Erfolgreiches Jahr für Suez

Das Unternehmen meldet einen Umsatz von 15,135 Milliarden Euro 2015, der damit um 811 Millionen Euro über dem Vorjahr liegt. Das EBITDA betrug 2,751 Milliarden Euro.

Die Wasser-Sparte meldet einen Umsatzanstieg von 3,2% und einen Anstieg des EBITDA von 3,9%. Der internationale Bereich konnte einen Umsatzanstieg von 9,3% verzeichnen, allerdings bei einem EBITDA-Rückgang von 2,5%. Im Bereich Recycling und Recovery ging der Umsatz um 1,1% zurück, vor allem aufgrund fallender Sekundärrohstoff- und Strompreise. Während der Rückgang in Frankreich sogar 4% betrug, stieg er in Großbritannien/Skandinavien um 3,3% und in Deutschland um 2,2%. Der EBITDA für diese Sparte sank um 1%.

„Suez hat 2015 wieder eine gute Leistung gezeigt. Der Umsatz stieg um 5,7%, die EBIT-Marge um 0.4 Punkte und die verfügbaren Barmittel überstiegen eine Milliarde Euro. Das zeigt die Robustheit unseres Geschäftsmodells und unsere Fähigkeit, uns an einen volatilen und gemischten Markt anzupassen“, erklärte CEO Louis Chaussade.

KEINE KOMMENTARE

Kommentar schreiben