SCHLAGWORTE: BMWi

Qualifikation zählt mehr bei öffentlicher Vergabe von Dienstleistungen

| Das Bundeskabinett hat heute die 7. Verordnung zur Änderung der Vergabeverordnung beschlossen. Damit können künftig bei bestimmten Vergaben im Dienstleistungssektor Kriterien wie die Organisation, Qualifikation und Erfahrung des mit der Erbringung der Dienstleistung eingesetzten Personals herangezogen werden. Darüber informiert das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi).

Manager aus Ägypten zu Gast bei Remondis

| Anfang dieser Woche waren 18 ägyptische Manager zu Gast bei Remondis Assets & Services. Der Besuch in Lünen ist Teil eines umfassenden Wirtschaftskooperations-Programmes des BMWi. Die Gäste hätten auch das Lippewerk besichtigt, nach Remondis-Angaben Europas größtes Zentrum für industrielle Kreislaufwirtschaft.

Schwieriges Umfeld bremst deutsche Konjunktur

| Das nach wie vor schwierige internationale und vor allem europäische Umfeld hat das Wachstum der deutschen Wirtschaft im Jahresverlauf gebremst. Auch im Schlussquartal dürfte es sich weiter abschwächen. Das erwartet das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi).

Deutsche Industrie verzeichnet im Oktober mehr Aufträge

| Die Auftragseingänge in der Industrie stiegen im Oktober vorläufigen Angaben zufolge gegenüber dem Vormonat spürbar um 3,9 Prozent an. Das teilt das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) mit. Der Umfang an Großaufträgen sei aber erneut unterdurchschnittlich gewesen.

Deutscher Gemeinschaftsstand bei REW Instanbul

| Auf der größten und wichtigsten Umweltmesse in der Türkei, der REW Istanbul, wird es erstmals einen deutschen Gemeinschaftsstand geben. „Jetzt endlich kommt es zu einem gemeinsamen deutschen Auftritt unter dem Logo 'Made in Germany'." Mit diesen Worten begrüßt der VDMA diese Entwicklung.

Entsorger treten massenweise aus AGVU aus

| Ende vergangener Woche gab es einen Massenaustritt aus der Arbeitsgemeinschaft Verpackung + Umwelt (AGVU). Hintergrund ist ein Konzept für eine Wertstofferfassung, dass die AGVU zusammen mit anderen Verbänden veröffentlicht hat. Alba, Remondis und Zentek sollen bereits ausgetreten sein.

Rösler eröffnet neuen DERA-Standort in Berlin

| Der Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler, hat heute die Deutsche Rohstoffagentur (DERA) an ihrem neuen Standort in Berlin eröffnet. Durch ihren Ausbau und die Verlegung nach Berlin werde die DERA in ihrer Rolle als zentrale Informations- und Beratungsplattform für mineralische und Energierohstoffe gestärkt.

Startschuss für Leuchtturmprojekte der Speicherinitiative

| Der Startschuss für 60 innovative Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Energiespeicher ist gegeben. Unter anderem sollen laut Bundesumweltministerium (BMU) auch Projekte, bei denen es um die Kopplung von Batteriespeichern mit dezentralen Erneuerbaren-Energien-Anlagen geht, gefördert werden.

Deutsche Wirtschaft bleibt weiterhin stabil

| Trotz aller Verunsicherungen wegen der Euro-Krise bleibt die deutsche Wirtschaft stabil. Das hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) festgestellt. Nach dem überraschend starken Wachstum im ersten Quartal hätte die konjunkturelle Entwicklung jedoch eine langsamere Gangart eingeschlagen.

Einigung über EU-Energieeffizienz-Richtlinie

| Am Freitag haben sich EU-Rat und -Parlament auf eine gemeinsame Position zur EU-Energieeffizienz-Richtlinie geeinigt. Deutschland und Österreich stimmten dem erzielten Kompromiss zu. „Das ist das richtige Signal für unsere Energiezukunft“, sagte Österreichs Umweltminister Niki Berlakovich.

Deutsche Wirtschaft bleibt trotz externer Risiken stabil

| Die deutsche Wirtschaft zeigt sich vor dem Hintergrund gestiegener externer Risiken im zweiten Quartal 2012 bislang stabil. Ihre Grunddynamik hat sich aber verlangsamt. Das berichtet das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi). Die Erwartung einer Konjunkturbelebung sei wieder einer erhöhten Skepsis gewichen.

Neues Filtermaterial für PFT-Sonderabfall

| Forschungsprojekt zur Behandlung PFT-belasteter flüssiger Sonderabfälle abgeschlossen: Die Essener Firma Cornelsen Umwelttechnologie hat gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut Umsicht neue Adsorptionsmaterialien für per­fluorierte Tenside (PFT) entwickelt.

BMWi-Konferenz: Effizient Rohstoffe nutzen

| Ressourceneffizienz ist kein Geheimtipp mehr. Ist doch ein sparsamer Umgang mit knappen Rohstoffen ein Schlüssel zu mehr Wettbewerbsfähigkeit. Dabei führt die rohstoffeffiziente Produktion oft auch zu deutlich attraktiveren Produkten. Wie das geht, zeigt das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) am 30. November auf der Konferenz „Rohstoffe erfolgreich für die Zukunft sichern - effizient Material und Rohstoffe nutzen“ in Berlin. Ein Thema ist dabei Herausforderungen und Grenzen der Rohstoffsicherung durch Recycling.

Mehr Biogas durch zusätzlichen Prozessschritt

| Das Dürener Unternehmen Bellmer Kufferath Machinery hat ein neues Konzept zur Behandlung von ­Bioabfällen entwickelt. Dabei wird dem Hersteller zufolge der Kompostierung oder Vergärung des Bioabfalls eine Schneckenpresse vom Typ Akupress AS 625 ­vorgeschaltet.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link