Bioabfall

BMU will keine Kennzeichnung biologisch abbaubarer Plastiktüten

| "Wir sind erleichtert, dass wir das Bundesumweltministerium in dieser Frage auf unserer Seite haben", kommentierte bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock das Antwortschreiben von der zuständigen Abteilungsleiterin Dr. Regina Dube.

Biotüten können Recycling von Kunststoffabfällen behindern

| Der bvse-Fachverband Kunststoffrecycling warnt davor, dass zunehmende Mengen von Kunststoffverpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen das Kunststoffrecycling erheblich beeinträchtigen können.
Schnappschuss, pixelio.de

Verbände: Kunststoffe haben nichts in der Kompostierung zu suchen

| Biologisch abbaubare Kunststoffe bereiten unter den Bedingungen, die in der Regel bei Kompostwerken anzutreffen sind, große Probleme. Das erklärt Andreas Habel vom bvse.

Beratung zu Flexibilisierung und Gülleaufbereitung

| Weltec Biopower wird sich auf dem Norddeutschen Biogas Branchentreff am 27. Juni 2019 in Rendsburg präsentieren. In der Landmaschinenhalle des Bildungszentrums DEULA stellt der Biogasanlagenhersteller auf Stand 110 sein Angebot rund um die Themen Direktvermarktung, Gülle- und Gärrestaufbereitung sowie individuelle Service-Dienstleistungen vor.

„Plastik hat nichts in der Biotonne zu suchen“

| Die nordrhein-westfälische Umweltministerin Ursula Heinen-Esser folgte am Welttag der Umwelt der Einladung der ASA, um sich zu aktuellen Themen der Kreislaufwirtschaft zu informieren und auszutauschen.

Österreichische Abfallwirtschaft reduziert Emissionen

| Der Verband Österreichischer Entsorgungsbetriebe fordert ein europaweites Deponierungsverbot von Siedlungsabfällen. In Österreich trug diese Maßnahme demnach maßgeblich dazu bei, die Treibhausgasemissionen in der Abfallwirtschaft um 1,4 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente zu reduzieren.

Schallmauer durchbrochen

| Das oberösterreichische Umwelttechnik-Start-up Pöttinger Fermenter hat mit seinen Fermenteranlagen die erste Million Umsatz geschafft.

Biotonne für alle

| In einem Schreiben an die Innenministerien der Länder fordert der Verband ein Eingreifen der Kommunalaufsicht in Bezug auf die flächendeckende Einführung der getrennten Sammlung organischer Abfälle aus Privathaushalten.
Schnappschuss, pixelio.de

Energiequelle Biomüll

| Die „Aktion Biotonne Deutschland“ ist am 18. Mai gestartet. Sie hilft den Kommunen bei der Abfallberatung vor Ort. Die bundesweiten Aktionswochen zur getrennten Bioabfallsammlung laufen bis zum 9. Juni 2019.

Biogasanlage arbeitet unabhängig von Fördergeldern rentabel

| Dass eine Biogasanlage unabhängig von jeglicher Förderung durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) erfolgreich sein kann, zeigt das Beispiel Nat-Ur-Gas Solschen.

Bündnis 90/Die Grünen und VBS fordern Biotonne für alle bayerischen Haushalte

| Die mittelständisch geprägten bayerischen privaten Entsorgungsunternehmen und die bayerischen Grünen machen sich gemeinsam für die Biotonne stark.

Biogutvergärung: Fast alle würden es wieder tun

| Laut einer Studie des Witzenhausen-Instituts sind die rechtlichen Rahmenbedingungen das größte Hemmnis für den Ausbau der Vergärung von kommunalen Bioabfällen.

Österreich beschließt Bioökonomiestrategie

| Bis Herbst 2019 soll ein Aktionsplan zur Strategie erarbeitet werden.

Österreich: Biomasse-Grundsatzgesetz geht in Begutachtung

| Der Entwurf für ein neues Biomasse-Grundsatzgesetz in Österreich ist fertig und ging am Dienstagabend in die Begutachtung. Dies gab Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger bekannt.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link