Stena Metall übernimmt IL Recycling

Stena Metall kauft damit die Anteile, die aktuell von Stora Enso, Fiskeby Board, SCA und Smurfit Kappa gehalten werden. Die Übernahme bedarf noch der Zustimmung der schwedischen und polnischen Wettbewerbsbehörden.
C. Nöhren, pixelio.de

Entsorgungsunternehmen und Altpapierhändler IL Recycling mit Sitz in Solna bei Stockholm beschäftigt 700 Mitarbeiter in Schweden und an mehreren polnischen Standorten. Unternehmensangaben zufolge erzielte IL 2014 einen Umsatz von 2 Milliarden schwedischen Kronen (rund 218 Millionen Euro).

Stena Metall will mit der Übernahme nach eigenen Angaben unter anderem im Papierrecycling sein Dienstleistungsportfolio erweitern. Damit wolle man den Anforderungen des Marktes nach nachhaltigen Abfallmanagementlösungen begegnen.

Vonseiten IL Recycling heißt es, dass sich das Unternehmen mehr in Richtung Dienstleistung hin entwickelt habe und man nun den nächsten Schritt gehen könne. Die Hinwendung zu einer Kreislaufwirtschaft erfordere es, Ressourcen bereitzustellen und zukunftsorientierte Lösungen für die Kunden sowie nachhaltige Entsorgungsmethoden zu entwickeln, so Lars-Gunnar Almryd, MD und CEO der IL Recycling Group.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here