Klickrent jetzt mit über 150 Vermietern auf der Plattform

Das Berliner Start-up Klickrent startete 2014 mit seiner Plattform für die einfache Online-Miete. Vier Jahre später kann es bereits auf über 150 namenhafte Vermieter von Maschinen und Geräten zurückgreifen.
Foto: Zeppelin Lab GmbH
Foto: Zeppelin Lab GmbH

Mittlerweile sind 150 Vermieter auf klickrent.de registriert. Dazu gehören sowohl große, deutschlandweit agierende Vermieter wie Zeppelin Rental, Jungheinrich, Atlas Copco und Swecon als auch kleinere regionale Anbieter von Mietmaschinen für unterschiedliche Branchen.

Mit dem Ziel, das Angebot größer und umfangreicher für die Kunden zu machen, hat das Start-up sein Vertriebsteam vergrößert, um im gesamten Bundesgebiet Partner schneller auf der Online-Plattform zu integrieren. Das junge Unternehmen sieht sich in seinem Konzept bestätigt, da es die Anzahl der Vermietpartner von 80 zu Jahresbeginn auf nun 150 Vermieter Ende Mai steigern konnte.

Für die Kunden bedeuten 150 Vermieter eine Auswahl aus über 250.000 Maschinen und Geräten sowie die Möglichkeit, die Produkte von Herstellern wie Caterpillar, Volvo oder Hitachi zu mieten. Die Nutzer von Klickrent profitieren von Funktionalitäten wie der vereinfachten Suche anhand von Filtern oder der zusätzlichen Auswahl an Anbauteilen, so das Start-up. Gleichzeitig resultiere aus der großen Zahl eine bessere Vergleichbarkeit von Preisen.

Tomas Zelic, COO und Geschäftsführer von Klickrent, zu der aktuellen Entwicklung: „Wir sehen uns mit der großen Zahl an Vermietern auf klickrent.de in der Überzeugung gestärkt, dass die Online Miete einen zunehmend wichtigen Platz in der Baubranche gewinnt. Mit unserem breiten Angebot an Maschinen und Geräten überzeugen wir täglich viele zufriedene Kunden. Als Deutschlands größtes Mietportal für Maschinen und Geräte wollen wir auch in Zukunft das Angebot auf Klickrent weiter ausbauen, um ein noch größeres Angebot an diversen Orten anbieten zu können.“

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here