SCHLAGWORTE: Stracel

Alter Standort, neue Sorte

| Der Papierkonzern UPM hat das Werk Stracel in Straßburg abgestoßen und die Produktion stillgelegt. In einem Joint Venture haben Klingele Papierwerke und VPK Packaging das Werk gekauft und bauen nun den gesamten Produktionsprozess um.

UPM plant weitere Kapazitätsreduzierung

| UPM plant die dauerhafte Reduzierung der Kapazität in Europa um weitere 580.000 Tonnen grafischer Papiere. Die Reduzierungen sind den Angaben des finnischen Konzerns zufolge in Finnland, Deutschland und Frankreich geplant.

UPM-Werk in Stracel stellt Produktion von gestrichenen Magazinpapieren ein

| Die UPM-Papierfabrik im französischen Stracel hat am 4. Januar die Produktion von gestrichenen Magazinpapieren eingestellt. Das teilt der finnische Konzern mit. Die Joint-Venture-Gesellschaft von VPK Packaging Group und Klingele Papierwerke wolle das Werk in eine Fabrik für Wellpappenrohpapier auf Altpapierbasis umbauen.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link