RECYCLING magazin 15 / 2012

    Preis: EUR 10,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

    Jetzt Print-Ausgabe bestellen

    Nachrichten

    DGAW kritisiert Pläne Baden-Württembergs Woolrec will Unterlassungserklärung vor Gericht durchsetzen Chinas Rohstoffhunger vorerst gesättigt Reclay prüft Übernahme der österreichischen ARA Recylex-Gruppe verzeichnet Umsatzrückgang Baustart für Kunststoff-Öl-Recyclinganlage
    Aktuelles aus allen Bereichen
    • DGAW kritisiert Pläne Baden-Württembergs
    • Woolrec will Unterlassungserklärung vor Gericht durchsetzen
    • Chinas Rohstoffhunger vorerst gesättigt
    • Reclay prüft Übernahme der österreichischen ARA
    • Recylex-Gruppe verzeichnet Umsatzrückgang
    • Baustart für Kunststoff-Öl-Recyclinganlage
    (S. 7)

    Personen

    Martin Faulstich | Auf seiner konstituierenden Sitzung hat der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) Martin Faulstich zum Vorsitzenden für die Amtsperiode 2012 bis 2016 wiedergewählt.
    Faulstich bleibt Vorsitzender des SRU
    Martin Faulstich | Auf seiner konstituierenden Sitzung hat der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) Martin Faulstich zum Vorsitzenden für die Amtsperiode 2012 bis 2016 wiedergewählt. (S. 10)
    Jegerings, Krüger | Bei der niederländischen BPS Bronneberg GmbH übernimmt Carsten Krüger die alleinige Führung der Geschäfte, nachdem Henri Jegerings nach drei Jahren Aufbauarbeit auf eigenen Wunsch als Geschäftsführer ausgeschieden ist.
    Krüger übernimmt alleinige Geschäftsführung bei Bronneberg
    Jegerings, Krüger | Bei der niederländischen BPS Bronneberg GmbH übernimmt Carsten Krüger die alleinige Führung der Geschäfte, nachdem Henri Jegerings nach drei Jahren Aufbauarbeit auf eigenen Wunsch als Geschäftsführer ausgeschieden ist. (S. 10)
    Boxhammer, Höfels, Niggemann | Die Noventiz GmbH hat Dirk Boxhammer zum dritten Geschäftsführer ernannt.
    Noventiz ernennt Boxhammer zum dritten Geschäftsführer
    Boxhammer, Höfels, Niggemann | Die Noventiz GmbH hat Dirk Boxhammer zum dritten Geschäftsführer ernannt. (S. 10)
    Olaf Kropp | Kontaminierte Böden und Baggergut, Verbrennungsrückstände und chemische Rückstände wie Lacke und Öle sind die Spezialität von Olaf Kropp.
    Wächter der Sonderabfallentsorgung
    Olaf Kropp | Kontaminierte Böden und Baggergut, Verbrennungsrückstände und chemische Rückstände wie Lacke und Öle sind die Spezialität von Olaf Kropp. (S. 10)

    Unternehmen

    Komplexe rechtliche und bautechnische Anforderungen und schlechte Qualität sind nur einige Gründe für die fehlende Akzeptanz alternativer Baustoffe. Die Stadt Münster will mit einem EDV-gestützten Konzept gegensteuern.
    Die Verwertungsmatrix
    Komplexe rechtliche und bautechnische Anforderungen und schlechte Qualität sind nur einige Gründe für die fehlende Akzeptanz alternativer Baustoffe. Die Stadt Münster will mit einem EDV-gestützten Konzept gegensteuern. (S. 12)
    Nachhaltigkeitszertifikate liegen im Trend. Zunehmend lassen sich kleine und mittelständische Recycler ihre CO2- und Primärstoffreduktion ausweisen. Noch ist diese Bilanzierung eine reine Werbemaßnahme.
    Imagefaktor
    Nachhaltigkeitszertifikate liegen im Trend. Zunehmend lassen sich kleine und mittelständische Recycler ihre CO2- und Primärstoffreduktion ausweisen. Noch ist diese Bilanzierung eine reine Werbemaßnahme. (S. 14)
    Jährlich wird ein Drittel des gesammelten PET nach Asien exportiert. Daraus werden Textilfasern für Schlafsackfüllungen, Sitzbezüge sowie Sport- und Wanderartikel produziert. Wie grün ist Recyclingbekleidung wirklich?
    Made in Asia
    Jährlich wird ein Drittel des gesammelten PET nach Asien exportiert. Daraus werden Textilfasern für Schlafsackfüllungen, Sitzbezüge sowie Sport- und Wanderartikel produziert. Wie grün ist Recyclingbekleidung wirklich? (S. 16)

    Politik + Recht

    Seit Mitte der 90er-Jahre sind die Preise für die thermische Behandlung von Sonderabfällen dauerhaft gefallen. Um in neue Anlagen zu investieren, müssten die Preise aber deutlich steigen. Marktkenner warnen bereits vor einem Engpass.
    Keiner will mehr investieren
    Seit Mitte der 90er-Jahre sind die Preise für die thermische Behandlung von Sonderabfällen dauerhaft gefallen. Um in neue Anlagen zu investieren, müssten die Preise aber deutlich steigen. Marktkenner warnen bereits vor einem Engpass. (S. 19)
    Das elektronische Nachweisverfahren zur Registrierung gefährlicher Abfälle hat sich nach fast drei Jahren Praxis am Markt fest etabliert. Von den anfänglichen Schwierigkeiten ist bis auf einige kleine Baustellen nichts mehr geblieben.
    Kinderkrankheiten behoben
    Das elektronische Nachweisverfahren zur Registrierung gefährlicher Abfälle hat sich nach fast drei Jahren Praxis am Markt fest etabliert. Von den anfänglichen Schwierigkeiten ist bis auf einige kleine Baustellen nichts mehr geblieben. (S. 24)

