Bioabfall

Erste Zwischenergebnisse zum Praxistest Bio-Beutel

| Seit Mitte März stehen in den Straubinger Märkten von Edeka und Rewe im Rahmen einer Testphase kompostierbare Obst- und Gemüsebeutel zur Verfügung.

Holzasche als Baustein der Bioökonomie

| Im Forschungsprojekt Ash Use wurde untersucht, wie Biomasseaschen aus der Verbrennung von nachwachsenden Rohstoffen in Heizkraftwerken als Dünger oder Bodenverbesserer eingesetzt werden können.
Anzeige

Biobasierte Produkte aus gemischtem Bioabfall sind rentabel

| Das BBI-geförderten Projekt CAFIPLA entwickelt eine neue Technologie zur Gewinnung biobasierter Chemikalien und Produkte aus Bioabfällen.

Einweihung der Klärschlammvererdung in Liebenwalde

| Im Frühjahr 2020 begannen die Bauarbeiten, nun folgt die offizielle Einweihung: Die neue Klärschlammvererdungsanlage in Liebenwalde wird interessierten Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen eines Tags der offenen Tür vorgestellt.
Anzeige

Klärschlammvererdung in Niedersachsen geht in Betrieb

| Vier Monate betrug die Bauzeit, nun soll die neue Klärschlammvererdungsanlage in Bodenwerder in Betrieb gehen. In den ersten fünf Jahren Laufzeit wird die Pauly Group den Anlagenbetrieb begleiten, um Fachberatung und Schulung für die Kläranlagenmitarbeiter zu bieten.

Neuer Brennstoff für klimaneutrale Energie

| Laub verrottet langsam, weshalb es in Kompostieranlagen eher unerwünscht ist. Gleichzeitig verfügt es jedoch nach entsprechender Vorbehandlung über gute Verbrennungseigenschaften.

Verbundwerkstoffe aus Pflanzenresten

| Bei der Hopfenernte bleiben Rebenhäcksel übrig, die in der Hallertau zu Bioerdgas umgewandelt werden. Aus den pflanzenhaltigen Gärresten haben Forscher an den Deutschen Instituten für Textil- und Faserforschung Denkendorf einen Verbundwerkstoff hergestellt.

Klimaschutz durch verrottende Pflanzenreste

| Pflanzenreste spielen nicht nur als Kompost eine Rolle, sondern auch wenn es darum geht, den Kohlenstoff im Boden zu halten, was für die Reduzierung der CO2-Emissionen des Planeten wichtig ist. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der TU München und anderer Institutionen.

Komptech kooperiert mit Binder bei Kompostaufbereitung

| Um die Abscheidung von Störstoffen in der Kompostaufbereitung zu steigern, haben Komptech und Binder eine Technologiepartnerschaft vereinbart. Ein erstes gemeinsames Anlagenprojekt befindet sich bereits in Umsetzung.

Sutco erweitert Produktportfolio

| Zum 1. Juli 2021 übernimmt die Sutco RecyclingTechnik GmbH die Marke Biodegma und erweitert damit ihr Portfolio um eine zusätzliche Technologie im Bereich der biologischen Abfallbehandlung.

Vorgaben der novellierte Bioabfallverordnung einhalten

| Die Novelle der Bioabfallverordnung (BioAbfV) stößt auf breite Kritik durch Verbände und Fachexperten. Die darin enthaltenen Vorgaben seien technisch nicht umsetzbar.

Dünger aus Reststoffen der Kaffeeproduktion

| Das Fruchtfleisch von Kaffeebohnen gilt auf Kaffeeplantagen als Abfallprodukt, das meist weggeworfen oder in Flüsse gekippt wird – mit negativen Folgen für Klima und Umwelt. An der Universität Stuttgart wird an klimafreundlichen Alternativen geforscht.

Biogasanlagenbetriebe betrachten das EEG 2021 mit Zurückhaltung

| Seit 2012 befragt C.A.R.M.E.N. e.V. im Rahmen einer Konjunkturumfrage jährlich bayerische Betreiberinnen und Betreiber von Biogasanlagen zu deren wirtschaftlichen Lage. In diesem Jahr nahmen 109 Betriebe an der Umfrage teil.

Eggersmann regeneriert Gärrestmischer bei AVG in Köln

| Die AVG Köln ist ein mittelständisches Unternehmen der Kölner Abfallwirtschaft. Jährlich fallen rund 100.000 t Bio- und Grünabfälle an, die stofflich verwertet werden.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link