RECYCLING magazin 10 / 2007

    Preis: EUR 8,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

    Jetzt Print-Ausgabe bestellen

    Titelthema

    Der Verband Deutscher Metallhändler (VDM) feierte Ende April auf seiner Jahrestagung in Berlin sein 100-jähriges Bestehen. Anlass genug, auf die wechselvolle Geschichte des ehemaligen Vereins Deutscher Metallhändler zurückzuschauen.
    VDM-Jahrestagung – 100 Jahre Verband Deutscher Metallhändler
    Der Verband Deutscher Metallhändler (VDM) feierte Ende April auf seiner Jahrestagung in Berlin sein 100-jähriges Bestehen. Anlass genug, auf die wechselvolle Geschichte des ehemaligen Vereins Deutscher Metallhändler zurückzuschauen. (S. 20)

    Weitere Beiträge

    Aufatmen bei der Belegschaft der Hamburger Sulo GmbH: Der zweitgrößte deutsche Entsorger wird von der französischen Veolia Environnement übernommen, dem nach eigenen Angaben weltweit führenden Anbieter von Umweltdienstleistungen. Ganz offensichtlich handelt es sich hierbei um jenen „strategischen Partner“, den Sulo-Chef Jürgen Rauen sich gewünscht hatte.
    Unternehmen – Veolia übernimmt Sulo: Ein Riese auf dem deutschen Müllmarkt
    Aufatmen bei der Belegschaft der Hamburger Sulo GmbH: Der zweitgrößte deutsche Entsorger wird von der französischen Veolia Environnement übernommen, dem nach eigenen Angaben weltweit führenden Anbieter von Umweltdienstleistungen. Ganz offensichtlich handelt es sich hierbei um jenen „strategischen Partner“, den Sulo-Chef Jürgen Rauen sich gewünscht hatte. (S. 26)
    Im März vergangenen Jahres ist das Elektround Elektronikgerätegesetz (ElektroG) über die Wiederverwendung, Verwertung und Beseitigung der Elektroaltgeräte durch die Hersteller in Kraft getreten. Dadurch sind die betroffenen Kreise – Hersteller, Importeure, Händler, öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger sowie Abfallbehandler – mit neuen Anforderungen konfrontiert. Um die Hersteller bei der Erfüllung dieser Anforderungen zu unterstützen, wurde bereits 1996 der Richtlinienausschuss „VDI 2343 – Recycling elektr(on)ischer Geräte“ gebildet. Dessen Ziel ist es, praxisgerechte und rechtskonforme Handlungsempfehlungen zu erarbeiten. Aufgrund der gesetzlichen Veränderungen und fortgeschrittenen Technik wird die Richtlinie aktuell überarbeitet und um die Themen Wiederverwendung und Produktrecycling ergänzt.
    Überarbeitete VDI-Richtlinie 2343 widmet Wiederverwendung ein eigenes Blatt
    Im März vergangenen Jahres ist das Elektround Elektronikgerätegesetz (ElektroG) über die Wiederverwendung, Verwertung und Beseitigung der Elektroaltgeräte durch die Hersteller in Kraft getreten. Dadurch sind die betroffenen Kreise – Hersteller, Importeure, Händler, öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger sowie Abfallbehandler – mit neuen Anforderungen konfrontiert. Um die Hersteller bei der Erfüllung dieser Anforderungen zu unterstützen, wurde bereits 1996 der Richtlinienausschuss „VDI 2343 – Recycling elektr(on)ischer Geräte“ gebildet. Dessen Ziel ist es, praxisgerechte und rechtskonforme Handlungsempfehlungen zu erarbeiten. Aufgrund der gesetzlichen Veränderungen und fortgeschrittenen Technik wird die Richtlinie aktuell überarbeitet und um die Themen Wiederverwendung und Produktrecycling ergänzt. (S. 28)
    Die Günzburger Unternehmensgruppe Rohstoffverwertung Gröger ist auf Expansionskurs. Nach einem Rekordumsatz im vergangenen Jahr sollen 2007 noch mehr Abfälle recycelt werden. Allein an dem notwendigen Platz mangelt es noch.
    Rohstoffverwertung Gröger – Unternehmensgruppe Gröger baut Marktanteile weiter aus
    Die Günzburger Unternehmensgruppe Rohstoffverwertung Gröger ist auf Expansionskurs. Nach einem Rekordumsatz im vergangenen Jahr sollen 2007 noch mehr Abfälle recycelt werden. Allein an dem notwendigen Platz mangelt es noch. (S. 30)
    Panikmache oder berechtigte Ängste? Die Duales System Deutschland GmbH beschwört wieder einmal eine Gefährdung der dualen Systeme durch die zunehmende Zahl der Trittbrettfahrer und Selbstentsorger und fordert eine sofortige Novellierung der Verpackungsverordnung.
    Duale Systeme – Grüner Punkt vor dem Untergang?
    Panikmache oder berechtigte Ängste? Die Duales System Deutschland GmbH beschwört wieder einmal eine Gefährdung der dualen Systeme durch die zunehmende Zahl der Trittbrettfahrer und Selbstentsorger und fordert eine sofortige Novellierung der Verpackungsverordnung. (S. 32)
    Ganz im Zeichen einer sich vollständig selbst finanzierenden Abfallwirtschaft stand das 19. Kasseler Abfall- und Bioenergieforum, das vom 24. bis zum 26. März stattfand. Experten aus der Branche erörterten die beunruhigende Situation auf den Primärrohstoffmärkten und stellten fest, dass die Nachfrage nach Abfall in den nächsten Jahren deutlich anziehen wird.
    Kasseler Abfallforum – „Urban Mining“ wird Realität
    Ganz im Zeichen einer sich vollständig selbst finanzierenden Abfallwirtschaft stand das 19. Kasseler Abfall- und Bioenergieforum, das vom 24. bis zum 26. März stattfand. Experten aus der Branche erörterten die beunruhigende Situation auf den Primärrohstoffmärkten und stellten fest, dass die Nachfrage nach Abfall in den nächsten Jahren deutlich anziehen wird. (S. 33)
    Nicht immer müssen ausrangierte Verpackungen geshreddert werden, um an die darin enthaltenen Abfallstoffe zu kommen. Dass es auch anders geht, zeigt eine Anlage der Lübecker Firma Caretronic Technik und Service GmbH, die CD- und DVD-Hüllen in ihre Bestandteile zerlegt ohne sie zu zerstören.
    Demontage: CD- und DVD-Hüllen automatisch auspacken
    Nicht immer müssen ausrangierte Verpackungen geshreddert werden, um an die darin enthaltenen Abfallstoffe zu kommen. Dass es auch anders geht, zeigt eine Anlage der Lübecker Firma Caretronic Technik und Service GmbH, die CD- und DVD-Hüllen in ihre Bestandteile zerlegt ohne sie zu zerstören. (S. 34)
    Die Preise auf dem Edelmetallmarkt haben sich Ende des vergangenen Jahres dank eines entspannten Energie- und NE-Metallmarktes positiv entwickelt. Die Schlussfixings 2006 lagen teilweise deutlich über dem Niveau zu Beginn des Jahres. Den Spitzenreiter markierte Rhodium, dessen Preis gegenüber dem Vorjahr um 85 Prozent stieg. Hat dieser Trend auch im neuen Jahr seinen Fortgang gefunden? Oder kehrte sich die Situation um? Die Analysten des Edelmetallverarbeiters umicore AG & Co. KG haben die Entwicklungen bei Gold, Platin und Co. im ersten Quartal 2007 genau unter die Lupe genommen. RECYCLING magazin stellt die wesentlichen Erkenntnisse vor.
    Edelmetallmarkt geriet unter erheblichen Verkaufsdruck
    Die Preise auf dem Edelmetallmarkt haben sich Ende des vergangenen Jahres dank eines entspannten Energie- und NE-Metallmarktes positiv entwickelt. Die Schlussfixings 2006 lagen teilweise deutlich über dem Niveau zu Beginn des Jahres. Den Spitzenreiter markierte Rhodium, dessen Preis gegenüber dem Vorjahr um 85 Prozent stieg. Hat dieser Trend auch im neuen Jahr seinen Fortgang gefunden? Oder kehrte sich die Situation um? Die Analysten des Edelmetallverarbeiters umicore AG & Co. KG haben die Entwicklungen bei Gold, Platin und Co. im ersten Quartal 2007 genau unter die Lupe genommen. RECYCLING magazin stellt die wesentlichen Erkenntnisse vor. (S. 36)

