SCHLAGWORTE: Bioplastics

European Bioplastics begrüßt EU-Abstimmung zu leichten Kunststofftüten

| Der europäischen Verband der Biokunststoffindustrie European Bioplastics äußert sich erfreut, über die Abstimmung des Umweltausschusses im EU-Parlament. Dabei wurde über Bestimmungen für biologisch abbaubare und kompostierbare Kunststofftüten beraten.

US-Markt für Biokunststoffe zieht kräftig an

| Der US-amerikanische Herausgeber von Marktstudien Freedonia erwartet ein Wachstum beim Verbrauch von Biokunststoffen in den USA: Bis 2016 soll der Bedarf an Biokunststoffen auf 250.000 Tonnen pro Jahr zulegen.

Biokunststoffindustrie hofft auf Förderprogramme

| Trotz eines in der Wirtschaftskrise im Vergleich zu anderen Branchen überdurchschnittlichen Wachstums von zum Teil weit über fünf Prozent, beklagt die Branche fehlende Marktanreize und hofft auf Förderprogramme.

Frankreich fördert kompostierbare Plastikbeutel zur Biomüllsammlung

| Plastiksäcke, die gemeinsam mit dem Biomüll kompostiert werden können, sollen in Frankreich künftig in großem Stil vermarktet werden und die Sammelquote von Biomüll aus Haushalten erhöhen. Der Verband European Bioplastics begrüßt die Initiative und sieht die Vereinbarung von Politik und Hersteller als Modell für ganz Europa.

Neue Studie zur Ökobilanz von Müllbeuteln

| Der Auslöser sind mögliche Strafsteuern. Weil in Frankreich darüber nachgedacht wird "herkömmliche" Kunststoffmüllbeutel - im Gegensatz zu Tüten aus Bioplastics - extra zu besteuern, hat das ifeu-Institut in Heidelberg nun die Ökobilanz von verschiedenen Restmüllbeuteln wissenschaftlich verglichen. Das Ergebnis: Die Bevorzugung von Tüten aus Bioplastics ist ökologisch nicht gerechtfertig. Am besten schneiden Müllbeutel aus recyceltem Polyethylen ab.

European Bioplastics distanziert sich von „oxo-biologisch abbaubaren“ Kunststoffen

| Mit deutlichen Worten hat sich der Verband European Bioplastics von sogenannten "oxo-biologisch abbaubaren" Kunststoffen distanziert. In einem Petitionspapier kritisiert der Verband, dass bei den dieser Art der Kunststoffe Nachweise nach anerkannten Normen fehlen. Der Verband fürchtet um den Ruf der eigenen Produkte und will vor allem das Zertifikat "Keimling-Logo" schützen.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link