Recycling-Spezialist Envio erweitert Portfolio um Biogasanlagenbau

Die im Bereich Umweltdienstleistungen und Recycling beheimatete Envio AG will seine Angebotspalette um Biogasanlagen erweitern.

Wie das Unternehmen vor kurzem mitteilte, werden die Geschäftsfelder mit Bau und Vertrieb von Klein- und Großanlagen bis zu einer Leistung von über zwei Megawatt ausgeweitet.

So sollen noch in diesem Jahr hierzulande und in Südkorea Envio-Biogasanlagen entstehen. Das Know-how für den Anlagenbau stammt aus der Übernahme von Bebra Biogas.

Seit 2001 verfügt die Bebra Biogas über ein Patent zur Vergärung organischer Abfälle in einem zweistufigen Verfahren. Überreste aus der Lebensmittelproduktion können so Energie bringend wiederverwertet werden.

Die Envio AG mit Sitz in Dortmund hat sich auf die Entsorgung schadstoffhaltiger Transformatoren und den Handel mit Sekundärrohstoffen spezialisiert.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here