Andreas Henn neuer Ascon-Geschäftsführer

Die Ascon Gesellschaft für Abfall und Sekundärrohstoff Consulting mbH hat Andreas Henn zum zweiten Geschäftsführer bestellt. Er verantwortet die operativen Geschäfte Sortierung, Verwertung und Retrologistik.
Andreas Henn (Foto: ASCON GmbH)

Andreas Henn bringt ausgewiesene Kompetenz für den Bereich mit, heißt es vonseiten des Unternehmens. Er ist bereits seit über 15 Jahren im Markt für Verpackungsentsorgung und Recycling tätig. Nach seinem Studium „Technischer Umweltschutz“ in Paderborn erwarb er seinen MBA. Henn leitete verschiedene Standorte in der Entsorgungswirtschaft, bevor er zehn Jahre bei einem dualen System in verschiedenen Positionen tätig war: Begonnen hat er als Regionalleiter und Leiter Sortierung und war später unter anderem für die Einführung von Wertstofftonnen zuständig, bevor er die Leitung der Abteilung Rücknahmesysteme übernahm.

„Andreas Henn ist ein Gewinn für die Ascon GmbH“, sagt Sascha Schuh, Geschäftsführer der Ascon Resource Management Holding. „Wir werden die operativen Geschäfte der Ascon weiter ausbauen und unsere Marktposition stärken. In diesen Prozess passen Profil, Erfahrung und die detaillierten Marktkenntnisse von Andreas Henn perfekt.“

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here