Bau- und Abbruchabfälle

Mantelverordnung auf der Zielgeraden?

| Franz Untersteller sieht der für Oktober vorgesehenen Beschlussfassung über die Mantelverordnung des Bundes im Bundesrat mit Optimismus entgegen. Das sagte der baden-württembergische Umweltminister auf der Jahreshauptversammlung 2020 des Industrieverbands Steine und Erden Baden-Württemberg.

Den Kreislauf für Mauerziegel schließen

| Als erster deutscher Hersteller melden die Ziegelwerke Leipfinger-Bader (Niederbayern), ab sofort einen geschlossenen Wertstoffkreislauf für ihre massiven Mauerziegel zu gewährleisten.
Anzeige

bvse lehnt Alternativvorschlag des Saarlandes ab

| „Weitere Verschärfungen bei Grenzwerten und Grundwasserabstand sowie zusätzliche Einschränkungen bei den möglichen Einbauweisen sind für uns völlig inakzeptabel“, so der bvse.

Wastebox wird klimaneutral

| Durch die Partnerschaft mit der Wiener Universität für Bodenkultur (BOKU) kann der unvermeidliche klimaschädliche Faktor der Tätigkeit der Wastebox – die LKW-Transporte – mittels Kompensation durch CO2-neutrale Projekte ausgeglichen werden.
Anzeige
Mantelverordnung

140.000 kg Material aus Gebäude zurückgewonnen

| Die Medizinische Universität Wien und die Bundesimmobiliengesellschaft errichten auf dem Areal des ehemaligen Wien Energie-Zentrums in Wien Alsergrund den neuen MedUni Campus Mariannengasse.

Kreislaufwirtschaft im nachhaltigen Wohnungsbau

| Dina Padalkina, Gründerin von Circular Berlin, spricht mit Stefan Schautes von HOWOGE über die He­rausforderungen und Chancen der Kreislaufwirtschaft für den nachhaltigen Wohnungsbau.

Neuer Abbruchbagger Cat 352 UHD

| Der Abbruchbagger Cat 352 UHD (Ultra High Demolition) mit langer Abbruchausrüstung wurde laut Hersteller speziell für Abbrüche hoher Bauten unter Verwendung vielfältiger Cat-Anbaugeräte konstruiert.

Mehr Flexibilität durch neuen Prallbrecher

| Anfang 2020 entschied sich die Anton Sedlmaier GmbH aus Starnberg für die Anschaffung eines 30-Tonnen-Prallbrecher Rockster R1000S.

Rücknahme-Service für Steinwolle-Verschnitt

| Rund 10 Millionen Quadratmeter Steinwolle-Dämmstoffe werden in Deutschland pro Jahr verarbeitet, weil Fassaden immer häufiger mit vollmineralischen Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) ausgerüstet werden.

Verbände kooperieren für besseres Recycling bei mineralischen Abfällen

| Am 1. Juli haben die Bundesvereinigung Recycling-Baustoffe (BRB), die Interessengemeinschaft der Aufbereiter und Verwerter von Müllverbrennungsschlacken (IGAM) und der BDE dazu eine intensive Zusammenarbeit vereinbart und einen Kooperationsvertrag geschlossen.

Zentralverband Deutsches Baugewerbe neuer Gesellschafter bei QUBA

| Die Qualitätssicherung Sekundärbaustoffe GmbH hat sich zur Aufgabe gesetzt, mit einem durchdachten, transparenten und flächendeckenden Qualitätssiegel Bauherren, Architekten sowie Bauunternehmen die Gewähr dafür zu bieten, dass qualitätsgesicherte Sekundärbaustoffe für die Anwendung in den verschiedensten Einsatzbereichen geeignet sind.

Schweizer Material-Kataster für Immobilien gestartet

| Eigentümer von Liegenschaften können ihre Gebäude ab sofort im Schweizer Material-Kataster Madaster registrieren und erstmals in der Schweiz Materialpässe für Gebäude erstellen.

bvse: Baustoffrecycling fängt bei der Planung an

| Nur ein Drittel der gesamten Abfälle aus Bau- und Abbruchtätigkeiten geht ins Recycling. Eine ernüchternde Bilanz, die zeigt, wie weit Deutschland noch von einer wirklichen Kreislaufwirtschaft entfernt ist.

Steirischer Baustoff-Recycling setzt auf Rockster

| Seit Anfang 2020 ist der R1000S inklusive Siebsystem und Windsichter im Einsatz bei Bauhof Deutschlandsberg und leistet wertvolle Dienste in der Erzeugung hochwertiger RC-Baustoffe.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link