RECYCLING magazin 15 / 2017

    Titelfoto: Esther Zillner
    Das Recycling von Kunststoffen ist umstritten, da es meist komplex und auch mit hohen Kosten verbunden ist. Eine aktuelle Studie aus der Schweiz geht nun gar so weit, das Kunststoffrecycling weitgehend als unwirtschaftlich zu bezeichnen und zu anderen Entsorgungsvarianten zu raten. Einen anderen Ansatz fordern auch niederländische Wissenschaftler, und zwar für das Produktdesign. Ihrer Auffassung nach muss der Designansatz speziell auf die Kreislaufwirtschaft ausgerichtet werden. Neu ausgerichtet wurde auch die Verwertung von E-Schrott in Irland vor einigen Jahren – mit Erfolg, wie sich zeigt. Ebenfalls erfolgreich sind laut dem BIR derzeit die Papierrecycler dank hoher Nachfrage und guten Preisen. Nur der geplante Importbann in China bereitet der Branche Kopfzerbrechen.

    Preis: EUR 11,40

    Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten:
    Inland EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00

    Jetzt Ausgabe bestellen

    Titelthema

    Foto: tim k.; pixelio.de
    Kunststoffrecycling lohnt sich nicht
    Wie viel Kunststoffrecycling ist sinnvoll? Diese Frage wird immer wieder gestellt, eine Studie aus der Schweiz will sie nun beantworten. Die Antwort fällt dabei relativ eindeutig aus: so wenig wie möglich. Denn laut der Studie sind die Kosten in den meisten Fällen viel zu hoch. (S. 22)

    Schwerpunkt

    Foto: Harald Wanetschka; pixelio.de
    IT im Kreislauf halten
    IT- und Telekommunikationsgeräte erfreuen sich großer Beliebtheit – und tragen damit zwangsläufig auch zu einem hohen Abfallaufkommen bei. Die europäische IKT-Indus­trie will zeigen, dass sie längst Konzepte für die Kreislaufwirtschaft entwickelt hat. (S. 16)
    Foto: Harry Hautumm; pixelio.de
    Eine Erfolgsgeschichte
    Seit einigen Jahren gilt Irland innerhalb der EU als eines der Musterländer beim E-Schrott-Recycling. Das zeigt auch der aktuelle Bericht des Rücknahmesystems WEEE Ireland. (S. 18)

    Weitere Beiträge

    Illustration: Esther Zillner
    Design anders gedacht
    Wissenschaftler stellen das Ökodesign infrage und argumentieren, dass die Kreislaufwirtschaft einen anderen Ansatz erfordere. (S. 12)
    Foto: Rainer Sturm, pixelio.de
    Optimistisch trotz China
    Die Altpapierrecycler vermelden gute Sammelmengen, eine hohe Nachfrage und gute Preise. Aber China sorgt für Irritationen. (S. 14)
    Foto: Rainer Sturm; pixelio.de
    Pigmentierte Energie
    Farb- und Lackabfälle aufzubereiten und zu verwerten schont die Umwelt. Denn sie enthalten auch energiereiche Inhaltsstoffe. (S. 20)
    Foto: Dieter Schütz; pixelio.de
    Indien macht ernst
    Da man die Abfallwirtschaft sehr ernst nimmt, hat die indische Zen­tralregierung die Abfallwirtschaftsgesetzgebung von 2016 überarbeitet. (S. 26)
    Foto: Walter Frehner; pixelio.de
    Die Ziele verpasst
    Kroatiens Abfallsektor steht im Zuge der Anpassung an EU-Standards immer noch vor großen Herausforderungen. (S. 28)
    Foto: wandersmann; pixelio.de
    Auf eigene Stärken besinnen
    Die internationalen NE-Metallmärkte präsentieren sich zur Sommermitte ausgesprochen fest, auch die Stimmung in der Branche ist gut. (S. 30)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 15 / 2017

    Preis: EUR 11,40

    Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten:
    Inland EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00

    Daten zur Kontaktperson

    Anrede *

    Nachname *

    Vorname *

    Ihre E-Mail-Adresse *

    Ihre Telefonnummer *

    Anschrift/Kontakt

    Firma

    Straße/Hausnummer *

    PLZ/Ort *

    Land *

    Zahlungsart *

    Anmerkungen

    * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert