Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sachkunde zur Prüfung von Fahrzeugen in der Recycling- und Entsorgungswirtschaft gemäß DGUV Vorschrift 70 § 57

Ort: Berlin
12.05.2016

Der betriebssichere Zustand von Fahrzeugen ist eine der Vorraussetzungen, für den sicheren und reibungslosen Arbeitsablauf in Unternehmen der Recycling- und Entsorgungswirtschaft. Der Arbeitgeber hat diesen durch regelmäßige Prüfungen, die mindestens einmal im Jahr durch sachkundige Personen durchgeführt werden müssen, sicherzustellen und zu dokumentieren.

Die verwendeten Fahrzeuge in der Kreislaufwirtschaft, wie bspw. ASF, Absetzer und Abroller weisen dabei spezifische Besonderheiten auf. In unserem Seminar gehen wir auf diese gesondert ein und der praktische Teil erfolgt sinnvollerweise auch an branchentypischen Fahrzeugen.

Wir vermitteln Ihnen die rechtlichen Grundlagen und Sie erfahren, wie Sie eine Fahrzeugprüfung fristgerecht und korrekt durchführen und dokumentieren, wie eine Gefährdungsbeurteilung aussehen kann und auf welche typischen Mängel zu achten ist. Sie erfahren ebenfalls, welche Rechte, Pflichten und Haftungstatbestände aus der Sachkunde erwachsen.

Details

Datum:
12.05.2016
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
http://veranstaltungen.bde.de/?sub=72

Veranstalter

BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft
Telefon:
+49 30 59003350
E-Mail:
info@bde.de
Veranstalter-Website anzeigen
« Einführung in die Bilanzanalyse Jahresabschlüsse lesen und interpretieren
Elektronische Vergabeverfahren: Rechtliche Grundlagen, Umsetzung und praktische Probleme »