LME nennt Brands für Stahlkontrakt

Der neue Stahlkontrakt der Londoner Metallbörse wird zwei Brands von Barren des griechischen Produzenten Hellenic Halyvourgia und eines der türkischen Gesellschaft Colakoglu Metalurji einschließen.

Wie der Börsen-CEO Martin Abbott vor kurzem mitteilte, werden die Stahlfutures zunächst am 25. Februar auf der elektronischen Plattform Select und im Telefonhandel eingeführt.

Beim offiziellen Start im April soll dann auch der offene Zuruf im Ring als Handelsmethode hinzukommen. Der erste prompte Liefertermin ist der 28. Juli. Die Kontrakte sollen physisch lieferbar sein.

Es handelt sich zunächst um regionale Barrenkontrakte für den Mittelmeerraum und Fernost.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here