SCHLAGWORTE: Tongrube

Sanierung der Müllgruben kostet Millionen

| Die Sanierung der mit illegalem Müll gefüllten Tongruben in Vehlitz und Möckern könnte den Steuerzahler einen zweistelligen Millionenbetrag kosten. Bis 2011 stellt das Land Sachsen-Anhalt für die Aufgabe zusätzlich zwölf Millionen Euro bereit, wie Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD) am Donnerstag im Landtag mitteilte.

Neue Hinweise auf illegale Entsorgung

| In der Tongrube Vehlitz (Jerichower Land) haben Ermittler neue Hinweise auf illegal abgelagerten Müll entdeckt. Die Analyse von Proben ergab, dass sich in der Deponie giftiges Wasser angesammelt hat, wie die Polizeidirektion Sachsen- Anhalt Nord und die Staatsanwaltschaft Stendal am Dienstag in Magdeburg mitteilten.

Tongrube Vehlitz: OVG stärkt Betreiber den Rücken

| Im Fall der Tongrube Vehlitz hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Sachsen-Anhalt zwei Beschwerden zurückgewiesen. Zwei Gerichtsentscheidungen zugunsten des Betreibers hat das OVG eigenen Angaben zufolge bestätigt. Der Betreiber stand unter dem Verdacht, dass in der Tongrube illegal Abfall entsorgt wurde.

Sporkenbach Ziegelei setzt sich gegen „Frontal 21“ durch

| Gericht verbietet Falschbehauptung zu Blausäure-Fund in der Tongrube Möckern

Tongrube Möckern: Neue Anlage verringert Emissionen

| Auf der Tongrube in Möckern (Sachsen-Anhalt) nimmt der Betreiber, die Sporkenbach Ziegelei GmbH Möckern, heute eine Testanlage in Betrieb, die die Gase der Grube zusammenfasst und in einer Hochtemperatur-Verbrennungsanlage verwertet.

GUMA-Analyse: Keine Umweltgefahr durch Tongrube Vehlitz

| Von der Tongrube in Vehlitz geht keine Umweltgefahr aus. Die zur Verfüllung der Grube eingesetzten Abfälle sind unbedenklich, ergab eine analytische Bewertung der GUMA Gesellschaft für Umwelttechnik, Messtechnik & Analytik.

Tongrubenbetreiber droht Insolvenz

| Die Sporkenbach Ziegelei GmbH, Betreiberin der unter Verdacht der illegalen Abfallentsorgung geratenen Tongruben in Sachsen-Anhalt, hat weitere 29 Stellen abgebaut. Bereits in der vergangenen Woche hatte das Unternehmen 25 seiner 81 Mitarbeiter entlassen.

„Nur die Spitze des Eisbergs“

| Nach dem letzten Fund in der Tongrube Vehlitz in Sachsen-Anhalt sehen sich einige Entsorgungsexperten in ihren Befürchtungen bestätigt. "Ich befürchte, dass der in Sachsen-Anhalt ans Tageslicht gebrachte Fall nur die Spitze des Eisberges sein könnte", sagt ITAD-Geschäftsführer Carsten Spohn im Interview mit dem RECYCLING magazin. Letztlich werde nur das Zusammenspiel einer hochwertigen stofflichen und einer effizienten thermischen Verwertung eine nachhaltige Abfallwirtschaft gewährleisten.

Streit in Sachsen-Anhalt um illegale Müllentsorgung

| Der Streit um eine illegale Müllentsorgung in einer Tongrube in Sachsen-Anhalt erhielt durch einen Bericht des Fernsehmagazins „Frontal 21“ neue Nahrung. Die Landesregierung räumt gegenüber dem ZDF-Magazin Versäumnisse ein.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link