Müller bleibt MVV-Chef

Der Aufsichtsrat des Mannheimer Energieunternehmens MVV hat die Bestellung des Vorstandsvorsitzenden Dr. Georg Müller (55) um weitere fünf Jahre bis Ende 2023 verlängert.

Das hat der Aufsichtsratsvorsitzende, Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, nach einer Sitzung des Aufsichtsrats am Donnerstag und damit am Vortag der Hauptversammlung des Konzerns in Mannheim mitgeteilt.

Nach den Worten des Aufsichtsratsvorsitzenden hat Dr. Müller, der seit 2009 an der MVV- Spitze steht, die Unternehmensgruppe in den letzten Jahren mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung der strategischen Ausrichtung auf das Energiesystem der Zukunft konsequent als Vorreiter der Energiewende in der Stadt Mannheim und in der Metropolregion Rhein-Neckar sowie national und in einigen internationalen Märkten positioniert. „Damit hat Dr. Müller als Vorstandsvorsitzender einen entscheidenden Beitrag geleistet, dass MVV auch heute und in Zukunft zu den führenden Energieunternehmen in Deutschland gehört“, betonte Dr. Kurz.

„Der Aufsichtsrat hat Dr. Müller damit sein volles Vertrauen für die Fortsetzung des Kurses unseres kommunal und regional geprägten Unternehmens ausgesprochen – im Interesse des Unternehmens, der Mitarbeiter, der Anteilseigner, der Kunden sowie der kommunalen Partner und gemeinsam mit dem Vorstandsteam, den Führungskräften und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“, so Dr. Kurz.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here