SCHLAGWORTE: Stahlprodukte

Schmolz + Bickenbach trotzt turbulenten Finanzmärkten

| Die Aussichten für die Stahlbranche sind gut - trotz der turbulenten Finanzmärkte. Zu diesem Ergebnis kommt das Schweizer Unternehmen Schmolz + Bickenbach bei der Vorstellung ihres Halbjahresberichts. Die ersten sechs Monaten dieses Jahres hätten eine Verbesserung gegenüber dem 2. Halbjahr 2007 erbracht.

Salzgitter plant Preiserhöhung für seine Stahlprodukte

| Die Salzgitter AG hat ihre angekündigten Preiserhöhungen für das vierte Quartal präzisiert. Wie das Unternehmen am 4. September mitteilte, sollen die Preise im Grobblechsektor zum 1. Oktober um rund 20 Euro je Tonne steigen.

Ukrainische Stahlproduktion steigt um 5 Prozent

| Die Ukraine hat von Januar bis August des laufenden Jahres 28,432 Millionen Tonnen Stahl produziert. Wie das ukrainische Industrieministerium Anfang September erklärte, entspricht dies einem Anstieg von 5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link