erstmals wieder an. Ist damit die Talsohle des gegenwärtigen Zyklus erreicht?
    Abwärtstrend vorerst gestoppt
    Von April bis Juni gingen die Stahlschrottpreise nur in eine Richtung – nach unten. Im August zogen die Preise erstmals wieder an. Ist damit die Talsohle des gegenwärtigen Zyklus erreicht? (S. 38)
    Analysten gehen davon aus, dass Chinas Wachstum sich verlangsamt und der Einfluss auf die Rohstoffpreise geringer wird. Trotzdem wird mit einer Belebung der Nachfrage gerechnet. Erste Verträge sind bereits abgeschlossen.
    Chinas Einfluss sinkt
    Analysten gehen davon aus, dass Chinas Wachstum sich verlangsamt und der Einfluss auf die Rohstoffpreise geringer wird. Trotzdem wird mit einer Belebung der Nachfrage gerechnet. Erste Verträge sind bereits abgeschlossen. (S. 39)

    Rubriken

    Ruhe und Sturm
    Editorial
    Ruhe und Sturm (S. 3)
    Briefe an die Redaktion
    Blickwinkel
    Briefe an die Redaktion (S. 6)
    Aktuelle Daten aus der Kreislaufwirtschaft
    (S. 42)
    Termine
    (S. 43)
    Aktuelle Angebote und Gesuche
    Anzeigenmarkt
    Aktuelle Angebote und Gesuche (S. 44)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 16 / 2012

    Preis: EUR 10,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

      Daten zur Kontaktperson

      Anrede *

      Nachname *

      Vorname *

      Ihre E-Mail-Adresse *

      Ihre Telefonnummer *

      Anschrift/Kontakt

      Firma

      Straße/Hausnummer *

      PLZ/Ort *

      Land *

      Zahlungsart *

      USt.-IdNr.

      Anmerkungen

      * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert

      Mit dem Absenden dieser Nachricht willige ich ein, dass die angegebenen Daten zu meiner weiteren Betreuung und Zusendung der angeforderten Informationen verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen in einer formlosen E-Mail. Datenschutzerklärung