Bau- und Abbruchabfälle

Fensterrecycling: Komplettsanierung der Grundschule Meckenheim

| Bei der energetischen Komplettsanierung der Katholischen Grundschule Merl wurden im Außen- und Innenbereich auch über 100 alte PVC-Fenster gegen neue Energie sparende Kunststofffenster ausgetauscht.

“Calostat” von Evonik erhält Umweltproduktdeklaration (EPD)

| Im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages wurde Evonik die neu erstellte EPD für den nicht brennbaren Hochleistungsdämmstoff Calostat durch den Vorstandsvorsitzenden des Instituts für Bauen und Umwelt (IBU) Hans Peters überreicht.

Das richtige Werkzeug für jedes Material

| Im Abbruch müssen unterschiedliche Materialien wirtschaftlich und sicher zurückgebaut und sortiert werden. Kiesel stellt dafür steht eine große Bandbreite an qualitativ hochwertigen Anbauwerkzeugen renommierter Partner zur Verfügung.

Cat Kettenbagger 340F UHD im Abbrucheinsatz

| Einst wurde in Hattersheim Wellpappe produziert, doch von der Fabrik samt Büros ist in ihrer ursprünglichen Form nichts mehr zu sehen. Die Firmen Interhomes und Klee-spieß wollen dort Eigentumswohnungen sowie Reihenhäuser errichten.

Kleiner Primärbrecher mit großem Potenzial

| Arjes Impaktor 250 überzeugt in Theorie und Praxis.

A|U|F zieht Erfolgsbilanz

| „Vonseiten des Bundes gibt es derzeit keine Einschränkungen mehr gegen den Einsatz von Aluminium im Bauwesen“, berichtete Vorstandsvorsitzender Walter Lonsinger auf der 8. Mitgliederversammlung am 10. Oktober in Rosenheim. „Das ist auch unserer Arbeit zu verdanken.“

ISTE: „Kreislaufwirtschaft braucht Augenmaß und Mut!“

| Mit der deutlichen Aufforderung, die umstrittene Mantelverordnung als bundesweit gültiges Regelungswerk für die Behandlung und den Einsatz mineralischer Bauabfälle endlich zu verabschieden, hat der Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg (ISTE) vor über 230 Teilnehmern beim 21. Baustoff-Recycling-Tag ein politisches Signal an die Länder und den Bund gesendet

Neue Recyclinganlage zur Materialaufbereitung am AKW

| Die Moß Abbruch-Erdbau-Recycling GmbH & Co. KG ist ein bundesweit tätiges Unternehmen mit 160 Mitarbeitern, das auf große Abbruchprojekte spezialisiert ist. Zu ihren Referenzen zählt unter anderem der längste Brückenabbruch – die 989 m lange Lennetalbrücke im Verlauf der A45 sowie der größte Industrieabbruch Deutschlands – das Opelwerk in Bochum.

Messen von Asbest in Bau- und Abbruchabfällen

| Die Richtlinie VDI 3876 legt Vorgehensweise zur Aufbereitung und Analyse von Proben aus Bau- und Abbruchabfällen und daraus gewonnenen Recyclingmaterialien fest.
Mantelverordnung

Deutscher Abbruchverband vergibt den DA-Innovationspreis

| Nach der Premiere auf der diesjährigen Fachtagung Abbruch in Berlin prämiert der Deutsche Abbruchverband (DA) erneut studentische Abschlussarbeiten, die neue branchenrelevante Erkenntnisse liefern, mit dem DA-Innovationspreis 2019.
HBCD

2. Urban Mining Student Award Architektur ausgeschrieben

| Ende 2018 schließt in Ibbenbüren (Westfalen) eine der beiden letzten Steinkohlezechen Deutschlands. Für das Gelände am Theodorschacht sind innovative Nutzungskonzepte gefragt. Sie sollen die historische Bedeutung des Ortes um eine neue zukunftsweisende bereichern sowie den Fortbestand durch Umnutzung sichern und auch erweitern.

Mobile Brecher mit Windsichter nachrüsten

| Die österreichische Firma Rockster Recycler GmbH hat einen Windsichter-Nachrüstsatz für Ihre mobilen Brecher entwickelt.

Entsorgung per App

| Vom 5. bis 9. September 2018 zeigt die neu gegründete Wastebox Deutschland GmbH auf der Messe NordBau Neumünster ihr neues Geschäftsmodell für Entsorgungslogistik.

Sennebogen: Abbruch mit Präzision

| Die Experten des Abbruchspezialisten Sauer Bau und Projektentwicklung GmbH setzen auf den neuen Longfront- Abbruchbagger Sennebogen 870 E.