SCHLAGWORTE: PET-Flasche

Ifat: Strautmann stellt Entsorgungskonzepte vor

| Mit im Gepäck sind der Liqui Drainer, der Auto Load Baler sowie die Styro Press. Auf der Messe werden zudem live PET-Flaschen mit dem Liqui Drainer entleert und Kartonage mit dem Auto Load Baler verdichtet werden.

Pet to Pet: Bereits 3 Milliarden PET-Flaschen recycelt

| Die PET to PET Recycling Österreich GmbH blickt gut gelaunt ins neue Jahr. Denn die PET to PET Recyclinganlage in Müllendorf laufe auch 2012 auf Hochtouren: Seit dem Bestehen der Anlage wurden den Angaben zufolge insgesamt über 75.000 Tonnen PET-Flaschen recycelt. Allein im vergangenen Jahr seien es über 17.000 Tonnen gewesen, die als Recyclat der Wiederverwendung in Getränkeverpackungen zugeführt worden sein. Anfang 2012 werde nun die Dreimilliardste PET-Flasche einem nachhaltigen Ressourcen-Kreislauf zugeführt.

Pepsi bringt Flasche aus Bio-Rohstoffen auf den Markt

| Der Getränkeproduzent Pepsi will Flaschen aus biologisch-basierten Rohstoffen auf den Markt bringen. Wie PepsiCo-CEO Indra Nooyi sagt, wolle Pepsi die Rohstoffressourcen auch auf organische Abfälle aus seiner Lebensmittelherstellung ausweiten. Die Pepsi-Flasche solle 2012 in einer Pilotproduktion in den Markt eingeführt werden.

Die Alu-Getränkedose ist wieder im Kommen

| Die Getränkedose ist zurück. Und nicht nur das: Fast jeder zweite Verbraucher greift gerne spontan zu ihr, 30 Prozent der Getränkedosenkäufe sind sogar vorher geplant. Das hat eine repräsentative Studie des Marktforschungsunternehmens Nielsen ergeben. Von 21 Prozent der Befragten werde sie sogar als die bessere Alternative zur PET- und Glasflasche gesehen. Das teilt die Vereinigung der Getränkehersteller Beverage Can Makers Europe mit (BCME).

Höhere Lkw-Auslastung durch verdichtete PET-Flaschen

| Die V-Press 860 P verdichtet HSM zufolge PET-Flaschen so, dass sich eine sehr gute Lkw-Auslastung erreichen lässt. Die Sonderausführung verfüge dafür – im Vergleich zur V-Press 860 – über die doppelte Anzahl an Rückhaltekrallen. Dies reduziere die Zahl der Befüllvorgänge deutlich, so der Salemer Ballenpressen-Hersteller.

Schweiz übertrifft Recyclingquote bei Getränkeverpackungen

| Gute Recyclingquote in der Schweiz: Die Getränkebranche hat 2007 bei allen Getränkeverpackungen die Verwertungsquote von mindestens 75 Prozent erreicht. Wie das Schweizer Bundesamt für Umwelt mitteilt, haben erstmals auch PET-Flaschen mit 78 Prozent die Verwertungsvorgabe erfüllt.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link