SCHLAGWORTE: Solvay

Neues Vorstandsmitglied bei Aurubis

| Der Aurubis-Aufsichtsrat hat Frank Schneider als neues Vorstandsmitglied für den Bereich Recycling/Edelmetalle bestellt. Er ist der Nachfolger von Michael Landau, der Ende Mai in den Ruhestand verabschiedet wird. Der promovierte Chemiker Schneider wird von Landau auch die Funktion des Arbeitsdirektors übernehmen.

Solvay eröffnet Recyclinganlagen für Seltene Erden

| Das Chemieunternehmen Solvay hat gestern offiziell zwei Recyclinganlagen für Seltene Erden in Frankreich eröffnet. In die Anlagen und das Verfahren zur Rückgewinnung von Seltenen Erden aus Energiesparlampen, Batterien und Magneten hat Solvay eigenen Angaben zufolge über 15 Millionen Euro gesteckt.

Offizieller Start der Energie Anlage Bernburg (EAB)

| Nach dem Probelauf Ende April dieses Jahres hat das EBS-Heizkraftwerk im sachsen-anhaltinischen Bernburg am 1. Oktober nun offiziell den Betrieb aufgenommen. In die Anlage wurden mehr als 160 Millionen Euro investiert.

EBS-Heizkraftwerk in Bernburg im Probebetrieb

| Das Ersatzbrennstoff-Heizkraftwerk in Bernburg hat den Probebetrieb aufgenommen. Es werde den Solvay-Industriestandort mit Elektrizität und Dampf versorgen, wie der Chemie- und Pharma-Konzern mitteilt. Verantwortlich für den Bau und den Betrieb ist die Energie Anlage Bernburg GmbH (EAB), eine Gesellschaft, an der Solvay und die Tönsmeier-Gruppe beteiligt sind.

Solvay erhält Kraftwerksgenehmigung

| Bezirksregierung erteilt Genehmigung: EBS-Heizkraftwerkwerk in Rheinberg kann gebaut werden. Wie das Unternehmen vor kurzem der mitteilte, erhielten Vertreter der Energie Anlage Rheinberg GmbH (EAR) und Solvay Rheinberg bereits die entsprechenden Unterlagen von der Bezirksregierung.

Tönsmeier gibt Startschuss für EBS-Kraftwerk in Bernburg

| Anfang April sollen die Bauarbeiten für das EBS-Kraftwerk in Bernburg beginnen. Das gaben der Entsorgungskonzern Tönsmeier und das Chemieunternehmen Solvay bekannt.

Bürger wehren sich gegen EBS-Kraftwerk in Bernburg

| Die Bürger von Bernburg wollen in ihrer Stadt keine zweite Müllverbrennungsanlage. Am 29. Januar überreichte eine Bürgerinitiative der Stadtverwaltung eine Liste mit mehr als 2.000 Unterschriften.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link