SCHLAGWORTE: Übernahme

Q_pictures, pixelio.de

Remondis übernimmt Bördner-Gruppe

| Das Bundeskartellamt hat den Erwerb der Bördner-Gruppe, Limburg, durch Remondis freigegeben. Die Bördner-Gruppe ist mit der Albert Bördner GmbH Städtereinigung und der B-F Sonderabfall GmbH & Co. KG in der Region um den Standort Limburg und im Hochsauerlandkreis im Bereich der Abfallentsorgung aktiv.

Stena Metall übernimmt IL Recycling

| Stena Metall kauft damit die Anteile, die aktuell von Stora Enso, Fiskeby Board, SCA und Smurfit Kappa gehalten werden. Die Übernahme bedarf noch der Zustimmung der schwedischen und polnischen Wettbewerbsbehörden.

Veolia übernimmt Industrieparks von Vattenfall

| Das Unternehmen erwartet für die kommenden zwölf Jahre einen kumulierten Umsatz von 287 Mio. €.

Remondis darf die Cortek-Gruppe übernehmen

| Das Bundeskartellamt hat den Erwerb der Cortek-Gruppe durch die REMONDIS GmbH & Co. KG, Kloster Lehnin, im Hauptprüfverfahren freigegeben. Zur Cortek-Gruppe gehören die Cortek Gesellschaft für Recycling und Entsorgungsleistungen mbH, Weißenfels, die UMTECH Entsorgungsgesellschaft mbH, Zeitz, und die Zentrum für Wertstoffverarbeitung Mitteldeutschland GmbH, Schkopau.

DSD übernimmt HPI Resource komplett

| Die Duales System Holding (DSD) hat HPI Resource nach eigenen Angaben vollständig übernommen. HPI Resource ist als Joint Venture von dem Dienstleister für strategisches Beschaffungsmanagement HPI und von DSD gegründet worden. Mit der Übernahme wird auch der Name geändert.

Andritz kauft insolventen Anlagenhersteller MeWa

| Für den insolventen Anlagenhersteller MeWa Recycling ist ein Käufer gefunden worden. Wie MeWa selbst mitteilt, hat der internationale Technologiekonzern Andritz die Vermögenswerte übernommen. Unter dem neuen Namen Andritz MeWa soll weiterhin das gesamte Maschinen- und Anlagenportfolio angeboten worden.

Reclay Group übernimmt Anteilsmehrheit an Wiener Beratungsunternehmen

| Die Reclay Group expandiert weiter. Die Unternehmensgruppe im Bereich des Umwelt- und Entsorgungsmanagement hat 74,9 Prozent von Anteile der Tanzer Consulting mit Sitz in Wien übernommen. Mit der Akquisition sollen die Geschäftsaktivitäten in Zentral- und Osteuropa ausgeweitet werden.

Reclay Holding schließt Übernahme der Vfw formell ab

| Die Übernahme der VfW durch die Reclay Holding ist unter Dach und Fach: Nachdem das Bundeskartellamt im Mai seine Zustimmung zur Übernahme gegeben hatte, folgte am 14. Juni mit dem Closing der Verträge der formelle Abschluss der Transaktion. Das teilt die Reclay Goup heute mit.

Grünes Licht für Reclay Group für Vfw-Übernahme

| Knapp vier Wochen nach der Verkündung der Übernahme des Rücknahmespezialisten Vfw durch die Reclay Group hat nun auch das Bundeskartellamt grünes Licht gegeben. Kurz und knapp habe das Bundeskartellamt mitgeteilt, dass das angemeldete Zusammenschlussvorhaben vollzogen werden kann, heißt es in einer Mitteilung der Unternehmensgruppe.

Transport- und Logistikbereich lockt Finanzinvestoren an

| Finanzinvestoren engagieren sich zunehmend im Transportbereich. Aktuell stehen sie aber vor einem erheblichen Investitionsdruck. Aber auch die strategischen Investoren haben gefüllte Kassen, was auf ein Anziehen des Transaktionsmarktes hindeutet. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG. Diese zeigt, dass Fusionen und Übernahmen (M&A) im Transport- und Logistiksektor trotz aktueller Unsicherheiten von wachsender Bedeutung sind.

Remondis Gruppe kauft Xervon

| Der Umwelt- und Industriedienstleister Remdondis erweitert das Portfolio und hat die Xervon-Gruppe gekauft. Wie der vormalige Inhaber ThyssenKrupp mitteilt, erfolgte das Closing am 30. November 2011.

SCA plant Ausbau des Europa-Geschäfts

| Der schwedische Papierkonzern SCA hat ein verbindliches Angebot über 1,32 Milliarden Euro zum Erwerb des europäischen Tissue-Geschäftszweiges des US-amerikanischen Herstellers von Pappe, Papier und Verpackungen Georgia Pacific abgegeben.

SMS GmbH: Annahmefrist zum Erwerb der elexis-Aktien läuft

| Heute beginnt die Annahmefrist für das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot der SMS GmbH zum Erwerb sämtlicher Aktien der elexis AG. Das hat die Finanzholding der der vollständig im Besitz der Familie Weiss befindlichen SMS group bekannt gegeben. Die SMS GmbH bietet den elexis-Aktionären demzufolge 19 Euro je Aktie in bar. Die Annahmefrist soll bis zum 13. Juli, 24 Uhr, laufen.

Ecore will Schrott-Wetzel-Gruppe übernehmen

| Die niederländische Ecore-Gruppe plant eine 70-Prozent-Beteiligung an der Mannheimer Schrott-Wetzel-Gruppe. Für die Schrott-Wetzel-Gruppe bedeute der Einstieg von Ecore die Öffnung von neuen Absatzmärkten, insbesondere in Asien, sowie eine Stärkung des Nicht-Eisenmetallbereichs. Das hat der niederländische Recycler mitgeteilt.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link