RECYCLING magazin 12 / 2009

    Preis: EUR 8,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

    Jetzt Print-Ausgabe bestellen

    Nachrichten

    Kritik und Lob zum EuGH-Urteil Dosen-Recycling: Rate steigt um 10 Prozent Dritte Linie im Mainzer MHKW geht ans Netz Branche erwartet Ende der Talfahrt EU-Richtlinie erneut gefordert Studie: Österreichs MBA sind ausgelastet Rekord-Import gefährlicher Abfälle
    Aktuelles aus allen Bereichen
    • Kritik und Lob zum EuGH-Urteil
    • Dosen-Recycling: Rate steigt um 10 Prozent
    • Dritte Linie im Mainzer MHKW geht ans Netz
    • Branche erwartet Ende der Talfahrt
    • EU-Richtlinie erneut gefordert
    • Studie: Österreichs MBA sind ausgelastet
    • Rekord-Import gefährlicher Abfälle
    (S. 7)

    Personen

    Olaf Rintsch | Unter der glühenden Sonne Dubais hat die Textilsparte des Weltverbandes Bureau of International Recycling (BIR) ihren Vorstand wiedergewählt.
    BIR-Textilsparte bestätigt Vorstand
    Olaf Rintsch | Unter der glühenden Sonne Dubais hat die Textilsparte des Weltverbandes Bureau of International Recycling (BIR) ihren Vorstand wiedergewählt. (S. 10)
    Aleksander Rechter | Ende März hatten die alten Aufsichtsratsmitglieder der Biogas Nord AG ihre Ämter wegen geänderter Beteiligungsverhältnisse niedergelegt.
    Biogas Nord hat neuen Aufsichtsrat
    Aleksander Rechter | Ende März hatten die alten Aufsichtsratsmitglieder der Biogas Nord AG ihre Ämter wegen geänderter Beteiligungsverhältnisse niedergelegt. (S. 10)
    Michael Scriba | Wer pro Jahr allein mit seinem Dienstwagen so viele Kilometer zurücklegt, dass er zwei Mal um die ganze Erde fahren könnte, gilt als vielbeschäftigter und wichtiger Mann.
    Mit Blick fürs Wesentliche
    Michael Scriba | Wer pro Jahr allein mit seinem Dienstwagen so viele Kilometer zurücklegt, dass er zwei Mal um die ganze Erde fahren könnte, gilt als vielbeschäftigter und wichtiger Mann. (S. 10)
    Dieter Arning | Der Mainzer Umwelt- und Entsorgungsspezialist Landbell AG hat ein neues Vorstandsmitglied.
    Neues Vorstandsressort bei Landbell
    Dieter Arning | Der Mainzer Umwelt- und Entsorgungsspezialist Landbell AG hat ein neues Vorstandsmitglied. (S. 10)

    Unternehmen

    Die Branche gerät derzeit sowohl von der Input- als auch von der Absatzseite unter Druck. Doch die Politik könnte eine einfache Hilfestellung leisten.
    Altkunststoffe
    Die Branche gerät derzeit sowohl von der Input- als auch von der Absatzseite unter Druck. Doch die Politik könnte eine einfache Hilfestellung leisten. (S. 12)
    Getreu der Devise „Privat vor Staat“ will die Regierung in NRW die Liberalisierung der Abfallmärkte fortsetzen. Doch sie stößt dabei auf Widerstand.
    Zwischen Markt und Plan
    Getreu der Devise „Privat vor Staat“ will die Regierung in NRW die Liberalisierung der Abfallmärkte fortsetzen. Doch sie stößt dabei auf Widerstand. (S. 14)
    Immer wieder wird die Befürchtung laut, dass Papier verstärkt verbrannt statt recycelt werden könnte. Die Sorge ist jedoch unberechtigt.
    MilchmädchenrechnunMilchmädchenrechnung
    Immer wieder wird die Befürchtung laut, dass Papier verstärkt verbrannt statt recycelt werden könnte. Die Sorge ist jedoch unberechtigt. (S. 16)
    Die Resonanz auf eine umwelttechnische Ausbildung ist noch immer gering. Dabei werden dem Nachwuchs rosige Aussichten prophezeit.
    Nicht cool genug
    Die Resonanz auf eine umwelttechnische Ausbildung ist noch immer gering. Dabei werden dem Nachwuchs rosige Aussichten prophezeit. (S. 18)

    Politik + Recht

    Am 16. Juli tritt die neue Deponieverordnung in Kraft. Gleichzeitig mit der Umsetzung der EU-Vorgaben werden auch viele Müllhalden geschlossen.
    Die Niere der Abfallwirtschaft
    Am 16. Juli tritt die neue Deponieverordnung in Kraft. Gleichzeitig mit der Umsetzung der EU-Vorgaben werden auch viele Müllhalden geschlossen. (S. 20)
    Demontagebetriebe brauchen schnelle Überbrückungslösungen für zusätzliche Flächen.
    Die Folgen der Umweltprämie
    Demontagebetriebe brauchen schnelle Überbrückungslösungen für zusätzliche Flächen. (S. 24)