    Rubriken

    Inhalt
    (S. 3)
    Eine Konstante im Wandel der Zeit
    Editorial
    Eine Konstante im Wandel der Zeit (S. 4)
    Namen, Nachrichten und Neuigkeiten
    Personen
    Namen, Nachrichten und Neuigkeiten (S. 43)
    Veranstaltungskalender rund um die Kreislaufwirtschaft
    Termine
    Veranstaltungskalender rund um die Kreislaufwirtschaft (S. 44)
    Das lesen Sie im nächsten Heft
    Vorschau
    Das lesen Sie im nächsten Heft (S. 44)
    Aktuelle Angebote und Gesuche
    Anzeigenmarkt
    Aktuelle Angebote und Gesuche (S. 45)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 10 / 2007

    Preis: EUR 8,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

      Daten zur Kontaktperson

      Anrede *

      Nachname *

      Vorname *

      Ihre E-Mail-Adresse *

      Ihre Telefonnummer *

      Anschrift/Kontakt

      Firma

      Straße/Hausnummer *

      PLZ/Ort *

      Land *

      Zahlungsart *

      USt.-IdNr.

      Anmerkungen

      * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert

      Mit dem Absenden dieser Nachricht willige ich ein, dass die angegebenen Daten zu meiner weiteren Betreuung und Zusendung der angeforderten Informationen verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen in einer formlosen E-Mail. Datenschutzerklärung