SCHLAGWORTE: Grüne Punkt

DSD-CEO Schreiter. „Höchste Zeit, dem Markt einen Impuls zu setzen“

| Die Vorgaben der Verpackungsverordnung für das Kunststoffrecycling müssen deutlich erhöht werden. Das fordert die Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH (DSD). „Das Ziel für das werkstoffliche Recycling von 36 Prozent ist aus dem vergangenen Jahrhundert“, erklärt Stefan Schreiter, Geschäftsführender Gesellschafter und CEO der Duales System Holding.

Grüner Punkt übernimmt Remondis-Standort

| Die Systec Mixed Plastics GmbH, die neugegründete Tochter der Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH (DSD), wird zum 1. April den Standort Genthin der Remondis Plano GmbH übernehmen. „Wir werden die Anlage ausbauen, fortentwickeln und vor allem das werkstoffliche Recycling stärken“, erklärt Michael Wiener, Geschäftsführender DSD-Gesellschafter und Chief Sales Officer.

DSD fordert Wertstoffgesetz mit „Zentraler Stelle“

| Das Länderranking der Deutschen Umwelthilfe zeigt: „Verantwortungslose Trittbrettfahrer nutzen nach wie vor die Schlupflöcher der Verpackungsverordnung und schädigen damit die Allgemeinheit, sie unterlaufen Recycling- und Zahlungsverpflichtungen.“ Das sagt Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH (DSD). Abhilfe könnte ein Wertstoffgesetz mit einer starken „Zentralen Stelle“ schaffen, sagt Stefan Schreiter, Geschäftsführender DSD-Gesellschafter und CEO.

DSD sieht sich durch Planspiel zur Wertstofftonne bestätigt

| Die Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland (DSD) sieht sich durch das Planspiel zur Wertstofftonne bestätigt: Qualitativ hochwertiges Recycling und die privatwirtschaftliche Wertstofferfassung seien untrennbar miteinander verbunden. „Die Weiterentwicklung des Gelben Sacks und der Gelben Tonne hin zu einer Wertstofftonne ist ökologisch sinnvoll und ökonomisch effizient“, betont Stefan Schreiter, Vorsitzender der Geschäftsführung der DSD GmbH.

DSD analysiert Meeresabfall in eigener Verwertungsanlage

| Die „Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH“ (DSD) kämpft gegen den Müll im Meer. In der Kunststoffverwertungsanlage der DSD-Tochter Systec Plastics in Hörstel würden DSD-Experten im Rahmen des Pilotprojekts „Fishing for Litter“ von Fischern gesammelte Abfälle analysieren, um Aufschluss über die Art und Zusammensetzung zu bekommen. Das teilt DSD mit.

DSD-Management vollzieht Management-Buyout

| Mit Unterstützung von Investoren übernehmen Stefan Schreiter, CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung von Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH (DSD), und sein Managementteam DSD. Eine Vereinbarung über den Erwerb wurde unterzeichnet, wie es von Seiten der DSD heißt. Philippe von Stauffenberg, Vertreter der Investorengruppe, werde nach Umsetzung der Transaktion neuer Beiratsvorsitzender des DSD.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link