Neue Plattform für Altpapier-Handel

Die digitale Plattform Recyfy der WR Trade (WR Wertstoffbörse Recycling GmbH & CO KG), einem Joint Venture der Green-Cycle-Stiftung und der Weig Group, will zum führenden Marktplatz für den Handel von Altpapier werden.
Joujou, pixelio.de

Neben einem Marktplatz sollen in weiteren Ausbaustufen Mehrwertleistungen wie zum Beispiel Logistik und Finanzdienstleistungen integriert werden. Damit soll der Altpapierhandel transparent, verbindlich und effizient abgewickelt werden können.

Das Unternehmen geht davon aus, dass sich im kommenden Jahr ein großer Teil der Akteure im Altpapierhandel auf der Plattform engagieren werde. Geplant ist für 2020 ein Handelsvolumen im hohen sechsstelligen Bereich. Ein erheblicher Teil davon wird wohl von der Weig-Group und dem Schwarz-Konzern kommen, die laut WR Trade „von Anfang an einen substantiellen Anteil ihrer Mengen auf der Plattform“ bereitstellen wollen. Die Mengen sollen in den kommenden Jahren weiter gesteigert werden.

Grundsätzlich sollen künftig auch andere Wertstoffe über Recyfy gehandelt werden können, auch der internationale Handel soll ermöglicht werden.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.