SCHLAGWORTE: Kasachstan

Überschuss auf Markt für Raffinade-Zink

| In den ersten drei Quartalen 2011 war auf dem globalen Markt für Raffinade-Zink ein Überschuss von 275.000 Tonnen zu verzeichnen. Das geht aus den aktuell vorgelegten vorläufigen Zahlen der International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) hervor. Im selben Zeitraum seien die gemeldeten Lagerbestände um 292.000 Tonnen gewachsen.

Altreifen-Recyclinganlage von MeWa geht in Kasachstan in Betrieb

| Vor kurzem wurde die erste Altreifen-Recyclinganlage in Kasachstan in Betrieb genommen. Die komplette Aufbereitungslinie wurde von der deutschen MeWa Recycling Maschinen und Anlagenbau GmbH schlüsselfertig in das zentralasiatische Land geliefert.

Envio importiert Schrott-Trafos aus Kasachstan

| Die Dortmunder Envio AG importiert etwa 200 PCB-haltige Transformatoren aus Kasachstan, um sie hierzulande zu entsorgen. Das Unternehmen erklärte, dass der Auftrag ein Volumen von 750.000 Euro habe. Offenbar erhofft man sich Folgeaufträge: Das Unternehmen schätzt, dass bis zum Jahr 2025 aufgrund der Stockholmer Konvention gegen Schadstoffe in Kasachstan bis zu 130.000 Tonnen Transformatoren zu entsorgen seien.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link