Lubo liefert Sortieranlange für Bau- und Abbruchabfall

Lubo Systems B.V., Teil der Bollegraaf Recycling Solutions Group, hat von BPS Recycling en Bouwsto en, Teil der Janssen Group in Maastricht, Niederlande, den Auftrag für den Bau einer vollständigen Sortieranlage für die Verarbeitung von Bau- und Abbruchabfällen erhalten.

Auch wegen der Leistungen der Starscreen-Technologie, die Teil der gesamten Anlage ist, hat man sich nach sorgfältiger Überlegung für die Anlage von Lubo Systems entschieden. Das Projekt wird im November 2017 übergeben. Die Anlage soll über eine Kapazität von 40.000 Tonnen Pro Jahr verfügen.
 
„Wir erwarten, dass wir durch die hohe Reinheit der getrennten Monoströme eine stabile und langfristige Position im Recyclingmarkt aufbauen können. Ein wichtiger Punkt im Entscheidungsprozess war die Flexibilität der Sortierreihe.Wir sind dadurch sehr fexibel in der Verarbeitung von mehreren Abfallströmen und können die Anlage auf Wunsch anpassen und damit auch die Ausgabe von Materialien“, so Joshua Janssen, Direktor BPS.

Die Anlage ist mit dem patentenierten Anti-Wrapping Starscreen ausgestattet. Starscreen vereinigt die Vorteile von Stern- und Trommelsieb in einem Modell. Durch die einzigartige Form hat dieses Sieb keine Probleme mit Verunreinigungen durch Verpackungen, sondern verfügt über eine hohe Kapazität und aggressive Agitation, die dafür sorgt, dass die verschiedenen Anteile gut voneinander getrennt und sandige Teile ausgesiebt werden. Dies führt im nächsten Schritt des Sortiervorgangs zu besseren Leistungen.
                                                  
Der Wind-Shifter wird eingesetzt, um leichte Anteile wie Holz, Folie, Papier, Karton und Plastik von Steinen und hochkalorischen Abfall (EBS) von Holz zu trennen. Da der Luftstrom sehr flexibel einzustellen ist, kann ein optimales Trennergebnis erreicht werden.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here