UBA veröffentlicht Broschüre über Erkenntnisse des Weltklimarates

Klimaexperten des Umweltbundesamtes (UBA) haben Stellung zu drängenden Fragen zum Klimawandel in einer neu veröffentlichten Broschüre bezogen. Diese beruhe auf dem vierten Sachstandsbericht des Weltklimarates (IPCC) von 2007, der die wissenschaftliche Grundlage für die anstehende Welt-Klima-Konferenz im Dezember 2009 im dänischen Kopenhagen ist, wie das UBA mitteilt.

Die neue Broschüre des Umweltbundesamtes fasst die wichtigsten Erkenntnisse des IPCC-Berichts zusammen und stellt sie für Laien verständlich dar. Enthalten seien den Angaben des Umweltbundesamts zufolge Erklärungen naturwissenschaftlicher Grundlagen des Klimawandels, Abschätzungen zu zukünftigen Klimaänderungen und Beschreibungen der Auswirkung des Klimawandels in verschiedenen Teilen der Welt – auch für Deutschland.

Ziel sei es, einen breiten Leserkreis über die gegenwärtige und künftig erwartete Klimaerwärmung aufzuklären und Bürgerinnen und Bürger für Maßnahmen zum Schutz des Klimas zu sensibilisieren, so das UBA. Geeignet sei die Broschüre auch für den Einsatz in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen.

Im Dezember dieses Jahres findet in Kopenhagen die 15. Welt-Klima-Konferenz der Vereinten Nationen statt. Dort wird über ein neues internationales Klimaschutzabkommen verhandelt, von dem abhängt, ob eine gefährliche Klimaänderung zu vermeiden ist. Die wissenschaftliche Grundlage für die internationalen Klimaverhandlungen ist der vierte Sachstandsbericht des Weltklimarates (IPCC).

Die Broschüre steht als Download bereit unter:
http://www.umweltbundesamt.de/uba-info-medien/mysql_medien.php?anfrage=Kennummer&Suchwort=3840

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here