    Wissenschaft + Technik

    Kühlgeräte | Die größte Bauform des Rotorshredders RS 3218 wird nach Angaben von BHS-Sonthofen seit Mitte 2008 erstmalig für die Zerkleinerung von Kühlgeräten eingesetzt.
    Erste Ergebnisse für BHS-Rotorshredder
    Kühlgeräte | Die größte Bauform des Rotorshredders RS 3218 wird nach Angaben von BHS-Sonthofen seit Mitte 2008 erstmalig für die Zerkleinerung von Kühlgeräten eingesetzt. (S. 26)
    Arbeitsschutz | Das Unternehmen Gustav Wahler bringt eine dreiviertellange Sommerlatzhose für Mitarbeiter von Straßenbau-, Straßenreinigungs- und Entsorgungsunternehmen auf den Markt.
    Sommerkleidung für Entsorger
    Arbeitsschutz | Das Unternehmen Gustav Wahler bringt eine dreiviertellange Sommerlatzhose für Mitarbeiter von Straßenbau-, Straßenreinigungs- und Entsorgungsunternehmen auf den Markt. (S. 26)
    Wiegesysteme | Mit der Radladerwaage XR 4309 lassen sich jetzt Lieferscheine mit einer digitalen Unterschrift unterzeichnen und in das integrierte Archivsystem ablegen.
    Verbesserte Radladerwaage
    Wiegesysteme | Mit der Radladerwaage XR 4309 lassen sich jetzt Lieferscheine mit einer digitalen Unterschrift unterzeichnen und in das integrierte Archivsystem ablegen. (S. 26)
    Maschinenbau | Die neuen Modelle sind der Hiab XS 022, der 033 und der 044, so der Anbieter von Ausrüstung für den mobilen Ladungsumschlag.
    Hiab präsentiert drei neue Krane
    Maschinenbau | Die neuen Modelle sind der Hiab XS 022, der 033 und der 044, so der Anbieter von Ausrüstung für den mobilen Ladungsumschlag. (S. 27)
    Kunststoffe | Die V-Press 860 P verdichtet HSM zufolge PET-Flaschen so, dass sich eine sehr gute Lkw-Auslastung erreichen lässt. Die Sonderausführung verfüge dafür – im Vergleich zur V-Press 860 – über die doppelte Anzahl an Rückhaltekrallen.
    Platte PET-Flaschen
    Kunststoffe | Die V-Press 860 P verdichtet HSM zufolge PET-Flaschen so, dass sich eine sehr gute Lkw-Auslastung erreichen lässt. Die Sonderausführung verfüge dafür – im Vergleich zur V-Press 860 – über die doppelte Anzahl an Rückhaltekrallen. (S. 27)
    Das Institut für Abfallwirtschaft an der Boku entwickelt analytische Untersuchungsmethoden, um zeitaufwendige Bestimmungen zu vermeiden.
    Im Laufe der Jahreszeiten
    Das Institut für Abfallwirtschaft an der Boku entwickelt analytische Untersuchungsmethoden, um zeitaufwendige Bestimmungen zu vermeiden. (S. 28)

    Marktplätze

    Die polnische Regierung bevorzugt die Verbrennung, doch das stößt in der Bevölkerung auf wenig Gegenliebe.
    Das Nimby-Syndrom
    Die polnische Regierung bevorzugt die Verbrennung, doch das stößt in der Bevölkerung auf wenig Gegenliebe. (S. 32)
    Die großen Verbraucher kaufen weiterhin nur Mengen für ihren unmittelbaren Bedarf. Die Preise könnten in den kommenden Monaten noch sinken.
    Furcht vor dem Sommerloch
    Die großen Verbraucher kaufen weiterhin nur Mengen für ihren unmittelbaren Bedarf. Die Preise könnten in den kommenden Monaten noch sinken. (S. 34)
    Die Preise an der Londoner Metallbörse ziehen wieder an. Anlagefonds etablieren sich auf dem Markt.
    Anstieg auf breiter Front
    Die Preise an der Londoner Metallbörse ziehen wieder an. Anlagefonds etablieren sich auf dem Markt. (S. 36)

    Rubriken

    Nicht ohne meinen Anwalt
    Editorial
    Nicht ohne meinen Anwalt (S. 3)
    Briefe an die Redaktion
    Blickwinkel
    Briefe an die Redaktion (S. 6)
    Aktuelle Daten aus der Kreislaufwirtschaft
    (S. 38)
    Termine
    (S. 39)
    Aktuelle Angebote und Gesuche
    Anzeigenmarkt
    Aktuelle Angebote und Gesuche (S. 40)

    Einzelheft-Bestellung

    RECYCLING magazin 12 / 2009

    Preis: EUR 8,00 zzgl. Versandkosten*

    *Versandkosten Deutschland: EUR 4,00 / Ausland EUR 5,00
    Alle Preise Deutschland inkl. MwSt., alle Preise Ausland zzgl. MwSt.

      Daten zur Kontaktperson

      Anrede *

      Nachname *

      Vorname *

      Ihre E-Mail-Adresse *

      Ihre Telefonnummer *

      Anschrift/Kontakt

      Firma

      Straße/Hausnummer *

      PLZ/Ort *

      Land *

      Zahlungsart *

      USt.-IdNr.

      Anmerkungen

      * Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert

      Mit dem Absenden dieser Nachricht willige ich ein, dass die angegebenen Daten zu meiner weiteren Betreuung und Zusendung der angeforderten Informationen verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen in einer formlosen E-Mail. Datenschutzerklärung