    Wissenschaft + Technik

    Der Salzburger Hebe-, Lade- und Handlingsystem-Hersteller Palfinger fährt mit zwei Neuheiten zur 64. IAA Nutzfahrzeuge, die vom 20. bis 27. September in Hannover stattfindet.
    Beweglich und wartungsfrei
    Der Salzburger Hebe-, Lade- und Handlingsystem-Hersteller Palfinger fährt mit zwei Neuheiten zur 64. IAA Nutzfahrzeuge, die vom 20. bis 27. September in Hannover stattfindet. (S. 26)
    Kaum eine Branche der Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft muss so viele Umweltvorschriften beachten wie die NE-Metallrecyclingwirtschaft.
    Metallrecycling: Umgang mit neuen Rahmenbedingungen
    Kaum eine Branche der Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft muss so viele Umweltvorschriften beachten wie die NE-Metallrecyclingwirtschaft. (S. 26)
    Der Stadtmöbelhersteller Abes hat zwei neue Varianten seines Abfallbehälters LuxBin vorgestellt. Beide Versionen – S mit schrägem und W mit planem Deckel – sind zylinderförmig und bestehen aus poliertem oder matt beschichtetem Edelstahl.
    Zwei neue Behältervarianten
    Der Stadtmöbelhersteller Abes hat zwei neue Varianten seines Abfallbehälters LuxBin vorgestellt. Beide Versionen – S mit schrägem und W mit planem Deckel – sind zylinderförmig und bestehen aus poliertem oder matt beschichtetem Edelstahl. (S. 26)
    Das Unternehmen Innovative Metal Recycling erhält rund 340.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm des Bundesumweltministeriums.
    Energieoptimiertes Metallrecycling
    Das Unternehmen Innovative Metal Recycling erhält rund 340.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm des Bundesumweltministeriums. (S. 27)
    Einen Mini-Lift für die Fahrerkabine von Raupenbaggern präsentiert die Firma Atlas Maschinen.
    Mini-Lift für optimales Lkw-Beladen
    Einen Mini-Lift für die Fahrerkabine von Raupenbaggern präsentiert die Firma Atlas Maschinen. (S. 27)
    Wasser und Öl sind zwei Medien, die sich aus Sicht des Umweltschutzes nicht vertragen. Die Vermischung ist zwar verboten, lässt sich in der Praxis aber nicht immer vermeiden. Ein neues Verfahren verspricht nun eine leichte und kostengünstige Trennung.
    Lösung steht bereit
    Wasser und Öl sind zwei Medien, die sich aus Sicht des Umweltschutzes nicht vertragen. Die Vermischung ist zwar verboten, lässt sich in der Praxis aber nicht immer vermeiden. Ein neues Verfahren verspricht nun eine leichte und kostengünstige Trennung. (S. 28)
    Das Problem der Elektromobilität ist weder die Reichweite noch der Preis des Antriebs. Vielmehr sind es Lithium-Ionen-Batterien, die aufwendig recycelt werden müssen. Schon die Lagerung bereitet Probleme. Bis jetzt.
    Recycling-Aufgabe
    Das Problem der Elektromobilität ist weder die Reichweite noch der Preis des Antriebs. Vielmehr sind es Lithium-Ionen-Batterien, die aufwendig recycelt werden müssen. Schon die Lagerung bereitet Probleme. Bis jetzt. (S. 32)

    Marktplätze

    Weltweit wachsen die Abfallberge. Eine neue Studie des Worldwatch Institute erläutert die Ursachen.
    Wohlstand gleich Müll
    Weltweit wachsen die Abfallberge. Eine neue Studie des Worldwatch Institute erläutert die Ursachen. (S. 35)
    Die Notierungen der Londoner Metallbörse orientieren sich derzeit eher am Euro als an fundamentalen Daten. Die NE-Metallbestände steigen und die Nachfrage sinkt. Einzig Kupfer könnte sich im zweiten Halbjahr besser als im ersten entwickeln.
    Zweifel und Zuversicht
    Die Notierungen der Londoner Metallbörse orientieren sich derzeit eher am Euro als an fundamentalen Daten. Die NE-Metallbestände steigen und die Nachfrage sinkt. Einzig Kupfer könnte sich im zweiten Halbjahr besser als im ersten entwickeln. (S. 36)

    Rubriken

    Dialogbereit
    Editorial
    Dialogbereit (S. 3)
    Briefe an die Redaktion
    Blickwinkel
    Briefe an die Redaktion (S. 6)
    Aktuelle Daten aus der Kreislaufwirtschaft
    (S. 39)
    Termine
    (S. 40)
    Aktuelle Angebote und Gesuche
    Anzeigenmarkt
    Aktuelle Angebote und Gesuche (S. 41)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 15 / 2012

    Preis: EUR 10,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

      Daten zur Kontaktperson

      Anrede *

      Nachname *

      Vorname *

      Ihre E-Mail-Adresse *

      Ihre Telefonnummer *

      Anschrift/Kontakt

      Firma

      Straße/Hausnummer *

      PLZ/Ort *

      Land *

      Zahlungsart *

      USt.-IdNr.

      Anmerkungen

      * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert

      Mit dem Absenden dieser Nachricht willige ich ein, dass die angegebenen Daten zu meiner weiteren Betreuung und Zusendung der angeforderten Informationen verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen in einer formlosen E-Mail. Datenschutzerklärung