Redaktionelle Berichterstattung beim RECYCLING magazin

Neben den klassischen Anzeigen spielt natürlich auch die redaktionelle Berücksichtigung eine wichtige Rolle. Aber wie schafft man es, die Aufmerksamkeit der Redaktion zu gewinnen?

Das ist relativ einfach: Informieren Sie uns. Wir können nicht wissen, dass Sie ein neues Produkt auf den Markt bringen oder ein spannendes Projekt umgesetzt haben. Das müssen Sie uns mitteilen. Idealerweise haben Sie einen Pressverteiler, mit dem Sie die Medien entsprechend informieren. Hier sollte natürlich das RECYCLING magazin nicht fehlen. Aber natürlich können Sie uns auch einfach per E-Mail oder telefonisch informieren, wir sind für jede Art der Kontaktaufnahme offen. Wenn es aus redaktioneller Sicht sinnvoll ist und wir die entsprechenden Ressourcen frei haben, können wir Sie auch beim Erstellen von Texten unterstützen.

Bitte berücksichtigen Sie aber, dass die Entscheidung über die Themenauswahl und die redaktionelle Bearbeitung der Themen in der Hoheit der Redaktion liegen. Es geht darum, eine inhaltlich anspruchsvolle und hochwertige Zeitschrift zu erstellen, die gelesen wird. Und das ist ja wiederum auch in Ihrem Interesse.

Ihr redaktioneller Kontakt: Michael.Brunn@recyclingmagazin.de

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here