Bau- und Abbruchabfälle

Vom Downcycling zum geschlossenen oder offenen Recyclingkreislauf

| In der Bauindustrie entstehen enorme Mengen an Abfällen. Die Recyclingquoten bei Bau- und Abbruchabfällen sind weltweit unterschiedlich, allerdings wird üblicherweise der größte Anteil dieses Materials zu geringerwertigen Produkten weiterverarbeitet oder auf Deponien entsorgt.

Neue EVO2-Generation für nachhaltigen Einsatz

| Der Backenbrecher Mobicat MC 110(i) EVO2 und der Kegelbrecher Mobicone MCO 90(i) EVO2 verfügten mit dem effizienten Brecher-Direktantrieb über ein gesamtheitliches Antriebskonzept, das die Grundlage für hohe Wirtschaftlichkeit liefert.
Anzeige

Ziegelsplitt zur Wiederverwendung im Garten- und Landschaftsbau

| Die deutsche Ziegelindustrie hat in den vergangenen Jahren neue Strategien entwickelt, um ihre Produkte dem Materialkreislauf zurückführen zu können.

Ferraro Group baut Wachstumsstrategie aus

| Mit fünf Sennebogen Abbruchbaggern 830 E sowie dem 6300 HD Demolition, dem weltgrößten Seilbagger im Abbruch, stockt die Ferraro Group ihren Fuhrpark auf, um die Herausforderungen der Abbruchbranche noch effizienter zu meistern.
Anzeige

Klimaverträglicherer und ressourcenschonender Beton erstmals im Praxistest

| Um die hohen Treibhausgas-Emissionen und Ressourcenverbräuche im Bausektor zu reduzieren, setzt das Land Berlin auf den Einsatz von nachhaltigen Baustoffen sowie auf zirkuläres Bauen.

Bayerische Bundesratsinitiative zur „Stärkung des Einsatzes von RC-Baustoffen“

| Mit seiner Initiative vom 08.04.2022 unterstreicht die bayerische Staatsregierung die Bedeutung der Kreislaufwirtschaft als wichtigen Rohstofflieferanten für die Bauwirtschaft.

Ein zweites Leben für Ziegel

| Aufgrund zunehmender Materialknappheit wird es für Akteure der Bauwirtschaft immer wichtiger, ressourcenschonend zu handeln.

IFAT: Live-Demonstration der Sennebogen Recycling- und Abbruchmaschinen

| Zusätzlich zu den Neuheiten in der Messehalle präsentiert Sennebogen vier weitere Maschinen auf den VDMA Praxistagen und der VDMA Crushing Zone live im Einsatz.

EU-Kommission will nachhaltige Produkte zur Norm machen

| Die Kommission legt heute ein Paket von Vorschlägen im Rahmen des europäischen Grünen Dealsvor, um nachhaltige Produkte in der EU zur Norm zu machen, kreislauforientierte Geschäftsmodelle zu fördern und die Verbraucherinnen und Verbraucher beim grünen Wandel zu stärken.

Rhomberg-Investition in CDE-Technologie Impuls für österreichische Kreislaufwirtschaft

| Rhomberg Bau, die Bau- und Ressourcensparte der österreichischen Rhomberg Gruppe, errichtet eine Nassaufbereitungsanlage von CDE.
Mantelverordnung

Diskussionspapier: Asbest im Bauschutt, in Recyclingmaterial und in Altablagerungen

| Eine interdisziplinäre Ad-hoc-Arbeitsgruppe hat sich intensiv mit den Möglichkeiten und Grenzen des Nachweises und der Bewertung von Asbest in Bau- und Abbruchabfällen beschäftigt.

Circular Buildings Toolkit für kreislauffähige Immobilienwirtschaft

| Der Gebäudesektor ist für 50 Prozent des Abfallaufkommens und rund 40 Prozent der CO2-Emissionen verantwortlich.
Mantelverordnung

BRBayern fordert Abfallende für qualitativ hochwertige Sekundärbaustoffe

| Das enorme Potential von Sekundärbaustoffe muss vor dem Hintergrund explodierender Entsorgungs- und Baustoffkosten und für einen proaktiven Umwelt- und Ressourcenschutz besser genutzt werden, fordert der BRBayern in einem Positionspapier an die bayerischen Landesvertreter.

Österreich 266.700 Tonnen Glasverpackungen gesammelt

| Das Ergebnis der Altglassammlung 2021 beträgt gemäß Sammelbilanz der Austria Glas Recycling 266.700 Tonnen.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link