SCHLAGWORTE: Klärschlamm

Klaerschlamm, Dieter Schuetz, Pixelio.de

Qualität der Klärschlämme entscheidend

| Nach der Zustimmung des Bundeskabinetts zum Entwurf der Klärschlammverordnung sieht der BDE im kommenden parlamentarischen Verfahren noch dringenden Handlungsbedarf.
Klaerschlamm, Dieter Schuetz, Pixelio.de

Klärschlammentsorgung in Thüringen auf Vorjahresniveau

| Der größte Teil (46,8 Prozent) der 40.902 Tonnen Klärschlamm aus der biologischen Abwasserbehandlung von kommunalen Kläranlagen wurde für landschaftsbauliche Maßnahmen verwendet.
Klaerschlamm, Dieter Schuetz, Pixelio.de

Ausstieg aus landwirtschaftlicher Klärschlammnutzung fortsetzen

| Als ökologisch und gesundheitspolitisch falsches Signal hat der Ehrenpräsident der Deutschen Gesell-schaft für Abfallwirtschaft (DGAW) e.V., Thomas Obermeier, die Forderung des BDE bezeichnet, auch weiterhin mit Medikamentenrückständen, Mikroplastik und sonstigen Schadstoffen potentiell belastete Klärschlämme zur Düngung landwirtschaftlicher Produktionsflächen zuzulassen.
Klaerschlamm, Dieter Schuetz, Pixelio.de

64 % des Klärschlamms wurden 2015 verbrannt

| 2015 wurde deutschlandweit mit mehr als 1,1 Millionen Tonnen Klärschlamm (Trockenmasse) der überwiegende Teil des Klärschlamms von öffentlichen Abwasserbehandlungsanlagen verbrannt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, entspricht dies einer Steigerung um 6 % im Vergleich zum Vorjahr.

BDE: Entwurf der Klärschlammverordnung verstößt gegen EU-Recht

| Der BDE hält den von der Bundesregierung bei der EU-Kommission zur Notifizierung vorgelegten Entwurf der Klärschlammverordnung für europarechtswidrig.
Klaerschlamm, Dieter Schuetz, Pixelio.de

Sachsen-Anhalt verwertet zwei Drittel seines Klärschlamms

| Im Jahr 2015 wurden in Sachsen-Anhalt 55.281 Tonnen Klärschlamm (Trockenmasse) aus den kommunalen Kläranlagen entsorgt. Das waren 3.004 Tonnen beziehungsweise 5,1 Prozent weniger als im Vorjahr.

Klärschlammverwertung für Kolumbien

| In der kolumbianischen Großstadt Medellin wird derzeit die neue Kläranlage Bello für 2,75 Mio. Einwohnergleichwerte mit einer Kapazität von 6,5 m³/s gebaut. Zur Behandlung des dabei entstehenden Klärschlamms installiert Huber seinen Bandtrockner BT.
Thorben Wengert, pixelio.de

283.600 Tonnen Klärschlamm in Bayern entsorgt

| Wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilt stieg damit im Jahr 2015 die Gesamtmenge der in den etwa 2.500 im Rahmen der amtlichen Statistik erfassten öffentlichen Abwasserbehandlungsanlagen mit biologischer Behandlungsstufe des angefallenen Klärschlammes im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 0,7 Prozent an.

Partnerschaft für Abfallbehandlungsanlagen in Frankreich

| OTV, ein Tochterunternehmen der Veolia Water Systems und BTA International, haben eine Vereinbarung für die gemeinsame Entwicklung von Abfallbehandlungsanlagen mit anaerober Vergärungsstufe für Hausmüll, Bioabfall, hausmüllähnliche Gewerbeabfälle sowie Klärschlamm unterzeichnet. Beide Parteien haben der exklusiven Kooperation in Frankreich zugestimmt.

Ifat: Umwelt- und Energietechnik von Sülzle

| Auf der Messe ist die Sülzle-Gruppe mit ihren drei Unternehmen Sülzle Kopf Anlagenbau, Sülzle Kopf SynGas und Sülzle Klein vertreten sowie mit der neu entwickelten Schneckenpresse solidXpress.

Weltec erweitert kommunale Kläranlage in Burgebrach

| Mit 420 Kubikmeter Fassungsvermögen und einem flexiblen Gasspeicherdach mit bis zu 68 Kubikmetern Speichervolumen ist der Bioreaktor ausreichend dimensioniert, um das BHKW mit einer elektrischen Leistung von 28 Kilowatt und einer thermischen Leistung von 58 Kilowatt unterbrechungsfrei zu betreiben.

Stoffliche Verwertung kommunaler Klärschlämme verliert weiter an Bedeutung

| Bei der Reinigung häuslicher Abwässer fielen 2014 in den 669 kommunalen Kläranlagen Sachsens 81 116 Tonnen Klärschlamm (Trockenmasse, TM) an. Rund 26 Prozent der kommunalen Klärschlämme (19 142 Tonnen TM) wurden aufgrund der enthaltenen Schadstoffe verbrannt, während der überwiegende Mengenanteil (53 875 Tonnen TM) stofflich verwertet wurde.

Verbände kritisieren steigende Verbrennung von Klärschlamm

| BDE und bvse lehnen das geplante Verbot der Klärschlammverbringung in der Landwirtschaft ab.

BV-HTC begrüßt Referentenentwurf zur Klärschlammverordnung

| Der Bundesverband Hydrothermale Carbonisierung (BV-HTC) begrüsst den Referentenentwurf zur Neuordnung der Klärschlammverwertung, der die Abkehr von der direkten bodenbezogenen Klärschlammverwertung und die Pflicht zur Phosphorrückgewinnung vorsieht. Der BV-HTC plädiert für eine schnelle Umsetzung mit klaren Richtlinien, um Investitionssicherheit zu schaffen.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link